Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude. Bildinformationen anzeigen

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung

Internationales UNESCO-Jahr des Lichts 2015

Malerei-Seminar „Das Verschwinden der Nacht“ im Kunst-Silo

Zu den 95 Aktivitäten, die offiziell im Rahmen des Internationalen UNESCO-Jahres des Lichts 2015 in Deutschland stattfinden, gehörte auch das Werkstatt Malerei-Seminar „Das Verschwinden der Nacht“ (12. bis 17. Oktober) im Kunst-Silo. 40 Studierende arbeiteten mit Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender an fünf intensiven Tagen künstlerisch forschend zu zeitgenössischen und historischen Positionen in der Malerei. Von den teilnehmenden Studierenden hatte bisher fast die Hälfte noch nicht die Milchstraße am nächtlichen Himmel wegen des Lichtsmogs gesehen. Daher erhielt die Problematik der zunehmenden globalen Lichtverschmutzung eine besondere Aufmerksamkeit und kontrastierend dazu die vielfältigen Mythologien und Imaginationen der Nacht im Alten Europa, verbunden mit den Sternenbildern, Geisterwelten und Tieren. Die Auseinandersetzung mit den Vorstellungen des beseelten Sternenhimmels bis in die frühe Neuzeit hinein wurde ergänzt durch das Beispiel der Himmelsscheibe von Nebra, die zum Weltdokumentenerbe der UNESCO gehört. Das traditionelle Ausdrucksspektrum der Malerei und das Potenzial von klassischen Entwurfsskizzen wurden wieder, wie in früheren Projekten des Faches Kunst (z. B. Daily Painting World Heritage, 2012), experimentell dazu genutzt, innovative Formen zur Vermittlung des Welterbes an den Schnittstellen von Natur- und Kulturerbe zu erschließen. Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender ist Koordinatorin der interdisziplinären Arbeitsgruppe World Heritage Education.
 

Weblinks:

http://www.jahr-des-lichts.de/das-verschwinden-der-nacht-werkstatt-malerei/

http://groups.uni-paderborn.de/stroeter-bender/WHAE/index.html
 

Kontakt: Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender, E-Mail: stroeter(at)zitmail.upb(dot)de

Die Universität der Informationsgesellschaft