Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Perspektivenwechsel. Bildinformationen anzeigen

Perspektivenwechsel.

Foto: Universität Paderborn

Jan Christian Pinsch

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen
 Jan Christian Pinsch

Historische Theologie (ev.)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon:
+49 5251 60-2445
Büro:
TP6.0.302
Sprechzeiten:

Aufgrund der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und der dadurch ausgelösten Infektionserkrankung COVID-19 finden Sprechstunden bis auf Weiteres nur telefonisch oder als Zoom-Meeting statt (Vereinbarung von Telefon- oder Zoomterminen per Mail).

Besucher:
Technologiepark 6
33100 Paderborn
Forschungsschwerpunkte
  • Biblizismus / Evangelikalismus
  • Kirche und Rechtspopulismus
  • Antisemitismus / Kirche in der NS-Zeit / Holocaust-Forschung
  • Erinnerungskultur
  • Interreligiöser Dialog
  • Popkultur und Religion
Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2021

  • Grundkurs Kirchengeschichte
  • Religiöse Feindbilder als theologische Herausforderung (mit Stephanie Lerke)
  • Religiöse Sekten und Kulte (mit Stephanie Lerke)
  • Seuchen und Pandemien aus Sicht der Historischen Theologie (mit Harald Schroeter-Wittke)

Wintersemester 2020/21

  • Grundkurs Kirchengeschichte
  • Kirche und Rechtspopulismus
  • NS-Gedenken und religiöses Lernen (mit Stephanie Lerke)

Sommersemester 2020

  • Grundkurs Kirchengeschichte

Wintersemester 2019/20

  • Aus Politik und Zeitgeschichte - Theologische Lektüren aktueller Hefte der Zeitschrift der Bundeszentrale für politische Bildung
  • Kirche und Israel (mit Stephanie Lerke)
Mitgliedschaften
  • Zentrum für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften (ZeKK)
  • Studienkreis Kirche und Israel im Rheinland und in Westfalen
  • Gesellschaft für Evangelische Theologie
  • pop.religion - Theologische Gesellschaft für POP-, Kultur- und Religionserforschung
Promotionsprojekt

In meinem Promotionsprojekt adaptiere ich den ursprünglich aus dem US-amerikanischen Raum stammenden Begriff des „Bible Belts“ für die Untersuchung eines regionalen Raums in Deutschland, in dem sich vielfältige Akteure finden, die sich dem Biblizismus zuordnen lassen. Dabei handelt es sich um eine Form der Bibelauslegung, die alle darin enthaltenen Aussagen im Wortsinn versteht, ihre vollständige Irrtumslosigkeit behauptet und historisch-kritische Methoden entsprechend ablehnt. Das hat Folgen für das Selbstverständnis des eigenen Glaubens gegenüber anderen Konfessionen, Religionen und Weltanschauungen, spielt aber auch bei der Bewertung von Lebens- und Gesellschaftsfragen etwa zu Abtreibung, Homosexualität und Geschlechtergerechtigkeit eine entscheidende Rolle.

Vorträge und Workshops
  • Workshop "Die Inanspruchnahme der christlichen Religion durch Rechtspopulist*innen" auf dem Studientag "Rechtspopulismus gestern - heute" des Evangelischen Bundes (13.11.20, online)
  • Vortrag "'Dass man ihre Synagoge oder Schule mit Feuer anstecke und ihre Häuser zerbreche und zerstöre' - Geschichte der Judenfeindschaft vom Mittelalter bis heute" auf der Gedenkveranstaltung der Stadt Bad Salzuflen zur Reichspogromnacht (09.11.20, mit Stephanie Lerke)
  • Vortrag "Bible-Belts in Deutschland - Das Beispiel Lippe" auf der Thematischen Konferenz der Vereinten Evangelischen Mission Wuppertal (29.08.20, online)
  • Vortrag "Kirche und Rechtspopulismus" in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Bad Salzuflen (20.01.20)
  • Vortrag "Zwischen Schuld und Verantwortung - Erinnerung an den Holocaust" im Anschluss an die Gedenkveranstaltung der Stadt Bad Salzuflen zur Reichspogromnacht (09.11.17)
 Jan Christian Pinsch
2019 - heute

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

für Kirchengeschichte am Institut für Evangelische Theologie der Universität Paderborn

2018 - heute

Prädikant

in der Lippischen Landeskirche

2012 - heute

Freier Journalist

u.a. für Lippische Landes-Zeitung, Lippisches Medienhaus Giesdorf, Pressereferat der Lippischen Landeskirche (seit 2016)

2019

Master of Arts

(mit Auszeichnung) in Medienwissenschaften und Theologien im Dialog (Universität Paderborn)

Thema der Masterarbeit: "Kirche und Rechtspopulismus. Ein Forschungsbericht"

2016 - 2019

Wissenschaftliche Hilfskraft mit Bachelorabschluss

am Zentrum für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften (ZeKK) der Universität Paderborn

2016

Bachelor of Arts

in Medienwissenschaften und Komparative Theologie der Religionen (Universität Paderborn)

Thema der Bachelorarbeit: "Zwischen 'Opium fürs Volk' und 'Unsterblich'. Theologische Themen und religiöse Erscheinungsformen bei den Toten Hosen"

2012 - 2016

Studentische Hilfskraft

am Zentrum für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften (ZeKK) der Universität Paderborn

01/2014 - 03/2014

Teilnahme am Projekt "Nahaufnahme" des Maximilian-Kolbe-Werks

Projekt für Nachwuchsjournalisten mit Überlebenden des Holocaust in den ehemaligen Konzentrationslagern Auschwitz (Oświęcim) und Sachsenhausen (Oranienburg)

Publikationen in populärwissenschaftlichen Medien

Lerke, Stephanie/Pinsch, Jan Christian (2021): Menschliche Schöpfungsverantwortung statt Strafe Gottes, in: BloKK, URL: https://blogs.uni-paderborn.de/zekkblog/2021/07/30/menschliche-schoepfungsverantwortung-statt-strafe-gottes/.

Lerke, Stephanie/Pinsch, Jan Christian (2021): Westfälischer BibelBlick: „Selig sind, die nicht sehen und doch glauben“ - „Unglaube“, Zweifel und Gottes bedingungslose Liebe, in: inpuzt - Interdisziplinäre Paderborner Unterhaltungen zur Theologie, URL: https://www.youtube.com/watch?v=NMBrZD3LylY.

Lerke, Stephanie/Pinsch, Jan Christian (2021): Umkämpfter Sehnsuchtsort Jerusalem: „Bethaus für alle Völker“?, in: BloKK, URL: https://blogs.uni-paderborn.de/zekkblog/2021/03/19/umkaempfter-sehnsuchtsort-jerusalem-bethaus-fuer-alle-voelker/.

Lerke, Stephanie/Pinsch, Jan Christian (2020): „Dass man ihre Synagoge oder Schule mit Feuer anstecke...“, in: BloKK, URL: https://blogs.uni-paderborn.de/zekkblog/2020/10/30/dass-man-ihre-synagoge-oder-schule-mit-feuer-anstecke/.

Lerke, Stephanie/Pinsch, Jan Christian (2020): (Mehr als nur) ein Gedankenexperiment in Corona-Zeiten: Was darf, was muss gesagt werden?, in: BloKK, URL: https://blogs.uni-paderborn.de/zekkblog/2020/05/22/mehr-als-nur-ein-gedankenexperiment-in-corona-zeiten-was-darf-was-muss-gesagt-werden/ .

Pinsch, Jan Christian (2019): Causa Hänel: Konfliktsensibilität statt Verurteilungen bei Schwangerschaftsabbrüchen, in: BloKK, URL: https://blogs.uni-paderborn.de/zekkblog/2019/12/20/causa-haenel-konfliktsensibilitaet-statt-verurteilungen-bei-schwangerschaftsabbruechen/.

Rezensionen

Lerke, Stephanie/Pinsch, Jan Christian: Rezension zu Oliver Arnold, „Entjudung“ von Theologie und Kirche. Das Eisenacher „Institut zur Erforschung und Beseitigung des jüdischen Einflusses auf das deutsche kirchliche Leben 1939-1945, Bd. 6. Christentum und Zeitgeschichte, Leipzig 2020, in: Paderborner Historische Mitteilungen, im Erscheinen.

Die Universität der Informationsgesellschaft