Büro­anschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Raum:
H3.341

Über Margreth Egidi

Curriculum Vitae

Seit 04/2012: Professur für Deutsche Literatur und Sprache des Mittelalters an der Universität Paderborn

09/2011 - 03/2012: Vertretungsprofessur an der Universität Paderborn

04/2011 - 09/2011: Vertretungsprofessur an der Universität Münster

04/2010 - 09/2010: Gastprofessur an der Universität Freiburg

10/2009 - 03/2010: Gastprofessur an der FU Berlin

2008: Habilitation an der Universität Konstanz

Tausch/Gaben. Ökonomische und Anökonomische Logik in ' Flore und Blanscheflur' und 'Apollonius von Tyrland'.

2007: Vertretungsprofessur an der Universität Konstanz

2002 - 2006: DFG-Forschungsprojekt, Konstanz

2001 - 2002: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Konstanz

1998 - 2000: Stipendiatin des Graduiertenkollegs - Theorie der Literatur und Kommunikation, Konstanz

1997: Promotion an der Freien Universität Berlin

Höfische Liebe: Entwürfe der Sangspruchdichtung. Literarische Verfahrensweisen von Reinmar von Zweter bis Frauenlob, Heidelberg 2002 (Germanisch-Romanische Monats­schrift-Beiheft 17).

Publikationen

Aktuelle Publikationen

„ir willekür ist mir zu starc – litis audet excitare tumultum. Zur literarischen Inszenierung von Macht, Herrschaft und Willensfreiheit in Frauenlobs Minne und Welt und Alans Planctus Naturae“
M. Egidi, in: F. Bezner, B. Kellner (Eds.), Alanus ab Insulis und das europäische Mittelalter, unter Mitarbeit von Magdalena Butz und Alexandra Urban, Paderborn, 2021, pp. 271–299.
„Frauenlobs Liebestheorie“
M. Egidi, in: U. Störmer-Caysa, C. Lauer (Eds.), Lesebuch Frauenlob. Texte, Übersetzungen, Kommentare, Heidelberg, 2021, pp. 429–452.
„Sangspruch – Minnesang“
M. Egidi, in: B. Kellner, u. a. (Eds.), Handbuch Minnesang, Berlin, 2021, pp. 600–609.
Hartmann von Aue 1230–1517. Kulturgeschichtliche Perspektiven der handschriftlichen Überlieferung
M. Egidi, M. Greulich, M.-S. Winter, eds., Hartmann von Aue 1230–1517. Kulturgeschichtliche Perspektiven der handschriftlichen Überlieferung, (ZfdA Beiheft 34), Stuttgart, 2020.
Figuren des Dritten im höfischen Roman, Beiträge zur mediävistischen Erzählforschung 2020, Themenheft 4
M. Egidi, ed., Figuren des Dritten im höfischen Roman, Beiträge zur mediävistischen Erzählforschung 2020, Themenheft 4, 2020.
Alle Publikationen anzeigen

Lehre


Laufende Lehrveranstaltungen

  • Spätmittelalterliche Versnovellen
  • Oberseminar/Kolloquium
  • Liebe und Herrschaft: Der ‚Eneasroman‘ von Heinrich von Veldeke
  • Erzählen von der Liebe – mittelhochdeutsche Minnereden
  • Einführung in die Ältere deutsche Sprache und Literatur