Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

 Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung

Projekt „Summer & Winter Schools“ bis 2020 verlängert – Programm des Career Service für Studierende zum Erwerb berufsrelevanter Schlüsselqualifikationen in Kooperation mit Unternehmen

Nach arbeitsintensiven Wochen für die Projektgruppen endete am 31. August der achte Durchgang des Programms „Summer & Winter Schools“. In den vorangegangenen sechs Wochen arbeiteten 24 Studierende aus unterschiedlichen Studiengängen in Kooperation mit Unternehmen an vier Praxisprojekten und besuchten während des Sommersemesters Workshops aus den Bereichen „berufsrelevante Schlüsselkompetenzen“, „Bewerbung und Berufseinstieg“ sowie „Projektmanagement“. Die Projekte aus den Themenbereichen Marketing und Vertrieb sowie Personal- und Organisationsmanagement wurden in diesem Durchlauf in Kooperation mit den Unternehmen ATHENA Technologie Beratung GmbH, Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, PHOENIX CONTACT Power Supplies GmbH und Weidmüller Interface GmbH & Co. KG durchgeführt.

Die „Summer & Winter Schools“ sind ein Angebot des Career Service der Universität Paderborn in Kooperation mit dem Lehrstuhl für BWL, insbesondere Marketing, von Prof. Dr. Andreas Eggert. Durch das Programm bekommen Studierende aller Fachrichtungen die Möglichkeit, Praxiserfahrungen zu sammeln sowie berufsrelevante Schlüsselkompetenzen weiterzuentwickeln. Eine Teilnahme bietet Studenten und Studentinnen die Chance, interessante Unternehmen und Arbeitgeber kennenzulernen, Hinweise zur beruflichen Orientierung und persönlichen Entwicklung zu erhalten und erste berufliche Kontakte zu knüpfen. Während des Moduls arbeiten die Studierenden im Rahmen eines Praxisprojekts in interdisziplinären Teams an realen Problemen und Fragestellungen aus der aktuellen Praxis eines Unternehmens. Sie können hierbei das im Studium erworbene theoretische Wissen an praktischen Problemstellungen anwenden, sammeln Erfahrungen in der interdisziplinären Teamarbeit und erhalten wertvolle Einblicke in Berufsfelder und Aufgabenbereiche der Praxispartner.

Seit Projektbeginn Ende 2011 sind acht Durchgänge der „Summer & Winter Schools“ mit insgesamt 31 Praxisprojekten durchgeführt worden, an denen 165 Studierende teilnahmen. Die Bandbreite der Projektthemen reichte von Aufgabenstellungen im B2B- und B2C-Marketing über die Gestaltung einer Mitarbeiterzeitung bis hin zu der Erstellung eines Videos für eine Schlagersängerin. Zusätzlich wurden seitdem zehn semesterbegleitende Veranstaltungs- und Workshop-Programme mit insgesamt 231 Veranstaltungen und 3.615 Teilnehmerinnen und Teilnehmern umgesetzt. Aufgrund dieser positiven Bilanz wird das Projekt in einer zweiten Förderphase bis September 2020 fortgeführt.

Für das kommende Wintersemester stehen den Studierenden wieder neue spannende Projekte mit folgenden Unternehmen zur Auswahl: Ahorn Sport- und Freizeit-Club e. V., Arvato Distribution GmbH, BENTELER Automobiltechnik GmbH, Brüder Schlau GmbH & Co. KG, GBS PAVONE Groupware GmbH, Gildemeister Drehmaschinen GmbH, PHOENIX CONTACT Electronics GmbH, Playparc Allwetter-Freizeit-Anlagenbau GmbH, progresso group GbR und Weidmüller Interface GmbH & Co. KG.

Anmeldung und weitere Informationen unter: http://zsb.upb.de/career-service/summer-school-2016

Kontakt: Annika Ballhausen, Career Service, 05251 60-2698, career-service(at)upb(dot)de, www.upb.de/career

Die Universität der Informationsgesellschaft