Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude. Bildinformationen anzeigen

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung Department Physik

Erste Sommerakademie Physik der Uni Paderborn vermittelte Spass und Begeisterung für Naturwissenschaften – Vor Studienbeginn bereits Nachweis für Bachelorstudiengang Physik

In den vergangenen sechs Wochen wurde erstmals die "Sommerakademie Physik" an der Universität Paderborn durchgeführt. Insgesamt nahmen 17 Abiturientinnen und Abiturienten aus nah und fern das bundesweit einzigartige Angebot des Departments Physik wahr, erste Studienerfahrungen bereits vor dem eigentlichen Beginn des Wintersemesters zu sammeln und dabei ihren ersten Leistungsnachweis im Bachelorstudiengang Physik zu erwerben.

Den angehenden Studierenden wurden in Vorlesungen und Experimenten die wichtigsten Begriffe der Mechanik und Wärmelehre nähergebracht. Es ging um die Fallbewegung der Äpfel von Bäumen über die Aerodynamik stromlinienförmiger Körper bis hin zur Wirkungsweise von Diesel- und Otto-Motoren. Abgerundet wurde das Programm durch eine Einführung in eine an die jeweiligen Experimente angepassten Mathematik, sowie zwei Exkursionen zur Zeche Zollverein in Essen und zur Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig.

Im Anschluss an die Sommerakademie dankten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dem durchführenden Team der Sommerakademie: "Wir lernten in diesen sechs Wochen eine Menge. Unsere Begeisterung für die Naturwissenschaften wurde geweckt, unsere grauen Zellen wurden enorm beansprucht und wir hatten dabei echt viel Spaß."

Dem Team der Sommerakademie gelang es, den Teilnehmern die Vorzüge des Studienstandort Paderborn aufzuzeigen. So gab jeder dritte Teilnehmer an, sich erst im Laufe der Sommerakademie zugunsten eines Physik-Studiums und einen Verbleib in Paderborn entschieden zu haben. Am kommenden Montag werden sie nun ihr reguläres Studium an der Universität Paderborn aufnehmen – bestens vorbereitet durch die Sommerakademie Physik.

Die Universität der Informationsgesellschaft