Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Perspektivenwechsel. Bildinformationen anzeigen

Perspektivenwechsel.

Foto: Universität Paderborn

Einführung in die Automatisierungstechnik (E-Tutoren-Projekt)

Der Online Kurs „Einführung in die Automatisierungstechnik“ ist für die kleine beruflichen Fachrichtungen Automatisierungstechnik im Lehramt Berufskolleg. Das E-Learning-Modul ermöglicht ein integratives und adaptives Lernen der fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Studieninhalte durch die Bereitstellung mehrere Module für die kleine beruflichen Fachrichtungen Automatisierungstechnik als freie Lern- und Lehrmaterialien auf einen Content-Marktplatz.

Tags: Technikdidaktik, Automatisierungstechnik, Video, Tests, Lernszenario, Open Educational Ressources, Content-Marktplatz, Digitale Hochschule Nordrhein-Westfalen

Beschreibung

Die Ausgangssituation des Projektes war, dass es für die kleine beruflichen Fachrichtungen Automatisierungstechnik im Lehramt Berufskolleg an den Hochschulen passgenaue Referenzdisziplinen des ingenieurwissenschaftlichen Studiengangs fehlen, die in das Lehrprogramm für die Lehramtsausbildung integriert werden können. Aufgrund der geringen Fallzahlen an Studierenden ist es nicht effizient, spezifische Präsenz-Lehrveranstaltung für diese Studierendengruppe zu entwickeln und anzubieten.

Ziel des Projektes war es, ein E-Learning-Modul zur "Einführung für die kleinen beruflichen Fachrichtungen Automatisierungstechnik" zugestalten. Das Modul wurde so aufgebaut, dass es in Zukunft von allen Hochschulen in NRW, welche die entsprechenden Teilstudiengänge aktuell anbieten und zukünftig anbieten werden, genutzt werden kann. Dazu wird das Modul später in den Content-Marktplatz eingebunden.

Das Modul wird dort als Open Educational Ressources bereitgestellt und kann innerhalb der „Digitale Hochschule Nordrhein-Westfalen“ von allen Hochschulen genutzt werden. Der Mehrwert der E-Learning Veranstaltung ist, dass alle Studierende der gewerblich-technischen beruflichen Fachrichtungen die E-Learning-Module unmittelbar nutzen können. Zudem können die Module von Lehrenden zur Unterstützung der eigenen Lehre verwendet werden.

Im Rahmen des E-Tutoren Projekts „Einführung in die Automatisierungstechnik“ werden grundlegende fachwissenschaftliche und fachdidaktische Kompetenzen geschaffen, damit erfolgreich an den aufbauenden Modulen der kleinen beruflichen Fachrichtung Automatisierungstechnik teilgenommen werden kann. Inhaltlich werden Themen zur Hard- und Software einer SPS behandelt. Für die Entwicklung der E-Learning-Moduls waren folgende Teilaufgaben zur Umsetzung geplant:

  1. Bestimmung und Sequenzierung der Lerninhalte und der zu erwerbenden fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Kompetenzen
  2. Entwicklung und Erprobung der Diagnose- und Prüfinstrumente
  3. Entwicklung der grundlegenden digitalen Lehr- und Lernszenarien
  4. Gestaltung, Erprobung und Optimierung der E-Learning-Module
  5. Bereitstellung auf Content-Marktplatz (OER-Plattform) der Digitale Hochschule Nordrhein-Westfalen

Eingesetzte E-Learning Tools im Panda-Kurs „Einführung in die Automatisierungstechnik“ sind Foren, YouTube-Videos, PDF-Dokumente, Aufgaben zum Abgeben, Tests, Links und Abstimmungen.

Weitere Daten

Bereich: Elektrotechnik/ Technikdidaktik

Veranstaltungstitel: Einführung in die Automatisierungstechnik

E-Dozent*in: Prof. Dr.-Ing Katrin Temmen

E-Tutor*in: Michael Regel

Rahmenbedingungen: Übung

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Katrin Temmen

Technikdidaktik (TD)

Katrin Temmen
Telefon:
+49 5251 60-3004
Fax:
+49 5251 60-3521
Büro:
P1.6.09.2

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Die Universität der Informationsgesellschaft