Prof. Dr.-Ing. Anni-Yasmin Turhan

Wissensrepräsentation

Fachgruppeninhaberin

Büro­anschrift:
Fürstenallee 11
33102 Paderborn
Raum:
F2.101

Über Anni-Yasmin Turhan

Ich leite die Professur für Wissensrepräsentation am Institut für Informatik. Meine Forschungsinteressen sind die Grundlagen intelligenter logik-basierter Systeme. Zentral in diesen Systemem sind Schlussfolgerungsprobleme deren Eigenschaften ich untersuche und für die ich Schlussfolgerungsverfahren entwickele.

Hauptsächlich betrachte ich in meiner Forschung Beschreibungslogiken mit diesen Logiken können einerseits deklarativ Terminologien modelliert werden  und andererseits Daten mittels Terminologien angereichert werden. Schwerpunktthemen meiner Forschung sind Verfahren zum symbolischen Lernen von Ausdrücken in Beschreibungslogik und "robuste" Anfragen an Beschreibungslogik Wissensbasen, die Inkonsistenz-tolerant bzw relaxiert sind.

Forschung

Forschungsschwerpunkte

  • Verfahren zum Lernen von Beschreibungslogik Ausdrücken aus Beispielen
  • Nicht-monotones Schliessen in Beschreibungslogiken
  • Verfahren zur Beantwortung relaxierter Anfragen an Wissensbasen

Publikationen

Aktuelle Publikationen

Optimal Alignment of Temporal Knowledge Bases

O.F. Gil, F. Patrizi, G. Perelli, A.-Y. Turhan, CoRR abs/2307.15439 (2023).


Brushing-up DLs to Cope with Imperfect Data (Abstract of Joint DL+NMR Invited Talk)

A.-Y. Turhan, in: O. Kutz, C. Lutz, A. Ozaki (Eds.), Proceedings of the 36th International Workshop on Description Logics {(DL} 2023) Co-Located with the 20th International Conference on Principles of Knowledge Representation and Reasoning and the 21st International Workshop on Non-Monotonic Reasoning {(KR} 2023 and NMR 2023)., Rhodes, Greece, September 2-4, 2023, CEUR-WS.org, 2023.


Deciding Subsumption in Defeasible ELI⊥ with Typicality Models

I. de Camargo e Souza Câmara, A.-Y. Turhan, in: Logics in Artificial Intelligence, Springer Nature Switzerland, Cham, 2023.


Computing generalizations of temporal <i>εL</i> concepts with next and global

S. Tirtarasa, A.-Y. Turhan, in: Proceedings of the 37th ACM/SIGAPP Symposium on Applied Computing, ACM, 2022.


A Double Take at Conferences: The Hybrid Format

A.-Y. Turhan, KI - Künstliche Intelligenz 36 (2022) 1–4.


Alle Publikationen anzeigen

Lehre

Schwerpunkte in der Lehre

In der Lehre werden von der Gruppe Wissensrepräsentation Veranstaltungen mit dem Schwerpunkt Logik angeboten. Die vermittelten Konzepte und Verfahren stammen oft aus der theoretischen Informatik -- so z.B. Entscheidbarkeit, Komplexität oder Beweisverfahren. Im Bachelorstudium bieten wir daher Veranstaltungen zu Themen aus der theoretischen Informatik an. Im Masterstudium werden Veranstaltungen angeboten, die in grundlegende Formalismen der Wissensrepräsentation und deren Schlussfolgerungsprobleme einführen. Schwerpunkte sind hier Beschreibungslogiken und auch Logiken für nicht-monotones Schliessen.


Laufende Lehrveranstaltungen

  • Seminar: Foundations of Knowledge Representation (in English)
  • Proseminar: Perlen der theoretischen Informatik
  • Introduction to Description Logics (in English)