Büro­anschrift:
Pohlweg 55
33098 Paderborn
Raum:
N4.332
Sprechstunden:

Bitte entnehmen Sie die Termine der Sprechstunde (in Präsenz oder digital) meinem Panda-Kurs Sprechstunde und melden Sie sich hier verbindlich an. Sollte kein Termin für Sie möglich sein, dann kontaktieren Sie mich bitte zur Vereinbarung eines anderen Termins per Email.

Sozial-, Wirtschafts- und Kulturgeschichte zusammen denken - weil man alle drei nur in ihrer Verflechtung verstehen kann!

Über Korinna Schönhärl

Wie beeinflussten Kultur und Gesellschaft wirtschaftliches Handeln? Und welche Auswirklung hatten Wirtschaft und ökonomisches Denken auf die Art und Weise, wie Menschen in Gesellschaften zusammenlebten? In welchem diskursiven Framing dachten Menschen der Vergangenheit ökonomische Fragen? Mit diesen spannenden Fragen beschäftige ich mich vor allem im Hinblick auf das 19. und 20. Jahrhundert. Sehr gerne interdisziplinär mit Kolleg*innen aus Ökonomie, Religionswissenschaften, Rechts- und Politikwissenschaften.

Curriculum Vitae

Seit 04/2024: Professorin für Neuere/Neueste Geschichte

an der Universität Paderborn

01.10.2021 - 31.03.2024: Heisenberg-Professorin für Neuere/Neueste Geschichte an der Universität Paderborn

01.04.2021 - 30.09.2021: Vertretungsprofessorin für Neuere/Neueste Geschicht an der Universität Paderborn

01.10.2020 - 31.03.2021: Vertretungsprofessorin für Technikkulturwissenschaft am KIT Karlsruhe

01.10.2018 - 28.02.2019: Gastprofessorin an der Universität Lumiere Lyon 2

01.04.2009 - 28.02.2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin

an der Universität Duisburg-Essen

16.11.2016: Habilitation

im Fach Neuere/Neueste Geschichte an der Universität Duisburg-Essen ("Finanziers in Sehnsuchtsräumen. Europäische Banken und Griechenland im 19. Jahrhundert")

01.10.2005 - 31.12.2008: Promotionsstudium

an der Goethe-Universität Frankfurt a. M.

18.12.2008: Promotion

an der Goethe-Universität mit der Arbeit "Wissen und Visionen. Theorie und Politik der Ökonomen im Stefan George-Kreis"

01.09.2003 - 30.09.2005: Referendariat

für das Lehramt am Gymnasium

01.10.1997 - 30.06.2003: Studium Geschichte/Germanistik

an der Universität Regensburg und der Aristoteles-Universität Thessaloniki

Seit 01.05.2019: Sonderpreis Geisteswissenschaften International für die Habilitationsschrift Finanziers in Sehnsuchtsräumen

Finanziers in Sehnsuchtsräumen

Seit 01.10.2009: Friedrich Sperl-Preis des Historischen Seminars der Goethe-Universität Frankfurt a. M. für die beste Dissertation, 2009

Friedrich Sperl Preis des Historischen Seminars der Goethe University

01.03.2018 - 30.09.2021: Leiterin Heisenberg-Projekt der DFG

an der Goethe-Universität Frankfurt a.M. im Projekt "Internationale Kulturgeschichte der Steuermoral"

01.10.2016 - 30.09.2017: Junior Fellow am Historischen Kolleg in München

Die Steuergeschichte lässt so klar wie kaum ein anderes Forschungsfeld erkennen, wie gesellschaftliche Interessen aufeinander trafen und wie sie verhandelt wurden.

Forschung

Forschungsschwerpunkte

Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts

Wirtschafts-, Sozial- und Kulturgeschichte

Geschichte des modernen Griechenland, Spaniens und der USA

Transnationale Geschichte

Methoden der Geschichtswissenschaft

Finanz-, Banken und Steuergeschichte

Publikationen

Aktuelle Publikationen

Wirtschafts- und Finanzpolitik als Schlüsselbereiche europäischer Einigung

K. Schönhärl, B. Leucht, in: M. Häußler, M. Roos (Eds.), Europäische Einigung zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Eine historische Bestandsaufnahme, Metropol Verlag, Berlin, 2024, pp. 115–128.


Histories of Tax Evasion, Avoidance and Resistance

K. Schönhärl, G. Hürlimann, D. Rohde, Histories of Tax Evasion, Avoidance and Resistance, 1st ed., Routledge, London, 2023.


The Ability and Intention of Not Paying Taxes in History. Some Introductory Observations

K. Schönhärl, G. Hürlimann, D. Rohde, in: K. Schönhärl, G. Hürlimann, D. Rohde (Eds.), Histories of Tax Evasion, Avoidance and Resistance , 1st ed., Routledge, 2023, pp. 1–15.


How to Create a Taxpaying Spirit. A Transnational Examination of an US American and a Western German Tax Education Film in and after World War II

K. Schönhärl, in: K. Schönhärl, G. Hürlimann, D. Rohde (Eds.), Histories of Tax Evasion, Avoidance and Resistance, 1st ed., Routledge, London, 2023, pp. 154–167.


Tax Education After WWII: How Spain, the USA, and West Germany Tried to Make Their Citizens Pay Honestly

K. Schönhärl, N. Düll, N.M. Ramírez Lugo , in: G. Sébastien, B. Hadrien (Eds.), Tax Evasion and Tax Havens since the Nineteenth Century , Springer, 2023, pp. 355–376.


Alle Publikationen anzeigen

Geschichte ist niemals fertig, wir müssen sie immer neu denken und aus unserer eigenen Perspektive neu schreiben.

Lehre

Schwerpunkte in der Lehre

Die Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts erforschen und verstehen - deutsch, europäisch und international!


Laufende Lehrveranstaltungen

  • “Hellas ewig unsere Liebe“. Griechenlandrezeption im 19. Jahrhundert in Europa
  • Napoleon. Zeit und Rezeption (teildigital) (NG)
  • MAP - Mastermodul Historischer Schwerpunkt A3 (GyGe)
  • MAP - Mastermodul Historische Epochen A2 (HRSGe/GyGe)
  • Griechenland 3.0. Memoriale Aktualisierungen über Epochengrenzen hinweg
  • Forschungskolloquium Neuere/Neueste Geschichte und Zeitgeschichte
  • Einführung in die Neuere/Neueste Geschichte (NG)

Weitere Lehraktivitäten

Im studentischen Blogprojekt "Paderborn Postkolonial" erforschen Studierende die Verbindungen, die Paderborn und sein Umland mit den deutschen Kolonien verbunden haben und bis heute ihre Spuren in unseren Köpfen hinterlassen haben.

2020 E-Learning Zertifikat der Goethe-Universität Frankfurt a. M. abgeschlossen.

2003 bis 2005 Referendariat für das Lehramt an Gymnasien (Geschichte und Deutsch) in Bayern.

Transfer

In Beiträge für Tageszeitungen, Radiointerviews und Podcasts mache ich meine Forschungsergebnisse für ein breites Publikum zugänglich.

Geschichte der Steuern: Rüstung, Rente und Regierungskrach, Podcast im Deutschlandfunk, 6.6.2024.

Wahlheimat des Kapitals: Wie die Schweiz zur Steueroase wurde, History Talk im Landesmuseum Zürich zusammen mit Tobias Straumann, 6.5.2024.

Leben mit Polster – Lohnt es sich zu sparen? Norbert Lang diskutiert mit Jens Lönneker, Psychologe und Marktforscher; Robert Muschalla, Wirtschaftshistoriker und Kurator; Prof. Dr. Korinna Schönhärl, Historikerin, SWR2, 8.12.23.

Wissenschaftliches Engagement

Seit 01.12.2023  |  Mitglied im Beirat der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus

Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus


Seit 01.11.2023  |  Stellvertretendes Mitglied in der Ethik-Kommission des Senats

der Universität Paderborn


Seit 10/2023  |  Stellvertretendes Mitglieder der Fakultät für Kulturwissenschaften am Philosophischen Fakultätentag

der Universität Paderborn


Seit 01.10.2023  |  Sprecherin des Historischen Instituts

der Universität Paderborn


Seit 01.10.2023  |  Mitglied im Fakultätsrat der Fakultät für Kulturwissenschaften

der Universität Paderborn


Seit 01.10.2023  |  Mitglied im Wissenschaften Beirat der "Neuen Stadtgeschichte für Dortmund" beim Stadtarchiv Dortmund

Stadtarchiv Dortmund


Seit 01.03.2023  |  Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Instituts für Bank- und Finanzgeschichte

Institut für Bank- und Finanzgeschichte


Seit 01.03.2023  |  Vorstandsmitglied und Schriftführerin der Gesellschaft für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Gesellschaft für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte


01.09.2018 - 01/2024  |  Wissenschaftliche Beirätin des Fachinformationsdienst Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa der Bayerischen Staatsbibliothek München

Wissenschaftliche Beirätin des Fachinformationsdienst Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa der Bayerischen Staatsbibliothek München


Seit 02/2024  |  Member of The Anthropology of Tax Network

The Anthropology of Tax Network


Seit 01.09.2021  |  Mitglied des Wirtschaftshistorischen Ausschusses des Vereins für Socialpolitik

Wirtschaftshistorischer Ausschuss des Vereins für Socialpolitik


Seit 01.03.2021  |  Mitglied der Arbeitsgruppe Women in Economic History

Women in Economic History


Seit 01.09.2016  |  Mitglied in der AG Internationale Geschichte des Verbandes der Historiker*innen Deutschlands

AG Internationale Geschichte des VHD


Seit 01.05.2016  |  Mitglied des Arbeitskreises Steuergeschichte

Arbeitskreis Steuergeschichte


Weitere Informationen

Betreute Doktorarbeiten

Julian Muhs: Fiktionale Geschichtsnarrative im Spanischen Bürgerkrieg (laufend)

Felix Kaupmann: Die „Welt­mis­si­on“ der Ma­ri­a­nn­hil­ler Missi­o­na­re im Süd­li­chen Afri­ka in der zwei­ten Hälf­te des 20. Jahr­hun­derts (Zweitbetreuung, laufend)

Daphne Papadaki: Moral economies of foreign economic supervision and financial control in Greece: The German mission, 1897-1916 (laufend, Zweitbetreuung an der Kapodistrian University of Athens)