Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Change of Perspective. Show image information

Change of Perspective.

Photo: Paderborn University

| Pressemitteilung

Neujahrsempfang 2021 der Universität Paderborn

Anstelle des für den 17. Januar geplanten traditionellen Neujahrsempfangs stellt die Universität Paderborn ihren Gästen das diesjährige Programm online zu Verfügung. „Auch wenn wir Sie nicht persönlich auf unseren Campus einladen können, so möchten wir Sie doch daran teilhaben lassen, was die Universität bewegt, wie sie sich entwickelt und welche Themen uns in Zukunft beschäftigen werden“, so Prof. Dr. Birgitt Riegraf, Präsidentin der Universität Paderborn. Den wissenschaftlichen Vortrag des Neujahrsempfangs 2021 hält die Wirtschaftswissenschaftlerin Prof. Dr. Caren Sureth-Sloane zu dem Thema: „Steuerkomplexität, Unsicherheit und Vertrauen – von erwarteten und beobachtbaren Wirkungen der Unternehmensbesteuerung“.

Neben einem Begrüßungsvideo der Präsidentin sind auch ihre gedruckte ausführliche Ansprache zur Entwicklung der Universität sowie eine Videoaufzeichnung des wissenschaftlichen Vortrags von Sureth-Sloane ab Sonntag, 17. Januar, online unter www.uni-paderborn.de/neujahrsempfang2021 abrufbar. Des Weiteren können Interessierte auf dieser Seite ein kleines Versandpäckchen anfordern und sich sämtliche Inhalte des Neujahrsempfangs – in Form einer gedruckten Broschüre, eines musikalischen Rahmenprogramms auf CD und sämtlichen Videos – direkt nach Hause schicken lassen.

Auch in diesem Jahr werden herausragende junge Wissenschaftler*innen der Universität Paderborn für ihre Leistungen ausgezeichnet. Preise des Präsidiums für ausgezeichnete Dissertationen erhalten Dr. Lisa Nguyen Quang Do, Dr. Catalina Hamacher, Dr. Anatolii Andreiev, Dr. Charlotte Kielar und Dr. Thomas Hoppe.

Für ihre hervorragenden Abschlussarbeiten werden Anna Hoppe in der Kategorie „Ingenieur- und Naturwissenschaften“ und Michelle Müller sowie Tim Sienert in der Kategorie „Geistes- und Gesellschaftswissenschaften einschließlich Wirtschaftswissenschaften“ mit Preisen der Universitätsgesellschaft ausgezeichnet. In ihrem Grußwort berichtet Heike Käferle, Vorsitzende, über die besonderen Herausforderungen an die Arbeit der Universitätsgesellschaft im vergangenen Pandemiejahr.

Yana Lebedeva erhält den Förderpreis für internationale Studierende der Universitätsgesellschaft, der Förderpreis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) an internationale Studierende der Universität Paderborn geht an Rômulo Luzia de Araújo. Die Übergabe der Preise an die jungen Wissenschaftler*innen wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Mit dem Forschungspreis der Universität wird die Musikwissenschaftlerin Prof. Dr. Rebecca Grotjahn ausgezeichnet.

 
Text: Johannes Schnurr

The University for the Information Society