Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Perspektivenwechsel. Bildinformationen anzeigen

Perspektivenwechsel.

Foto: Universität Paderborn

E-Learning im Forschungsseminar (E-Tutoren-Projekt)

Es wurde ein Forschungsseminar zum Thema digitale Medien in Schule und Unterricht betreut. Die Teilnehmer*innen sollten das empirische Forschen kennenlernen und schließlich selbst forschungspraktisch zum Einsatz von digitalen Medien in der Schule arbeiten. Das Seminar wurde hauptsächlich über PANDA abgehalten.

Tags: empirische Forschung, digitale Medien, Schule und digitaler Wandel, methodisches Vorgehen, Interviews, Transkription, Analyse, Projekt, Gruppenarbeit, E-Learning, PANDA, Webinare

Beschreibung

In dem Forschungsseminar sollten die Studierenden sich zunächst aus theoretischer Sicht dem Gegenstand und der Forschungsmethode nähern. Das bedeutete das sie sich mit bereits bestehender Forschung zum Thema digitale Medien in der Schule beschäftigen und so einen Gesamtüberblick auf bisherige Ergebnisse und Methoden bekommen.

Im weiteren Verlauf wurde sich dann mit der Forschungsmethode beschäftigt, die später selbst von den Beteiligten durchlaufen werden sollte. Nachdem diese Grundlage geschaffen wurde konnte der praktische Teil beginnen.

Mithilfe der zuvor ausgearbeiteten Methode und der Herangehensweise und dem Verständnis empirischer Forschung in diesem Bereich durfte selbst Forschung betrieben werden. Hier wurde stets nach dem forschungspraktischen Vorgehen gehandelt. Es wurden Fragen entwickelt, Interviews geführt und transkribiert und schließlich analysiert. Die Forschungsergebnisse wurden in Form einer Ergebnispräsentation festgehalten und sich gegenseitig präsentiert.

Der gesamte Ablauf des Forschungsseminars wurde mithilfe von PANDA und Videokonferenz-Tools koordiniert und durchgeführt. Dabei war der Anspruch die Präsenzlehre zu kompensieren und alle Auch im Normalfall genutzten Tools selbstverständlich beizubehalten. Insgesamt hat die Durchführung des Forschungsprojektes sehr gut geklappt.

Weitere Daten

Bereich: Medienpädagogik

Veranstaltungstitel: Schule und digitaler Wandel - theoretische Perspektiven und empirische Erkundungen

E-Dozent*in: Lukas Dehmel

E-Tutor*in: Lukas Rösener

Rahmenbedingungen: (Forschungs-) Seminar, 20-40 Teilnehmer*innen

Kontakt

Lukas Dehmel

Institut für Medienwissenschaften > Medienpädagogik und empirische Medienforschung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Lukas Dehmel
Telefon:
+49 5251 60-3344
Büro:
E0.104

Sprechzeiten:

Online-Sprechstunde dienstags 13-14 Uhr (bitte schicken Sie vorher eine Mail mit Ihrem Anliegen; den Link zum Konferenzraum finden Sie bei PANDA)

Die Universität der Informationsgesellschaft