Prof. Dr.-Ing. Joachim Böcker

Kontakt
Vita
Publikationen
Prof. Dr.-Ing. Joachim Böcker

Leistungselektronik und Elektrische Antriebstechnik (LEA)

Emeritus

Kompetenzzentrum für Nachhaltige Energietechnik (KET)

Mitglied - Emeritus

Institut für Industriemathematik

Mitglied - Emeritus

Telefon:
+49 5251 60-2209
Web:

Profilbereich Nachhaltige Werkstoffe, Prozesse und Produkte

Mitglied - Emeritus

Prof. Dr.-Ing. Joachim Böcker
Sonstiges
Seit 2001

Ingenieurbüro "böcker engineering"

06/2003 - 02/2023

Professor für Leistungselektronik und Elektrische Antriebstechnik an der Universität Paderborn

1988 - 2001

AEG- und Daimler-Konzernforschung, Institut für Antriebstechnik und Leistungselektronik, Leiter der Gruppe Regelungstechnik

1988

Promotion an der TU Berlin

1982 - 1987

TU Berlin, Institut für Mechanik, wissenschaftlicher Mitarbeiter

1982

Abschluss Dipl.-Ing. Elektrotechnik an der TU Berlin

Seit 2001

Ingenieurbüro "böcker engineering"

06/2003 - 02/2023

Professor für Leistungselektronik und Elektrische Antriebstechnik an der Universität Paderborn

1988 - 2001

AEG- und Daimler-Konzernforschung, Institut für Antriebstechnik und Leistungselektronik, Leiter der Gruppe Regelungstechnik

1988

Promotion an der TU Berlin

1982 - 1987

TU Berlin, Institut für Mechanik, wissenschaftlicher Mitarbeiter

1982

Abschluss Dipl.-Ing. Elektrotechnik an der TU Berlin

Publikationen

Aktuelle Publikationen

Mechatronik und elektrische Antriebe / Mechatronics and electrical drives
J. Böcker, Mechatronik und elektrische Antriebe / Mechatronics and electrical drives, Paderborn University, Paderborn, n.d.
Time-Optimal Model Predictive Control of Permanent Magnet Synchronous Motors Considering Current and Torque Constraints
A. Brosch, O. Wallscheid, J. Böcker, IEEE Transactions on Power Electronics (2023) 1–14.
Finite Set Sensorless Control With Minimum a Priori Knowledge and Tuning Effort for Interior Permanent Magnet Synchronous Motors
A. Brosch, F. Tinazzi, O. Wallscheid, M. Zigliotto, J. Böcker, IEEE Transactions on Power Electronics (2023).
Pseudo-Labeling Machine Learning Algorithm for Predictive Maintenance of Relays
F. Winkel, O. Wallscheid, P. Scholz, J. Böcker, IEEE Open Journal of the Industrial Electronics Society (2023) 1–14.
Run-to-Failure Relay Dataset for Predictive Maintenance Research With Machine Learning
F. Winkel, J. Deuse-Kleinsteuber, J. Böcker, IEEE Transactions on Reliability (2023) 1–14.
Alle Publikationen anzeigen
Hinweis an die Redakteure: Der Inhalt enthält nicht erlaubte Elemente und wurde daher ausgeblendet.

Ansprechpartner

business-card image

Prof. Dr. Thomas Tröster

Profilbereich Nachhaltige Werkstoffe, Prozesse und Produkte

Vorsitzender des Instituts für Leichtbau mit Hybridsystemen (ILH)

E-Mail schreiben +49 5251 60-5331
business-card image

Prof. Dr. Hans-Joachim Schmid

Profilbereich Nachhaltige Werkstoffe, Prozesse und Produkte

Vorsitzender des Paderborner Instituts für Additive Forschung (PIAF)

E-Mail schreiben +49 5251 60-2404

Allgemeine Informationen zu den beteiligten Fachdisziplinen finden Sie auf den entsprechenden Webseiten:

Maschinenbau     Chemie

Physik     Elektrotechnik

Teil eines Netzwerkes zu sein bietet viele Vorteile und eröffnet neue Perspektiven. Technologietransfer und Industriekooperationen haben an der Universität Paderborn einen hohen Stellenwert. Im ILH und im PIAF bestehen langjährige Kontakte zu Unternehmen verschiedener Größen, regional und überregional.

ILH Partner aus Forschung und Industrie

Industriepartner des DMRC

Kooperationspartner des KET