Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

Dr. Astrid Kämpfe

Kontakt
Publikationen
Dr. Astrid Kämpfe

Sportpädagogik

Vertretungsprofessorin - Studiengangsleitung der Lehramtsstudiengänge Sport für Gymnasium, Gesamtschule, Berufskolleg

Theorie und Praxis der Sport- und Bewegungsfelder

Vertretungsprofessorin - Sportspiele, Schwimmen

Telefon:
+49 5251 60-1862
Fax:
+49 5251 60-1870
Büro:
SP2.1.205
Sprechzeiten:

nach Vereinbarung per E-Mail

Besucher:
Warburger Str. 132
33100 Paderborn

Kämpfe, A. (2019). Hohe Ziele in der Sporthalle – Potenziale und Herausforderungen beim Basketball in der Schule. sportpädagogik (43) 5, 2-7.

Kämpfe, A. & Reuker, S. (2018). Laufen, Springen, Werfen. Individuelle Leistungserfahrungen im Bewegungsfeld Laufen, Springen, Werfen ermöglichen und reflektieren. sportpädagogik (42), 3+4, 2-7.

Teubert, H. & Kämpfe, A.  (2018). Heute lernen wir im Fußballstadion! Potenziale eines besonderen Bildungssettings. sportunterricht (67), 6, 254-260.

Weigelt, M., Lex, H., Kämpfe, A. & Klingsieck, K. (2016). Schultauglich? Individuelle arbeitsbezogene Verhaltens- und Erlebensmuster von Sportreferendarinnen und -referendaren. sportunterricht 65 (7),  194-200.

Reuker, S., Rischke, A., Kämpfe, A., Schmitz, B. Teubert, H., Thissen A. & Wiethäuper, H. (2016). Inklusion im Sportunterricht – Ein Überblick über internationale Forschungsergebnisse aus den Jahren 2005 bis 2014. Sportwissenschaft, 46 (2), 88-101.

Weigelt, M., Lex, H., Wunsch, K. Kämpfe, A. & Klingsieck, K. (2016). Positiver Einfluss universitärer Ausbildungsinhalte auf die psychische Gesundheit von Sportreferendarinnen und -referendaren. sportunterricht 65 (1), 10-14. 

Köster, C., Schaper, N., Fergland, D., Bischof, S., Kussin, U. & Kämpfe, A. (2015) „Hol dir deinen beneFIT“ – Einführung eines Gesundheitspasses zur Förderung der Studierendengesundheit an der Universität Paderborn. In A. Göring & D. Möllenbeck (Hrsg.), Bewegungsorientierte Gesundheitsförderung an Hochschulen. (S.427-436) Göttingen: Universitätsverlag.

Kämpfe, A., Köster, C. & Brandl-Bredenbeck (2015). Körperlich-sportliche Aktivität und subjektiver Gesundheitszustand sowie studiumsspezifisches Stressempfinden bei Studierenden. In A. Göring & D. Möllenbeck (Hrsg.), Bewegungsorientierte Gesundheitsförderung an Hochschulen. (S.257-272) Göttingen: Universitätsverlag.

Weigelt, M., Lohbreier, M., Wunsch, K., Kämpfe, A. & Klingsieck, K. (2014). „An die Schule, fertig, los!“ Als wie belastend erleben Referendarinnen und Referendare mit dem Unterrichtsfach Sport den Anfang ihrer Schullaufbahn? sportunterricht, 63 (8), 1-6.

Kämpfe, A., Höner, O. & Willimczik, K. (2014). Multiplicity and development of achievement motivation: A comparative study between German elite athletes with and without a disability. European Journal of Adapted Physical Activity, 7 (1), 32-48.

Brandl-Bredenbeck, H. P., Kämpfe, A. & Köster, C. (2013). Gesundheit von Lehramtsstudierenden – Ausgewählte Ergebnisse einer empirischen Untersuchung an der Universität Paderborn. In M. A. Marchwacka (Hrsg.), Gesundheitsförderung im Setting Schule. Heidelberg: Springer VS.

Brandl-Bredenbeck, H. P., Kämpfe, A. & Köster, C. (2013). Studium heute – gesundheitsfördernd oder gesundheitsgefährdend? Eine Lebensstilanalyse. Aachen: Meyer & Meyer.

Kämpfe, A., Brüne, A., Brandl-Bredenbeck, H. P. & Weigelt, M. (2012). Psychologische Übungsformen im Schulsport: Eine Perspektive zur Lern- und Leistungssteigerung durch verbesserte Selbstregulation. Sportunterricht, 61 (9), 265-270.

Brandl-Bredenbeck, H. P., Kämpfe, A. & Köster, C. (2012). Gesund und erfolgreich in Paderborn studieren (GriPs). Analyse studentischer Lebensstile. Forschungsforum Paderborn 15, 40-46.

Brandl-Bredenbeck, H. P. & Kämpfe, A. (2012). Surveys. In K. Armour & D. MacDonald (Eds.), Research methods in Physical Education and Youth Sport (pp. 174-188). New York: Routledge.

Kämpfe, A. & Kehne, M. (2011). Measuring physical activity of children – Development of a new self-report questionnaire. In A. MacPhail & M. O’Sullivan (Ed.), Book of proceedings: Moving People, Moving Forward (pp. 502-534). World Congress of the International Association of Physical Education in Higher Education 2011: University of Limerick, Ireland.

Köster, C., Brandl-Bredenbeck, H. P. & Kämpfe, A. (2011). Studium heute: Gesundheitsfördernd oder -gefährdend? Eine Lebensstilanalyse. In Gesundheit Berlin-Brandenburg (Hrsg.), Dokumentation 16. Bundesweiter Kongress Armut und Gesundheit. Verwirklichungschancen für Gesundheit (ISBN 978-3-939012-12-2).

Kämpfe, A. (2009). Homo Sportivus Oeconomicus: Intrinsische und extrinsische Motivation im Verlauf von Spitzensportkarrieren. Köln: Sportverlag Strauß.

Höner; O., Kämpfe, A. & Willimczik, K. (2009). Leistungsmotivation im Spitzensport – Ein Vergleich zwischen Sportlern mit und ohne Behinderung. In A. Eskau (Hrsg.), Nachwuchsrekrutierung und Nachwuchsförderung im Leistungssport der Menschen mit Behinderung (S. 78-97). Köln: Strauß.

Kronsbein, A. & Mergelkuhl, T. (2006). Zielscheibe Basketball – Wenn das Spiel ins Stocken gerät. Spiel und Sport, 6 (22), 32-41.

Willimczik, K. & Kronsbein, A. (2005). Leistungsmotivation im Verlauf von Spitzensportkarrieren. Leistungssport, 35 (5), 4-10.

Die Universität der Informationsgesellschaft