Prof. Dr. Thomas Kühne

Kontakt
Vita
Publikationen
Prof. Dr. Thomas Kühne

Profilbereich Nachhaltige Werkstoffe, Prozesse und Produkte

Mitglied - Ehemaliger

Institut für Leichtbau mit Hybridsystemen (ILH)

Vorstand - Ehemaliger - ILH Vorstand

Paderborn Center for Parallel Computing (PC2) > Vorstand

Vorstand - Ehemaliger - Stellvertretender Vorsitzende

Theoretische Chemie - Arbeitskreis Kühne

Institutsleiter - Ehemaliger - Lehrstuhlinhaber - Dynamics of Condensed Matter

Telefon:
+49 5251 60-5726
Büro:
NW2.875
Web:
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Prof. Dr. Thomas Kühne
Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
Seit 09.01.2009

Promotion

Physik (Dr. Sc. ETH), ETH Zürich, Schweiz. Betreuer: Prof. Michele Parrinello

2018 - 2023

Professor (W3)

Theoretische Chemie, Universität Paderborn

2014 - 2018

Professor (W2)

Theoretische Grenzflächenchemie, Universität Paderborn

2010 - 2014

Juniorprofessor (W1)

Theoretische Chemie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Deutschland

2009

Postdoc-Stipendiat

Institute of Theoretical Condensed Matter Physics, Harvard University, USA

2002 - 2005

Studium

Computational Science and Engineering (Dipl. Rech. Wiss. ETH), ETH Zürich, Schweiz

1999 - 2003

Studium

Informatik (B. Sc. ETH), ETH Zürich, Schweiz

Künstlerische-wissenschaftliche Leistungen
Seit 2016

ERC Starting Grant, Europäische Kommission

2018

Forschungspreis der Universität Paderborn, Deutschland

1997 - 2005

Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes, Deutschland

Sonstiges
Seit 2022

Vorsitzender des NHR-Benutzerausschusses

Seit 2021

Gründungsmitglied und Vorsitzender des NHR-Zentrums für Computergestützte Physik

Seit 2021

Mitglied des Peer Review Board des John von Neumann-Instituts für Computing (NIC) am Forschungszentrum Jülich, Deutschland

Seit 2020

Gründungsmitglied und Vorsitzender des NHR Atomistic Simulation Center

Seit 2020

Mitglied im Prüfungsausschuss der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

Seit 2020

Stellvertretender Direktor des CECAM-Knotenpunktes "Mathematics and Computation in Molecular Simulation"

Seit 2019

Gründungsdirektor des Center for Sustainable Systems Design, Universität Paderborn

Seit 2019

Prodekan der Fakultät für Naturwissenschaften, Universität Paderborn

Seit 2018

Vorsitzender des Peer Review Board des Paderborn Center for Parallel Computing (PC2)

Seit 2016

Stellvertretender Vorsitzender des Paderborn Center for Parallel Computing (PC2)

Seit 2014

Betreuung von Forscher*innen in frühen Karrierephasen

Promotionen
Abgeschlossene Promotionen: 14, laufende Promotionen: 7

Ausgewählte Beispiele:

Kristof Karhan, 2014 - 2018, jetzt Technologieberater, TNG technology Consulting GmbH, Deutschland

Patrick Müller, 2015 - 2019, jetzt Produktspezialist, PerkinElmer, Deutschland

Hendrik Wiebeler, 2016 - 2020, jetzt Softwareentwickler, Fellowmind, Deutschland

Julian Heske, 2019 - 2022, jetzt Postdoctoral Research Fellow, Technical University of Denmark (DTU), Dänemark

Naveen Kumar Kaliannan, 2017 - 2023, jetzt Data Scientist, Bertrandt AG, Deutschland
 

Postdocs
Insgesamt: 22 (davon 5 Professuren), derzeit 2 Postdocs.

Ausgewählte Beispiele:

Francesco Calcavecchia, 2017 - 2018 jetzt Research Scientist, DB Schenker, Deutschland

Manjusha Chugh, 2017 - 2020, Senior Scientist, Micron Technologies, USA

Andres Henao Aristizabal, 2017 - 2021, jetzt Senior Research Scientist, Nextmol, Spanien

Sudhir Kumar Sahoo, 2017 - 2021, jetzt Assistant Professor, IIT Dharwad, Indien

Svetlana Pylaeva, 2019 - 2021, jetzt Walter-Benjamin-Stipendiat der DFG, Universität Utrecht, Niederlande

Mohammad Salem, 2019 - 2021, jetzt Fakultätsmitglied, Deutsche Universität in Kairo, Ägypten

Mohsen Sajadi, 2020 - 2021, jetzt Research Scientist bei ASML, Niederlande

Ramya Kormath Raghupathy, 2017 - 2022, jetzt Research Scientist, Dyson, UK

Sam Azadi, 2017 - 2022, jetzt Postdoctoral Researcher an der Universität Oxford, UK

Alireza Ghasemi, 2019 - 2023, jetzt Computational Science Specialist, Erlangen National High Performance Computing Center (NHR@FAU), Deutschland

Seit 2014

Vorstandsmitglied des Instituts für Leichtbau mit Hybridsystemen (ILH)

2010 - 2014

Principal Investigator der DFG-Exzellenz-Graduiertenschule "MAterialwissenschaften IN mainZ" (MAINZ), Deutschland

Wissenschaftliches Engagement
Mitgliedschaften in Wissenschaftsgesellschaften
Seit 2022

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Zuse-Instituts Berlin (ZIB)

Seit 2022

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Zuse-Instituts Berlin (ZIB)

Mitgliedschaften in Wissenschaftsgesellschaften
Seit 2022

Vorsitzender des NHR-Benutzerausschusses

Seit 2021

Gründungsmitglied und Vorsitzender des NHR-Zentrums für Computergestützte Physik

Seit 2021

Mitglied des Peer Review Board des John von Neumann-Instituts für Computing (NIC) am Forschungszentrum Jülich, Deutschland

Seit 2020

Gründungsmitglied und Vorsitzender des NHR Atomistic Simulation Center

Seit 2020

Mitglied im Prüfungsausschuss der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

Seit 2020

Stellvertretender Direktor des CECAM-Knotenpunktes "Mathematics and Computation in Molecular Simulation"

Seit 2019

Gründungsdirektor des Center for Sustainable Systems Design, Universität Paderborn

Seit 2019

Prodekan der Fakultät für Naturwissenschaften, Universität Paderborn

Seit 2018

Vorsitzender des Peer Review Board des Paderborn Center for Parallel Computing (PC2)

Seit 2016

ERC Starting Grant, Europäische Kommission

Künstlerische-wissenschaftliche Leistungen
Seit 2016

Stellvertretender Vorsitzender des Paderborn Center for Parallel Computing (PC2)

Seit 2014

Betreuung von Forscher*innen in frühen Karrierephasen

Promotionen
Abgeschlossene Promotionen: 14, laufende Promotionen: 7

Ausgewählte Beispiele:

Kristof Karhan, 2014 - 2018, jetzt Technologieberater, TNG technology Consulting GmbH, Deutschland

Patrick Müller, 2015 - 2019, jetzt Produktspezialist, PerkinElmer, Deutschland

Hendrik Wiebeler, 2016 - 2020, jetzt Softwareentwickler, Fellowmind, Deutschland

Julian Heske, 2019 - 2022, jetzt Postdoctoral Research Fellow, Technical University of Denmark (DTU), Dänemark

Naveen Kumar Kaliannan, 2017 - 2023, jetzt Data Scientist, Bertrandt AG, Deutschland
 

Postdocs
Insgesamt: 22 (davon 5 Professuren), derzeit 2 Postdocs.

Ausgewählte Beispiele:

Francesco Calcavecchia, 2017 - 2018 jetzt Research Scientist, DB Schenker, Deutschland

Manjusha Chugh, 2017 - 2020, Senior Scientist, Micron Technologies, USA

Andres Henao Aristizabal, 2017 - 2021, jetzt Senior Research Scientist, Nextmol, Spanien

Sudhir Kumar Sahoo, 2017 - 2021, jetzt Assistant Professor, IIT Dharwad, Indien

Svetlana Pylaeva, 2019 - 2021, jetzt Walter-Benjamin-Stipendiat der DFG, Universität Utrecht, Niederlande

Mohammad Salem, 2019 - 2021, jetzt Fakultätsmitglied, Deutsche Universität in Kairo, Ägypten

Mohsen Sajadi, 2020 - 2021, jetzt Research Scientist bei ASML, Niederlande

Ramya Kormath Raghupathy, 2017 - 2022, jetzt Research Scientist, Dyson, UK

Sam Azadi, 2017 - 2022, jetzt Postdoctoral Researcher an der Universität Oxford, UK

Alireza Ghasemi, 2019 - 2023, jetzt Computational Science Specialist, Erlangen National High Performance Computing Center (NHR@FAU), Deutschland

Seit 2014

Vorstandsmitglied des Instituts für Leichtbau mit Hybridsystemen (ILH)

Seit 09.01.2009

Promotion

Physik (Dr. Sc. ETH), ETH Zürich, Schweiz. Betreuer: Prof. Michele Parrinello

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
2018 - 2023

Professor (W3)

Theoretische Chemie, Universität Paderborn

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
2018

Forschungspreis der Universität Paderborn, Deutschland

Künstlerische-wissenschaftliche Leistungen
2014 - 2018

Professor (W2)

Theoretische Grenzflächenchemie, Universität Paderborn

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
2010 - 2014

Principal Investigator der DFG-Exzellenz-Graduiertenschule "MAterialwissenschaften IN mainZ" (MAINZ), Deutschland

2010 - 2014

Juniorprofessor (W1)

Theoretische Chemie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Deutschland

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
2009

Postdoc-Stipendiat

Institute of Theoretical Condensed Matter Physics, Harvard University, USA

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
2002 - 2005

Studium

Computational Science and Engineering (Dipl. Rech. Wiss. ETH), ETH Zürich, Schweiz

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
1997 - 2005

Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes, Deutschland

Künstlerische-wissenschaftliche Leistungen
1999 - 2003

Studium

Informatik (B. Sc. ETH), ETH Zürich, Schweiz

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere

Publikationen

Aktuelle Publikationen

Computing and Compressing Electron Repulsion Integrals on FPGAs
X. Wu, T. Kenter, R. Schade, T. Kühne, C. Plessl, in: 2023 IEEE 31st Annual International Symposium on Field-Programmable Custom Computing Machines (FCCM), 2023, pp. 162–173.
Breaking the exascale barrier for the electronic structure problem in ab-initio molecular dynamics
R. Schade, T. Kenter, H. Elgabarty, M. Lass, T. Kühne, C. Plessl, The International Journal of High Performance Computing Applications (2023).
Ultrafast two-colour X-ray emission spectroscopy reveals excited state landscape in a base metal dyad
M. Nowakowski, M. Huber-Gedert, H. Elgabarty, J. Kubicki, A. Kertem, N. Lindner, D. Khakhulin, F.A. Lima, T.-K. Choi, M. Biednov, N. Piergies, P. Zalden, K. Kubicek, A. Rodriguez-Fernandez, M.A. Salem, T. Kühne, W. Gawelda, M. Bauer, Arxiv (2023).
Time-resolved terahertz–Raman spectroscopy reveals that cations and anions distinctly modify intermolecular interactions of water
V. Balos, N.K. Kaliannan, H. Elgabarty, M. Wolf, T. Kühne, M. Sajadi, Nature Chemistry 14 (2022) 1031–1037.
Alle Publikationen anzeigen
Hinweis an die Redakteure: Der Inhalt enthält nicht erlaubte Elemente und wurde daher ausgeblendet.

Ansprechpartner

business-card image

Prof. Dr. Thomas Tröster

Profilbereich Nachhaltige Werkstoffe, Prozesse und Produkte

Vorsitzender des Instituts für Leichtbau mit Hybridsystemen (ILH)

E-Mail schreiben +49 5251 60-5331
business-card image

Prof. Dr. Hans-Joachim Schmid

Profilbereich Nachhaltige Werkstoffe, Prozesse und Produkte

Vorsitzender des Paderborner Instituts für Additive Forschung (PIAF)

E-Mail schreiben +49 5251 60-2404

Allgemeine Informationen zu den beteiligten Fachdisziplinen finden Sie auf den entsprechenden Webseiten:

Maschinenbau     Chemie

Physik     Elektrotechnik

Teil eines Netzwerkes zu sein bietet viele Vorteile und eröffnet neue Perspektiven. Technologietransfer und Industriekooperationen haben an der Universität Paderborn einen hohen Stellenwert. Im ILH und im PIAF bestehen langjährige Kontakte zu Unternehmen verschiedener Größen, regional und überregional.

ILH Partner aus Forschung und Industrie

Industriepartner des DMRC

Kooperationspartner des KET