Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Mitteilung

Engagement jenseits von ECTS-Punkten lohnt sich: Neues Zertifikat „upb+“ macht studentische Zusatzleistungen sichtbarer

Buddy für internationale Studierende, die Teilnahme an Workshops zur Berufsorientierung oder Schulungen in Word, Excel und Fotografie: An der Universität Paderborn gibt es für Studierende zahlreiche Veranstaltungen, die wichtige Kompetenzen vermitteln und auf den späteren Job vorbereiten, für die es aber keine Noten und keine ECTS-Punkte gibt und die daher nicht im Transcript of Records auftauchen. Mit dem Zertifikat „upb+ Engagement. Kompetenz. Beruf“ werden die Zusatzleistungen und das Engagement von Studierenden nun umfassend gewürdigt und lassen sich bei einer späteren Bewerbung besser nachweisen.

Das Zertifikat wurde vom International Office und der Zentralen Studienberatung zu Beginn des aktuellen Wintersemesters eingeführt. Es erfasst außercurriculare (nicht benotete) berufsvorbereitende Veranstaltungen von Fakultäten, zentralen Einrichtungen und studentischen Vereinen der Universität aus vier Bereichen: Berufsorientierung, internationale Kompetenz, Sozial- und Methodenkompetenz sowie Fachkompetenz.

Der Weg zum Zertifikat

Um das Zertifikat zu erhalten, müssen Studierende an mindestens fünf Veranstaltungen aus mindestens drei der genannten vier Bereiche teilgenommen haben und die Teilnahme durch Teilnahmebescheinigungen nachweisen. Jede besuchte Veranstaltung muss mindestens drei Zeitstunden umfassen.

Neben den Teilnahmebescheinigungen können die Studierenden ihre Zusatzleistungen auch mit Einträgen im „upb+ Stempelpass“ dokumentieren. Den Stempelpass gibt’s in den Sprechstunden von Simone Rudolph Brandão und Josephine Sames (Kontaktdaten siehe unten).

Das finale Zertifikat wird vom International Office und der Zentralen Studienberatung ausgestellt und von Prof. Dr.-Ing. Volker Schöppner, Vizepräsident für Lehre, Studium und Qualitätsmanagement der Universität Paderborn, unterschrieben. Studierende erhalten somit ein Dokument, das offiziell von einem Mitglied der Hochschulleitung beglaubigt wurde.

Fragen zum neuen Zertifikat beantworten gerne Simone Rudolph Brandão vom International Office und Josephine Sames von der Zentralen Studienberatung:

Rudolph Brandão: Tel.: 05251 60-3371; Sprechstunde: dienstags von 13 bis 14 Uhr im Raum I4.207

Sames: Tel.: 05251 60-3420, Sprechstunde: donnerstags von 10 bis 11 Uhr im Raum I4.319

Mail: upb-plus(at)upb(dot)de

Infostand am 20. November im Bibo-Foyer

Am 20. November können sich Interessierte von 11 bis 14 Uhr an einem Stand im Bibo-Foyer detailliert über das Zertifikat informieren.

Simon Ratmann, Stabsstelle Presse und Kommunikation

Kontakt

Josephine Sames

Josephine Sames

Zentrale Studienberatung (ZSB)

Career Service; QPL-Projekt Summer & Winter Schools, Job- und Karriereportal, Zertifikat upb+

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft