Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Schatten und Licht am Hörsaal- und Seminargebäude L. Bildinformationen anzeigen
Die großen Fenster der Mensa lassen nicht nur viel Licht rein, sondern ermöglichen ebenso einen schönen Blick auf den Campus. Bildinformationen anzeigen
Bunte Lichterketten verleihen dem Campus im Winter Farbe. Bildinformationen anzeigen
Noch ist den Bäumen vor der Mensa die kalte Jahreszeit anzusehen. Im Frühling verleihen die rosafarbenen Kirschblüten dem Campus einen ganz besonderen Charme. Bildinformationen anzeigen
Sonne und Schatten sorgen im Zusammenspiel mit architektonischen Verläufen für interessante Linien und Formen. Bildinformationen anzeigen

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Schatten und Licht am Hörsaal- und Seminargebäude L.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Die großen Fenster der Mensa lassen nicht nur viel Licht rein, sondern ermöglichen ebenso einen schönen Blick auf den Campus.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Bunte Lichterketten verleihen dem Campus im Winter Farbe.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Noch ist den Bäumen vor der Mensa die kalte Jahreszeit anzusehen. Im Frühling verleihen die rosafarbenen Kirschblüten dem Campus einen ganz besonderen Charme.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Sonne und Schatten sorgen im Zusammenspiel mit architektonischen Verläufen für interessante Linien und Formen.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

| Pressemitteilung

Tagung der Universität Paderborn zu Innovationen im Dienstleistungssektor – Anmeldungen bis 31. März

Am Montag und Dienstag, 8. und 9. April, findet im Heinz Nixdorf MuseumsForum die Dienstleistungstagung 2019 statt. Der diesjährige Titel der Tagung, die vom Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Betriebliche Informationssysteme der Universität Paderborn ausgerichtet wird, ist „Service Systems Innovation – Impulse für Dienstleistungen von morgen“.  Mit interaktiven Formaten soll ein Austausch zwischen Vertretern aus Wissenschaft und Anwendung gefördert werden, um die digitale Transformation der Wirtschaft mithilfe von Dienstleistungsinnovationen voranzutreiben. Interessierte können sich bis zum 31. März online anmelden: www.digivation.de/ssi

Auf der Dienstleistungstagung treffen sich Experten aus Wirtschaft und Forschung, um das Thema Dienstleistungsinnovationen aus unterschiedlichen Perspektiven zu diskutieren. Die Tagung ist die Abschlussveranstaltung des Projekts „Digivation“, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. Neben Rednern von Unternehmen wie z. B. IBM oder ZF Friedrichshafen, sowie Forschungseinrichtungen wie dem Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung München, werden auch Experten des BMBF auf der Tagung vertreten sein.

Auf dem Programm steht unter anderem eine Podiumsdiskussion zum Thema „Vom Produzenten zum Serviceanbieter: Wie erfolgreich transformiert sich die deutsche Industrie?“. Außerdem stellen Universitäten, Institute und Unternehmen Forschungsprojekte sowie entwickelte Dienstleistungen auf einer Ausstellungsfläche vor. Darüber hinaus gewährt das Programm Einblicke in aktuelle Forschungsergebnisse aus Projekten im Bereich der Dienstleistungsforschung, die vom BMBF gefördert werden, und bietet Raum für Diskussionen in interaktiven Themenforen.

Das komplette Programm gibt es als PDF und unter: www.digivation.de/ssi/programm

Die Universität der Informationsgesellschaft