Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

 Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung Zentrum für Geschlechterstudien

Vortrag von Verena Wecker am 10.11. „¿Una apertura dentro de la apertura? Die Situation der kubanischen Frauen im Spiegel des Transformationsprozesses“

Das Zentrum für Geschlechterstudien / Gender Studies lädt alle Interessierten am Mittwoch, 10.11.10, um 16 Uhr zu dem Vortrag von Verena Wecker (Universität Paderborn) mit dem Titel „¿Una apertura dentro de la apertura? Die Situation der kubanischen Frauen im Spiegel des Transformationsprozesses“ ein. Der Vortrag findet im Rahmen des Seminars „Die ‚fremde‘ Frau“ unter der Leitung von Dr. Claudia Mahs und Lydia Jenderek und des Jahresthemas „Das Eigene und das Fremde“ im Hörsaal H5 statt.

Die Karibikinsel Kuba hat in den letzten Jahrzehnten immer wieder mit Schlagzeilen in der internationalen Presse und ihrer facettenreichen und von Widersprüchen umsäumten Literatur und Kultur auf sich aufmerksam gemacht und dabei vielfältige Forschungsthemen genährt und Ausgangspunkte für kontroverse Debatten geboten. Im Rahmen des Vortrags werden speziell die gegenwärtige Situation der kubanischen Frauen sowie die Entwicklung und der Stand des Feminismus auf Kuba ins Blickfeld genommen und dabei auch kurze Auszüge aus der Literatur und Musik sowie aus Interviews herangezogen.

Nach dem Vortrag bietet der Frauenprojektbereich die Möglichkeit an, den Film „Lucia” von Humberto Solás in H1.232 zu sehen, der sich thematisch an den Vortrag anlehnen wird.

Die Universität der Informationsgesellschaft