Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Perspektivenwechsel. Bildinformationen anzeigen

Perspektivenwechsel.

Foto: Universität Paderborn

Produktion von Lernvideos (E-Tutoren-Projekt)

Innerhalb dieses Projektes wurden Lernvideos produziert und veröffentlicht. Ziel war es, den Vorlesungsinhalt prägnant aufzuarbeiten und die Videos für Vorlesungsnachbereitung, Klausurvorbereitung und „Flipped Classroom“-Konzepte bereitzustellen.

Tags: Flipped Classroom, Kulturwissenschaften, Informatik, Prüfungsvorbereitung, Video

Beschreibung

Die Vorlesung „Einführung in die Informatik für Geisteswissenschaftler“ wird von Herrn Dr. Harald Selke für Medienwissenschaftler*innen im zweiten Fachsemester gehalten.

Für viele der teilnehmenden Studierenden ist dies der erste Berührungspunkt mit der Informatik und somit ergeben sich trotz Vorlesung und Tutoren einige Verständnisprobleme. Studierende können mithilfe der Videos die zusammengefassten Themen der Vorlesung immer wieder anschauen und somit beispielsweise Abläufe von Algorithmen durch Animationen von Programmzuständen besser nachvollziehen.

Zur übersichtlichen und ästhetisch ansprechenden Aufbereitung der Vorlesungsinhalte wurden die Präsentationssoftware Prezi verwendet. Fertige Präsentationen wurden mithilfe eines Screencast-Programms (in meinem Falle die eingebaute Option zur Bildschirmaufnahme von Appels QuickTime Player) aufgezeichnet. Anschließend wurden separate Audiokommentar zu den Aufnahmen der Folien eingesprochen, Video- und Tonmaterial wurde mithilfe eines Schnittprogramms (in meinem Falle DaVinci Resolve) zusammengeschnitten und zu einem fertigen Lernvideo produziert. Diese wurden anschließend auf der Videoplattform „ViMP“ der Universität Paderborn veröffentlicht und so den Studierenden zugänglich gemacht.

Im Zuge des Produktionsprozesses stand ich per E-Mail und Telefon im Kontakt zu Herrn Dr. Selke, welcher die fertigen Präsentationen auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit prüfte und mit ggf. Verbesserungsvorschläge übermittelte. Bereits vor meinem Projekt besaßen diese Präsenzvorlesung und die dazugehörigen Tutorien umfangreich Elemente der digitalen Lehre. Skripte und Videomitschnitte der gesamten Vorlesung wurden über die Lernplattform PANDA veröffentlicht. Außerdem wurden über die Lernplattform digitale Aufgabenblätter ausgeteilt und mussten durch nach fertiger Bearbeitung abgegeben werden. Musterlösungen und erreichte Punktzahlen wurden ebenfalls hier eingestellt.

Die Videos stellen eine Ergänzung zu diesem bisherigen Konzept dar. Sie zielen darauf ab, auch über die kommenden Jahre vielen Studierenden den Lernprozess weiterhin zu erleichtern und mehr Spaß sowie tieferes Verständnis an der Informatik hervorzurufen.

Weitere Daten

Bereich: Informatik

Veranstaltungstitel: Einführung in die Informatik für Geisteswissenschaftler

E-Dozent*in: Dr. Harald Selke

E-Tutor*in: Jonas Ludwig

Rahmenbedingungen: Vorlesung + Übung, 40-100 Teilnehmer*innen

Kontakt

Dr. Harald Selke

Institut für Informatik

Fachstudienberatung

Harald Selke
Telefon:
+49 5251 60-6413
Büro:
F2.119

Sprechzeiten:

Donnerstags, 10:00-11:00 Uhr

Die Universität der Informationsgesellschaft