Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Paderborn University in spring. Show image information

Paderborn University in spring.

Photo: Paderborn University, Kamil Glabica.

| Pressemitteilung

Dr. Remco van der Velden von der Universität Paderborn erhält 5.000-Euro-Dissertationspreis der Alcatel SEL Stiftung - Beste Dissertation in "Kommunikations- und Informationstechnik"

Vor 280 geladenen Gästen aus Politik und Wissenschaft erhielt Dr. Remco van der Velden von der Universität Paderborn in Stuttgart kürzlich den Dissertationspreis der Alcatel SEL Stiftung für Kommunikationsforschung. Der Preis wurde auf der Stiftungsfeier im Weißen Saal des Neuen Schlosses von den Kuratoren Prof. Dres. h. c. Arnold Picot, Universität München, und Prof. Dr. h. c. mult. Jürgen Mittelstraß, Universität Konstanz, überreicht. Seit 1989 zeichnet die Stiftung, die im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft organisiert ist, jährlich die beste Dissertation im Bereich "Kommunikations- und Informationstechnik" aus. Der Alcatel SEL Preis ist mit 5.000 Euro einer der höchstdotierten Dissertationspreise Deutschlands und gilt als begehrteste Auszeichnung im Bereich der Kommunikationsforschung.

Dr. Remco van der Velden studierte an den Universität Paderborn Betriebs- und Volkswirtschaftslehre. Im Jahr 2001 wurde er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Organisation und Internationale Unternehmensführung von Prof. Dr. Helmut Dietl. Dort promovierte Remco van der Velden seit dem Jahr 2002 zum Thema "Wettbewerb und Kooperation auf dem deutschen DSL Markt - Ökonomik, Technik und Regulierung". Neben der universitären Tätigkeit berät er seit einigen Jahren Telekommunikationsunternehmen in strategischen und regulatorischen Fragen. Zudem ist Remco van der Velden "visiting faculty" der Purdue University und in dieser Funktion Dozent an der GISMA Business School Hannover. Zurzeit arbeitet er im Department Management der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Paderborn, wo er unter anderem den Bereich "Medienökonomie" koordiniert.

The University for the Information Society