Ferienfreizeiten für Kinder von Hochschulangehörigen Ostern 2023

Die Zentrale Gleichstellungsbeauftragte der Universität Paderborn bietet in der zweiten Osterferienwoche wieder Ferienfreizeiten für Kinder von Hochschulangehörigen an. Sie dienen der Entlastung von Studierenden und Mitarbeitenden mit Betreuungsaufgaben. Anmeldungen sind ab Montag, 13. März, um 8 Uhr mit einem ausgefüllten Anmeldebogen per E-Mail bei Frederike Becker möglich. Anmeldungen, die vor diesem Zeitpunkt eingehen, können nicht berücksichtigt werden. Den Anmeldebogen sowie weitere Informationen gibt es auf der Webseite der Gleichstellungsbeauftragten.

Angebot I: Beam me up! Astronaut*innen und Planeten – Erlebnispädagogik

Datum 11. bis 14. April (4 Tage)
Uhrzeit 8.30 bis 16 Uhr
Kursleiter Dirk Tegetmeyer
Ort   Waldschule (Haxtergrund 20, 33100 Paderborn)
Alter 6 bis 12 Jahre
Beitrag 40 Euro pro Kind

Angebot II: Tüfteln und Programmieren  MINT

Datum 11. und 12. April (2 Tage)
Uhrzeit 8.30 bis 14 Uhr
Kursleiterin Dorothee Indlekofer
Ort Schülerlabor des Heinz Nixdorf MuseumsForums (Fürstenallee 7, 33102 Paderborn)
Alter 6 bis 12 Jahre
Beitrag 10 Euro pro Kind

Angebot III: Aufbruch im Feen- und Wichtelreich  Kunst

Datum 13. und 14. April (2 Tage)
Uhrzeit 8.30 bis 14 Uhr
Kursleiterin Barbara Leiße
Ort Atelier Leiße (Im Lohfeld 75, 33102 Paderborn)
Alter 6 bis 12 Jahre
Beitrag 10 Euro pro Kind

Angebot IV: LEGO Mindstorms  Technik

Datum 13. und 14. April (2 Tage)
Uhrzeit 8.30 bis 14 Uhr
Kursleiterin Laura Rupprecht
Ort Universität Paderborn 
Alter 6 bis 12 Jahre
Beitrag 10 Euro pro Kind

Da einige der Angebote nach Möglichkeit im Freien stattfinden, sollten die Kinder wetterfeste, bequeme Kleidung tragen, die schmutzig werden darf. Im Krankheitsfall wird darum gebeten, die Kinder bei den Kursleiter*innen abzumelden.

Foto (Universität Paderborn, Gesa Seidel): Bei der Osterferienfreizeit können Kinder von sechs bis 12 Jahren unter anderem basteln, tüfteln und experimentieren.

Contact