Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

 Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Deutsche Literatur der Gegenwart an der Universität Paderborn: Am 28.11.2005 liest Richard Wagner aus seinem jüngsten Roman "Habseligkeiten"

In der Reihe von Lesungen bekannter Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur gab es am Montag, 21.11.2005, eine fulminante Lesung durch Uwe Tellkamp. Nun erwartet das Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Paderborn für den kommenden Montag, 28.11.2005, den 1952 in Lowrin bei Temesvar (Rumänien) geborenen Lyriker, Romancier und Essayisten Richard Wagner. Der Mitbegründer der "Aktionsgruppe Banat" reiste 1987 in die Bundesrepublik aus und lebt als Schriftsteller in Berlin. Als Zeitkritiker veröffentlicht er unter anderem in der "Frankfurter Rundschau". Er wird in Paderborn aus seinem jüngsten Roman "Habseligkeiten" lesen.

Die von den Dozenten Prof. Dr. Alo Allkemper und Prof. Dr. Norbert Otto Eke geleitete Veranstaltung dauert von 16.15 bis 17.45 Uhr und findet auf dem Uni-Campus im Hörsaal C 2 statt. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Die Universität der Informationsgesellschaft