Prof. Dr.-Ing. habil. Walter Sextro

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen
Prof. Dr.-Ing. habil. Walter Sextro

Lehrstuhl für Dynamik und Mechatronik (LDM)

Leiter - Professor - Lehrstuhlinhaber

Telefon:
+49 5251 60-1801
Fax:
+49 5251 60-1803
Büro:
P1.3.31.1
Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung

Web:
Besucher:
Pohlweg 47-49
33098 Paderborn
Kurzprofil

In Forschung und Lehre befassen wir uns mit der Modellierung, Simulation, Zuverlässigkeit, Optimierung, Betrieb, Überwachung, Diagnose und Prognose von mechanischen, mechatronischen und intelligenten technischen Systemen. Die Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Mehrkörperdynamik, Reibung, Verschleiß, Ultraschallsysteme und -prozesse, Condition Monitoring, Predictive Maintenance und KI in der Fahrzeugtechnik. In diesen Forschungsfeldern stehen für uns insbesondere nachhaltige Lösungsansätze im Vordergrund.

Prof. Dr.-Ing. habil. Walter Sextro
Sonstiges
Seit 12/2018

Chief Scientist

Fraunhofer Institut Entwurfstechnik Mechatronik (IEM), Paderborn

Seit 03/2009

Leiter des Lehrstuhls für Dynamik und Mechatronik

an der Universität Paderborn, W3-Professur für Dynamik und Mechatromik

2014

Academic Winner of PHM Challenge

2014 IEEE International Conference of Prognostics and Health Management, Reliability Society, gemeinsam mit  T. Meyer und J. K. Kimotho

2010

Forschungspreis der Unversität Paderborn 2010

zum Thema "Simulation und Optimierung von innovativen Leichtbaustoffen", gemeinsam mit Prof. A. Walther

02/2004 - 02/2009

Institutsleiter

Professur für Mechanik am Institut für Mechanik der TU Graz, Österreich

07/2001 - 12/2003

Gruppenleiter Schwingungstechnik

am Institut für Mechanik der Leibnitz Universität Hannover

10/2001

Habilitation

an der Leibnitz Universität Hannover, Lehrbefugnis für das Fach Mechanik

09/1999 - 06/2001

Stipendiat

DFG-Habilitandenstipendium, Projekt "Dynamische Kontaktprobleme mit Reibung"

10/1993 - 07/1999

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

am Institut für Mechanik der Leibnitz Universität Hannover

11/1998

Wissenschaftspreis Hannover 1998

für die Dissertation, Verleihung durch den Freundeskreis der Leibnitz Universität Hannover in Anerkennung hervorragender wissenschaftlicher Leistungen

06/1997

Promotion

am Institut für Mechanik der Universität Hannover, Doktorvater: Prof. Dr.-Ing. Karl Popp, Gesamturteil der Promotion: Mit Auszeichnung bestanden

09/1990 - 09/1993

Entwicklungsingenieur und Projektkoordinator

bei der Firma Baker Hughes INTEQ im Drilling Research Center in Celle und Houston, Texas

08/1988 - 04/1990

Maschinenbaustudium

an der Leibnitz Universität Hannover, Schwerpunkt: Mechanik, Mess- und Regelungstechnik, Gesamturteil des Diploms: Mit Auszeichnung bestanden

10/1987 - 07/1988

Advanced Applied Mechanics Post Graduate Course

Student of Advanced Applied Mechanics Post Graduate Course, Imperial College of Science and Technology, London, UK

10/1982 - 08/1987

Maschinenbaustudium

an der Leibnitz Universität Hannover

30.06.1981

Abitur Gymnasium Antonianum Vechta

Seit 12/2018

Chief Scientist

Fraunhofer Institut Entwurfstechnik Mechatronik (IEM), Paderborn

Seit 03/2009

Leiter des Lehrstuhls für Dynamik und Mechatronik

an der Universität Paderborn, W3-Professur für Dynamik und Mechatromik

2014

Academic Winner of PHM Challenge

2014 IEEE International Conference of Prognostics and Health Management, Reliability Society, gemeinsam mit  T. Meyer und J. K. Kimotho

2010

Forschungspreis der Unversität Paderborn 2010

zum Thema "Simulation und Optimierung von innovativen Leichtbaustoffen", gemeinsam mit Prof. A. Walther

02/2004 - 02/2009

Institutsleiter

Professur für Mechanik am Institut für Mechanik der TU Graz, Österreich

07/2001 - 12/2003

Gruppenleiter Schwingungstechnik

am Institut für Mechanik der Leibnitz Universität Hannover

10/2001

Habilitation

an der Leibnitz Universität Hannover, Lehrbefugnis für das Fach Mechanik

09/1999 - 06/2001

Stipendiat

DFG-Habilitandenstipendium, Projekt "Dynamische Kontaktprobleme mit Reibung"

10/1993 - 07/1999

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

am Institut für Mechanik der Leibnitz Universität Hannover

11/1998

Wissenschaftspreis Hannover 1998

für die Dissertation, Verleihung durch den Freundeskreis der Leibnitz Universität Hannover in Anerkennung hervorragender wissenschaftlicher Leistungen

06/1997

Promotion

am Institut für Mechanik der Universität Hannover, Doktorvater: Prof. Dr.-Ing. Karl Popp, Gesamturteil der Promotion: Mit Auszeichnung bestanden

09/1990 - 09/1993

Entwicklungsingenieur und Projektkoordinator

bei der Firma Baker Hughes INTEQ im Drilling Research Center in Celle und Houston, Texas

08/1988 - 04/1990

Maschinenbaustudium

an der Leibnitz Universität Hannover, Schwerpunkt: Mechanik, Mess- und Regelungstechnik, Gesamturteil des Diploms: Mit Auszeichnung bestanden

10/1987 - 07/1988

Advanced Applied Mechanics Post Graduate Course

Student of Advanced Applied Mechanics Post Graduate Course, Imperial College of Science and Technology, London, UK

10/1982 - 08/1987

Maschinenbaustudium

an der Leibnitz Universität Hannover

30.06.1981

Abitur Gymnasium Antonianum Vechta

Publikationen

Aktuelle Publikationen

Diagnostics of Piezoelectric Bending Actuators Subjected to Varying Operating Conditions

O.K. Aimiyekagbon, A. Bender, T. Hemsel, W. Sextro, Electronics 13 (2024).

Transferability of a discrepancy model for the dynamics of electromagnetic oscillating circuits

M.C. Wohlleben, L. Muth, S. Peitz, W. Sextro, in: Proceedings in Applied Mathematics and Mechanics, Wiley, 2023.

Expert-Informed Hierarchical Diagnostics of Multiple Fault Modes of a Spacecraft Propulsion System

O.K. Aimiyekagbon, A. Löwen, A. Bender, L. Muth, W. Sextro, in: Proceedings of the Asia Pacific Conference of the PHM Society 2023 , 2023.

Influence of Temperature and Pre-Stress on the Piezoelectric Material Behavior of Ring-Shaped Ceramics

C. Scheidemann, T. Hemsel, O. Friesen, L. Claes, W. Sextro, in: 2023.

Influence of Temperature and Pre-Stress on the Piezoelectric Material Behavior of Ring-Shaped Ceramics

C. Scheidemann, T. Hemsel, O. Friesen, L. Claes, W. Sextro, in: 2023.

Alle Publikationen anzeigen