Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

 Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

„Übergänge gestalten – Entwicklungen begleiten“: 8. Paderborner Grundschultag am 20. März

Anmeldungen bis 1. März

Am Mittwoch, 20. März, lädt die Arbeitsgruppe Grundschule plus der PLAZ-Professional School der Universität Paderborn zum 8. Paderborner Grundschultag unter dem Titel „Übergänge gestalten – Entwicklungen begleiten“ ein. Die Veranstaltung findet von 8.30 bis 17.30 Uhr an der Universität statt. Anmeldungen sind noch bis Freitag, 1.März, möglich unter: go.upb.de/Grundschultag

Im Mittelpunkt der Tagung steht die Gestaltung und Entwicklung von Übergängen in der Schul- bzw. Bildungslaufbahn von Kindern. Dabei geht es sowohl um Gestaltungsoptionen des Ein- und Übertritts ins Schulsystem, die Übergänge vom Primarbereich in die Sekundarstufe, als auch um die Unterstützung bei der Bearbeitung und Verarbeitung von Entwicklungen, die für die Zeit des Verbleibs in den jeweiligen Institutionen charakteristisch sind. Damit aus diesen Übergängen konstruktive Prozesse werden können, bedürfen sie der Zusammenarbeit und Abstimmung aller Involvierten. In dieser Hinsicht dient die Tagung als Forum für den fachlichen Austausch, für die Entwicklung von Ideen sowie den Auf- und Ausbau produktiver Kooperationen.

Zu der Tagung werden u. a. Grundschullehrkräfte, Sonderpädagogen bzw. Förderschullehrkräfte, Studierende des Grundschullehramts, Lehrende sowie Interessierte aus dem Elementar- und Sekundarbereich (Schwerpunkt Orientierungsstufe) erwartet. Auf dem Programm stehen fächerübergreifende und fachspezifische Angebote, wie zum Beispiel eine Plakatpräsentation und ein Markt der Möglichkeiten, auf dem Schulbuchverlage und Verbände über aktuelle Angebote und Entwicklungen informieren. Hinzu kommen zwei Hauptvorträge: Prof. Dr. Eva Blumberg und Prof. Dr. Constanze Niederhaus von der Universität Paderborn referieren über sprachbildenden Sachunterricht mit neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern. Jun.-Prof. Dr. Michaela Vogt von der Universität Bielefeld hält einen Vortrag mit dem Titel „Ein Blick zurück nach vorne – 100 Jahre Grundschule“. Das vollständige Programm gibt es unter: go.upb.de/Grundschultag

Die Universität der Informationsgesellschaft