Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude. Bildinformationen anzeigen

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung PLAZ

Auszeichnung herausragender Examensarbeiten bei der Staatsexamensfeier für Lehramtsabsolventen der Universität Paderborn im Dezember 2005

Im Audimax der Universität Paderborn fand wieder die traditionelle Verabschiedung der Lehramtsabsolventinnen und -absolventen statt. Veranstalter waren das Paderborner Lehrerausbildungszentrum (PLAZ) in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Prüfungsamt für Erste Staatsprüfungen und dem Fachschaftsrat Lehramt.

Rektor Prof. Dr. Nikolaus Risch und Prof. Dr. Gerhard Tulodziecki, Vorstand des PLAZ, begrüßten zahlreiche Examinierte und ihre Angehörigen. Der Fachschaftsrat Lehramt sprach über Perspektiven und auch Erheiterndes des zukünftigen  Lehrerdaseins. Die Ehemaligen-Vereinigung PLAZEF (Paderborner Lehrerausbildung Zusammenschluss von Ehemaligen und Förderern) verlieh Preise für herausragende Staatsexamensarbeiten, die von Paderborner Buchhandlungen (Bonifatius, Halbig, Harlinghausen, Linnemann, Meier, Meschede) sowie dem Schöningh-Verlag gesponsert wurden.

Rektorin Gerhild Träger, stellv. Vorsitzende von PLAZEF, verlieh den mit 500 Euro dotierten Preis an Isabella Wojczynski für die Arbeit "Zur Medienerziehung in der Grundschule durchgeführt am Beispiel eines Literaturprojektes zum Thema Fernsehen" (Betreuerin Prof. Dr. Gitta-Juliane Zielke,  Erziehungswissenschaft). Büchergutscheine im Wert von je 125 Euro erhielten Sofia Pappa für "Fallstudien zum Einfluss von Interaktionsverhalten von Grundschulkindern beim Problemlösen". (Betreuer Prof. Dr. Hartmut Spiegel, Mathematik und Daniela Götze) sowie Frauke Hübner für "Ökumenisches Lernen in der Grundschule" (Betreuer Prof. Dr. Harald Schroeter-Wittke, Prof. Dr. Helga Kuhlmann, Evangelische Theologie). Anschließend erfolgte im Beisein von StD Hans-Peter Rosenthal, Geschäftsführer des Staatlichen Prüfungsamtes Bielefeld, die Verleihung der Staatsexamenszeugnisse. Den künftigen Lehrerinnen und Lehrern wurde die chinesische Weisheit: "Der Drache lehrt: Wer hochsteigen will, muss es gegen den Wind tun" mit auf den Weg gegeben.

Musikalisch umrahmt wurde die Festveranstaltung durch die Studierenden Cara Loly Hachmeister, Iris Jänsch und Simon Horn sowie Gesang der Absolventen Anna Hillebrand, Daniel Romberg und Alexander Bleier. Eine weitere Attraktion war die Tombola des Unternehmen MLP, bei der eine Türkei-Reise für zwei Personen verlost wurde. Im Anschluss an die Veranstaltung lud die Fachschaft Lehramt zu Sektempfang und Imbiss ein, ebenfalls gesponsert durch MLP.

Die Universität der Informationsgesellschaft