Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen

Universität Paderborn

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Nordic Walking-Kurs für Auszubildende an der Universität Paderborn gestartet

Ab sofort können Auszubildende der Universität Paderborn an einem von zwei kostenlosen Nordic Walking-Kursen teilnehmen. Die beliebter werdende Sportart mit zwei Laufstöcken schont Gelenke und stärkt neben der Bein- auch die Bauch-, Brust- und Armmuskulatur. Die Universität bietet die gesundheitsfördernde Maßnahme für ihre Beschäftigten in Zusammenarbeit mit dem Hochschulsport und der Techniker Krankenkasse an.

Die Auszubildenden an der Hochschule seien in vielen verschiedenen Bereichen tätig, und so biete der Kurs auch die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen. „Die verschiedenen Azubis wissen oft nichts voneinander und mit dem Kurs wollen wir das Kennenlernen fördern“, so Dunja Denecke, zuständig für die Auszubildenden an der Uni. Beim ersten Treffen lobte Norbert Blome von der TK denn auch den Mut der Teilnehmer, sich mit dem ungewöhnlichen Trainingsgerät zu befassen und betonte gleichzeitig, dass man beim Nordic Walking richtig fit werden könne. Um eilfertigen Bemerkungen vorzubeugen, versprach Dieter Thiele vom Hochschulsport den Teilnehmern schließlich noch T-Shirts mit dem Aufdruck: „Ich weiß, dass kein Schnee liegt.“ So gerüstet, können sich Auszubildende für einen Kurs am Donnerstag oder Freitag entscheiden. 

Treffpunkt ist jeweils um 12 Uhr vor dem Eingang des Uni-Sportzentrums, wobei die Laufstöcke gestellt werden. Das Training dauert 45 Minuten und wird geleitet von Andrea Gramespacher. Eine Anmeldung für beide Kurse ist im Internet möglich unter: http://unisport.upb.de/sportarten/azubi_sport.html. Nähere Informationen geben auch  Dunja Denecke (denecke(at)zv(dot)uni-paderborn) und Dieter Thiele (thiele(at)zv.uni-paderborn(dot)de).

 

Die Universität der Informationsgesellschaft