Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Snow on campus. Show image information

Snow on campus.

Photo: Paderborn University, Johannes Pauly

| Pressemitteilung

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Dennis Kundisch: „Werte schaffen mit Informationstechnologie: von Grenzgängern, schwarzen Boxen und der abhängigen Variable“ – Nutzen von Informationstechnologie in Wirtschaft und Gesellschaft

Am 9.6. wird Prof. Dr. Dennis Kundisch, Universität Paderborn, in seiner Antrittsvorlesung „Werte schaffen mit Informationstechnologie: von Grenzgängern, schwarzen Boxen und der abhängigen Variable“ die Aufgaben und Herausforderungen der Wirtschaftsinformatik bei der Beurteilung des Nutzens von Informationstechnologie in Wirtschaft und Gesellschaft thematisieren. Dennis Kundisch ist seit Juli 2009 Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik 2, insbes. Information Management & E-Finance am Department 3 „Wirtschaftsinformatik“ der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Zur Veranstaltung und dem anschließenden kleinen Empfang sind Hochschulangehörige und interessierte Öffentlichkeit sehr herzlich eingeladen. Die Veranstaltung beginnt um 16.00 Uhr im Gebäude C / Ebene 0, Hörsaal C2. 


 
Weitere Informationen:

Prof. Dr. Dennis Kundisch studierte von 1995-2000 Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik, Financial Engineering und Wirtschafts-/Unternehmenspolitik an der Universität Augsburg sowie Business Administration an der University of Dayton in den USA. Zudem erwarb er von 1999-2000 an der Bayerischen Elite-Akademie eine Zusatzqualifikation zur Persönlichkeitsbildung und zur Förderung von Führungsfähigkeit. Während seines Studiums absolvierte er mehrere Praktika im Bankenbereich. Er war von 2000-2002 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und von 2002-2006 als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für BWL, Wirtschaftsinformatik, Informations- & Finanzmanagement (Prof. Dr. Hans Ulrich Buhl) sowie als Projektleiter im Kernkompetenzzentrum Finanz- und Informationsmanagement an der Universität Augsburg tätig. In dieser Zeit war Dennis Kundisch auch für den Aufbau und die Koordination des Elitestudiengangs „Finance & Information Management“ verantwortlich.

Nach seiner Zeit als Vertreter des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik an der Universität Freiburg von 2006-2008 forschte Kundisch 2008 als Visiting Professor an der University of Calgary (Kanada) und an der University of New South Wales (Australien). Im Wintersemester 2008/2009 hatte er eine Gastprofessur an der BTU Cottbus inne, bevor er im April 2009 die Vertretung des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik 2 an der Universität Paderborn übernahm. Im Juli 2009 wurde er zum Universitätsprofessor ernannt und auf diesen Lehrstuhl berufen. Seit Oktober 2009 bekleidet Kundisch das Amt des Prodekans der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften.

In der Forschung beschäftigt sich Prof. Kundisch mit Fragestellungen aus den Themengebieten Wertebeiträge der IT, (Finanz-)Dienstleistungsmärkte, Soziale Netzwerke sowie Nachhaltigkeit in der Wirtschaftsinformatik. Im Sinne der Einheit von Forschung und Lehre stellen diese Themen auch die Ausgangspunkte für die Gestaltung seines Lehrprogramms dar. Dabei wird ein großer Wert auf eine methodisch fundierte Ausbildung bei gleichermaßen starkem Praxisbezug gelegt. In diesem Zusammenhang ist Herr Kundisch in der Forschung und Lehre sehr an einem weiteren Ausbau der Kooperation mit Unternehmen aus der Region interessiert.

The University for the Information Society