Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

#WirFeiernZukunft - Alle Veranstaltungen: www.upb50.de - 50 Jahre UPB

Foto: Universität Paderborn

INDIGO – Interkulturelle digitale Germanistik ohne Grenzen

INDIGO – Interkulturelle digitale Germanistik ohne Grenzen ist ein Projekt des Lehrstuhls von Prof. Dr. Michael Hofmann und Dr. Swen Schulte Eickholt, welches unter Mitarbeit von Jun.-Prof. Dr. Magdalena Kißling und Dr. Cornelia Zierau durchgeführt wird. Im Zusammenhang dieses Projekts wurde das internationale Seminar Aktuelle Aspekte interkultureller Literaturwissenschaft sowohl an der Universität Paderborn als auch an der Universität Yaoundé I von den Dozierenden Dr. Swen Schulte Eickholt und Dr. Jean-Bertrand Miguoué angeboten.

Tags: E-Tutor*innen, international, digitale Veranstaltungen

Beschreibung

Das Seminar Aktuelle Aspekte interkultureller Literaturwissenschaft verfolgte eine internationale Zusammenarbeit der Studierenden aus Paderborn und Yaoundé, so dass der Einsatz digitaler Medien im Vordergrund stand. Die Studierenden sollten auf Grundlage von Kulturtheorien in ihren Gruppen Podcasts erstellen, welche dann auf der Internetseite von INDIGO zur Verfügung gestellt werden sollen (indigo.uni-paderborn.de). Um die unterschiedlichen kulturtheoretischen Thematiken zu vertiefen, wurden Postdocs und Promovierende als Multiplikatoren eingesetzt, die jeweils eine Gruppe17 betreuten. Die von der Gruppengröße überschaubaren Seminarstunden wurden über BigBlueButton realisiert. Die Hauptseminarstunden mit allen Beteiligten wurden über Zoom realisiert. Zurückgegriffen wurde auf die Lernplattform CoMo, welche unterschiedliche Möglichkeiten der Kommunikation ermöglicht. Es wurden Gruppenarbeitsräume angelegt, die folgende Kommunikationswege eröffneten: Chat, Forum, Etherpad, TaskCards und BigBlueButtonräume, welche dauerhaft geöffnet waren. Die Foren als auch die dauerhaft geöffneten BigBlueButtonräume wurden am häufigsten verwendet. In TaskCards wurden von den unterschiedlichen Studierendengruppen Ideen zum Podcast gesammelt. Dabei konnten die Dozierenden in einem direkten Austausch mit den Studierenden treten, Ideen kommentieren und mit weiterführenden Fragestellungen unterfüttern. Des Weiteren erhielten die Studierenden eine Schulung vom IMT zur Erstellung von Podcasts und deren Bearbeitung. Die Schulungen wurden aufgezeichnet und auf der CoMo-Plattform über ViMP zur Verfügung gestellt. Über die Funktion Datenbank wurde den Studierenden zum einen ermöglicht eigene interessante Links, bzw. Dokumente hochzuladen und zum anderen konnten weiterführende Materialien zur Verfügung gestellt werden, die vornehmlich aus Links zu Videos mit Interviews von Autoren oder den Kulturtheoretikern bestanden.

Weitere Daten

Veranstaltungsart: Masterseminar

Veranstaltungsgröße: 20-40

Dozenten: Prof. Dr. Michael Hofmann, Dr. Swen Schulte Eickholt

E-Tutorin: Anna Lewandowski

Die Veranstaltung wurde im WiSe 21/22 durchgeführt.
 

Kontakt

Prof. Dr. Michael Hofmann

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

Telefon:
+49 5251 60-2891
Büro:
H3.328
Web:

Sprechzeiten:

Sprechstunden im Wintersemester 2022/23:

jeweils Mittwoch 16-18 Uhr     außer:

KW 47 - Mittwoch 23.11.22 von 14 bis 15 Uhr

KW 48 - Donnerstag 1.12.2022 von 14 bis 15 Uhr

(Bitte in die Liste an der Tür eintragen)

 

Dr. Swen Schulte Eickholt

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

Swen Schulte Eickholt
Telefon:
+49 5251 60-5568
Büro:
H3.301
Web:

Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung

 


 

Die Universität der Informationsgesellschaft