Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Mitteilung

Tag der Lehre der Universität am 18. Januar: „Wege bereiten – Lehre gestalten“

Der nächste Tag der Lehre der Universität Paderborn findet am Mittwoch, 18. Januar, statt. Er soll Austauschprozesse zwischen Lehrenden aller Fakultäten, aber auch zwischen den Lehrenden und Studierenden anregen und neue Impulse für die Lehre geben. Der Tag der Lehre bildet mit seinem Programm ein Diskussionsforum aktueller Ansätze und Herausforderungen in der Lehre und will einen Raum bieten, aus dem heraus weitere Kooperationen im Feld der Lehre angestoßen werden und entstehen können.

"Wege bereiten" - Die Lehre an der Universität Paderborn soll dazu beitragen, den Studierenden Wege in die Zukunft zu eröffnen. Sie nimmt den Bildungsauftrag an die Universitäten ernst, einen Beitrag zu einer modernen, sozial gerechten und demokratischen Gesellschaftsentwicklung zu leisten. Neben einem umfassenden Bildungsanspruch ist es zugleich der Auftrag, Studierende möglichst umfassend auf die Herausforderungen des akademischen Arbeitsmarktes vorzubereiten. Ausgehend vom Spannungsfeld zwischen Bildungsansprüchen, Berufsqualifizierung und „Employability“ möchten wir am diesjährigen Tag in einer gemeinsamen und offenen Debatte die Zielrichtungen und Ansätze sowie deren Implikationen für die Universität Paderborn entwickeln. Dies geschieht im Rahmen einer Keynote zum Thema sowie einer Podiumsdiskussion.

"Lehre gestalten" - Der Tag der Lehre bietet auch einen Raum, um innovative Lehrkonzepte und Ideen vorzustellen, auszuprobieren und zu diskutieren. Hierbei wird ein Einblick in vergangene, aktuelle und kommende Projekte rund um das Thema Lehre an der Universität Paderborn ermöglicht. Im Rahmen einer Ausstellung werden Good Practice Beispiele vorgestellt. Im interdisziplinären Austausch in drei Round Tables werden aktuelle fakultätsübergreifende Herausforderungen in der Lehre in Form von Experteninputs, Praxisimpulsen und Diskussionen adressiert und Lösungsansätze entwickelt. Ein hochschuldidaktischer DisQspace bzw. Themenforum widmet sich der Vorstellung alternativer Lehrkonzepte.

Gestalten Sie mit!

Wir freuen uns über Ideen und Beiträge von allen Lehrenden, Studierenden und Interessierten - kontaktieren Sie uns gerne!

Programm

Eine vorläufige Programmübersicht finden Sie hier.

Fragen?

Wenden Sie sich gerne an das Team der Hochschuldidaktik:

Johanna Braukmann: 05251/60-3332, johanna.braukmann(at)upb(dot)de
Rebecca Schulte: 05251/60-4322, rebecca.schulte(at)upb(dot)de

Die Universität der Informationsgesellschaft