Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren. Bildinformationen anzeigen
In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert. Bildinformationen anzeigen
Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen. Bildinformationen anzeigen
Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden. Bildinformationen anzeigen
Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren. Bildinformationen anzeigen

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren.

Foto: Universität Paderborn, Roland Mikosch

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Dr. Theodor Lettmann

Kontakt
Publikationen
Dr. Theodor Lettmann

Intelligente Systeme und Maschinelles Lernen

Mitglied - Akademischer Oberrat

Institut für Informatik > Wissensbasierte Systeme

Mitglied - Akademischer Oberrat

Telefon:
+49 5251 60-3350
Telefon:
05251/60-3361
Fax:
+49 5251 60-1763
Büro:
O4.173 (Karte)
Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Web:
Besucher:
Pohlweg 51
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

F. Mohr, T. Lettmann, E. Hüllermeier, M.D. Wever.
Programmatic Task Network Planning
Proc. Automated Planning and Scheduling 2018

M.-C. Jakobs, J. Krämer, D. van Straaten, T. Lettmann.
Certification Matters for Service Markets
Proc. Advanced Service Computing 2017

F. Mohr, T. Lettmann, H. Kleine Büning.
Reducing Nondeterminism in Service Composition
Proc. SOCA 2013

T. Lettmann, M. Baumann, M. Eberling, T. Kemmerich.
Modeling Agents and Agent Systems
Trans. Computational Collective Intelligence 2011

B. Stein, O. Niggemann, T. Lettmann.
Speeding Up Model-based Diagnosis by a Heuristic Approach to Solving SAT
Proc. Artificial Intelligence and Applications 2006

T. Lettmann, B. Stein.
An Extensible Synthesis Framework
Proc. Workshop Planen und Konfigurieren 2004

H. Kleine Büning, T. Lettmann.
Resolution Remains Hard Under Equivalence
Discrete Applied Mathematics 1999

H. Kleine Büning, T. Lettmann.
Propositional Logic : Deduction and Algorithms
Cambridge University Press 1996

H. Kleine Büning, T. Lettmann.
Learning a Representation for Optimizable Formulas
Proc. ALT 1996

H. Kleine Büning, T. Lettmann.
Aussagenlogik - Deduktion und Algorithmen
Teubner Verlag 1994

A. Flögel, H. Kleine Büning, T. Lettmann.
On the Restricted Equivalence Subclasses of Propositional Logic
ITA 1993

B.I. Dahn, T. Lettmann, W. Schönfeld.
ILFA Interface Concept
IWBS Report 1991

H. Kleine Büning, T. Lettmann, E.W. Mayr.
Projections of Vector Addition System Reachability Sets are Semilinear
Theor. Comput. Sci. 1989

H. Kleine Büning, T. Lettmann.
First-Order Formulas in Conjunctive Quantificational Form
Math. Log. Q. 1988

H. Kleine Büning, T. Lettmann.
Representation Independent Query and Update Operations on Propositional Definite Horn Formulas
Computation Theory and Logic 1987

H. Kleine Büning, T. Lettmann.
Perspektiven für die Logikprogrammierung
Proc. Wissensrepräsentation in Expertensystemen 1987

H. Kleine Büning, T. Lettmann.
Classes of First Order Formulas Under Various Satisfiability Definitions
Proc. CADE 1986

Die Universität der Informationsgesellschaft