Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

 Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie zeichnet Projekt der Universität Paderborn zur Förderung von Unternehmensgründungen aus – Preisverleihung am 16.12.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie zeichnet ein Projekt der Universität Paderborn zur Förderung von Unternehmensgründungen aus. Mit dem European Enterprise Award werden innovative Maßnahmen von öffentlichen Institutionen und öffentlich-privaten Partnerschaften prämiert, die Unternehmertum auf lokaler, regionaler oder nationaler Ebene fördern. Im nationalen Auswahlverfahren konnte sich das Projekt „ITpreneurship“ der Uni Paderborn durchsetzen und vertritt damit Deutschland bei der Verleihung des Preises auf europäischer Ebene im Mai 2011 in Budapest.

Die Verleihung des European Enterprise Award auf nationaler Ebene findet bereits am 16. Dezember um 16 Uhr im Technologiepark Paderborn (Nr. 13) statt. Wilfried Wascher, Leiter des Geschäftsbereichs Technologietransfer und Unternehmensgründung bei der Forschungszentrum Jülich GmbH in Berlin, wird den Preis in Anwesenheit des Präsidenten Prof. Dr. Nikolaus Risch an die Universität überreichen.

Steffen Terberl, stellvertretender Leiter von UniConsult, wird diesen Tag dazu nutzen, das prämierte Projekt „ITpreneurship: Kooperative Gründungsoffensive Hochschule – Wirtschaft im IT-Cluster Paderborn“ noch einmal vorzustellen, Bilanz zu ziehen und über die Erfahrungen aus den drei zurückliegenden Jahren zu berichten.

Des Weiteren werden die Erfahrungen zum Projekt aus Sicht von Kooperationsunternehmen und Unternehmensgründern geschildert: Alexander Brommer wird das aktuelle Gründungsprojekt „Dofair“ vorstellen, Dr. Christoph Laroque berichtet über den Nutzen für das Kooperationsunternehmen „reQuire Consultant GmbH” und Dr. Stefan Bunte wird die erste Ausgründung aus dem Projekt, die „ORCONOMY GmbH“, präsentieren.

Zum Abschluss der Veranstaltung wird Lydia Ortkraß, ebenfalls von UniConsult, einen kurzen Ausblick auf zukünftige Gründungsförderung im Rahmen des open entrepreneur-lab Paderborn geben. Durch das Programm führt Bernd Seel, Leiter von UniConsult. Interessierte sind zur Veranstaltung herzlich eingeladen. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.upb.de/transfer.

Die Universität der Informationsgesellschaft