Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Vom Studium direkt in die Forschung: Talente fördern mit dem Stipendiatenprogramm der Universität Paderborn. Bildinformationen anzeigen
Vom Studium direkt in die Forschung: Talente fördern mit dem Stipendiatenprogramm der Universität Paderborn. Bildinformationen anzeigen

Geförderte Forschungseinstiege

Vom Studium direkt in die Forschung: Talente fördern mit dem Stipendiatenprogramm der Universität Paderborn.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Geförderte Forschungseinstiege

Vom Studium direkt in die Forschung: Talente fördern mit dem Stipendiatenprogramm der Universität Paderborn.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

|

coolMINT-Ferienspecial im Oktober

Das zdi-Schülerlabor coolMINT.paderborn lädt vom 14. bis 16. Oktober zu einem „coolMINT-Ferienspecial“ im Heinz Nixdorf MuseumsForum ein. Von 9 bis 16 Uhr haben Schülerinnen und Schüler im Alter von 13 bis 17 Jahren die Gelegenheit, Workshops zu spannenden Themen aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik kennenzulernen. Workshops, die außerhalb der Ferien nur von ganzen Schulklassen gebucht werden können, stehen im Ferienspecial allen interessierten Schülerinnen und Schülern offen. Anmeldeschluss ist am 12. Oktober.

Die Informationen zu den einzelnen Workshops stehen online unter: www.coolmint-paderborn.de/kursangebot/sekundarstufe-i 

Anmeldung und Rückfragen an Edmond Thevapalan: info(at)coolmint-paderborn(dot)de

 

Weitere Informationen:

Das Angebot im Einzelnen:

 

Mittwoch, 14. Oktober 9.00 – 12.00 Uhr „Wie wird Information übertragen?“
Mittwoch, 14. Oktober 13.00 – 16.00 Uhr „Energieumwandlung bei Windkraftanlagen“  
Donnerstag, 15.Oktober 9.00 – 12.00 Uhr „Radioaktivität – Strahlende Zukunft?“
Donnerstag, 15.Oktober 13.00 – 16.00 Uhr „Experimentelle Mathematik- Bewegungen erfassen“  
Freitag, 16. Oktober   9.00 – 12.00 Uhr „Wie kommt die Kugel in die Trillerpfeife?“
Freitag, 16.Oktober 13.00 – 16.00 Uhr „3D-Druck individuell und kreativ – druck dein eigenes Ding“ *

 

*Voraussetzung ist die Teilnahme am Workshop: „Wie kommt die Kugel in die Trillerpfeife?“

Die Workshops können einzeln, in beliebigen Kombinationen oder komplett unter Angabe des/der gewünschten Workshops, Name des Kindes und der Adresse gebucht werden.

 

 

Die Universität der Informationsgesellschaft