Office Address:
Pohlweg 55
33098 Paderborn
Room:
N4.137
Office hours:

n. V. per Mail

Publications

Latest Publications

„Fotos, die jede:r kennt“ Eine empirische Untersuchung historischer Kenntnisse anhand von Bildikonen bei Studierenden des Lehramts Geschichte

D. Fastlabend-Vargas, J. Meyer-Hamme, Geschichtsdidaktisch intervenieren. Beiträge zur Forschungswerkstatt „Geschichtsdidaktik Empirisch“ 2020 (2023).

„Fotos, die jede*r kennt?“ Eine empirische Untersuchung historischer Kenntnisforschung anhand von Bildikonen bei Studierenden des Lehramts Geschichte

J. Meyer-Hamme, D. Fastlabend-Vargas, in: M. Waldis, M. Nitsche (Eds.), Geschichtsdidaktisch intervenieren, Bern, 2023, pp. 279–303.

Der steinige Weg vom Wissen zum Können: Zum schwierigen Ver­hältnis von Theorie und Praxis bei der Betreuung zukünftiger Geschichtslehrkräfte in Langzeitpraktika

O. Hartung, A. Krebs, D. Fastlabend-Vargas, J. Meyer-Hamme, in: C. Caruso, C. Harteis, A. Gröschner (Eds.), Theorie und Praxis in der Lehrerbildung.Verhältnisbestimmungen aus der Perspektive von Fachdidaktiken, 1st ed., Springer VS, Wiesbaden, 2021, pp. 63–81.

Theorie – Empirie – Reflexivität. Das Paderborner Modell geschichtsdidaktischer Betreuung schulischer Langzeitpraktika von Lehramtsstudierenden im Fach Geschichte

O. Hartung, J. Meyer-Hamme, A. Krebs, D. Fastlabend-Vargas, in: M. Sauer, F. Runge (Eds.), Geschichtsdidaktische Hochschullehre. Strukturen – Konzepte – Methoden, 1st ed., Wochenschau Verlag, Frankfurt/M., 2021, pp. 51–66.

Show all publications

Outreach

Ausgewählte Vorträge & Teilnahmen an Workshops:

9/2023 Vortrag auf der HEIRNET Conference in Stockholm

9/2023 Vortrag auf der Tagung Geschichtsdidaktisch Empirisch 2023 in Basel

7/2023 Vortrag auf ECR Tagung an der Universität Bielefeld

7/2023 Vortrag im Forschungskolloquium von Prof. Dr. Andreas Körber an der Universität Hamburg

5/2023 Vorstellung Dissertationsprojekt im Forschungskolloquium des Georg Eckert Instituts für Bildungsmedien

5/2023 Vorstellung Dissertationsprojekt im Forschungskolloquium von Prof. Dr. Markus Bernhardt an der Universität Duisburg-Essen

5/2023 Vorstellung Dissertationsprojekt im Forschungskolloquium der Zeitgeschichte und der Neusten Geschichte 

3/2023 Vorstellung Dissertationsprojekt im Kolloquium von Prof. Dr. Andreas Körber an der Universität Hamburg

1/2023 Vorstellung Dissertationsprojekt im Forschungskolloquium der Didaktik der Geschichte an der Universität Leipzig

11/2022 Vorstellung Dissertationsprojekt im Forschungskolloquium von Prof. Dr. habil. Christoph Kühberger an der Universität Salzburg

8/2022 Vorstellung Dissertationsprojekt in der Interpretationsgruppe Dokumentarische Methode PADER, Universität Paderborn

6/2022 Teilnahme am 17. Berliner Methodentreffen an der Freien Universität Berlin (Schwerpunkt Dokumentarische Methode)

5/2022 Teilnahme am 25. Methodenworkshop des Zentrums für Sozialforschung & Methodenentwicklung an der Otto von Guericke Universität Magdeburg  (Schwerpunkt Dokumentarische Methode)

9/2021 "Postkolonialismus und die Polysemie kolonialer Fotografie" Vortrag in einer Diskussionsrunde von Nachwuchswissenschaftler:innen sowie Studierenden der Germanistik aus dem Togo

11/2020 "How do Young Adults remember the “Discovery/Conquest of America” and to what Extent are their Interpretations influenced by their respective Historical Culture?" The Graz Conference Historical Consciousness – Historical Thinking – Historical Culture

1/2020 "Geschichtsbewusstsein Jugendlicher im internationalen Vergleich" Vorstellung zum Dissertationsvorhaben auf dem FUER-Nachwuchskolloquium in Hamburg

Des Weiteren wurde das Promotionsprojekt seit 12/2018 zwei- bis dreimal jährlich im Forschungs-Doktorand:innenkolloquium von Prof. Dr. Johannes Meyer-Hamme vorgetragen sowie regemäßig in der Gruppe zur dokumentarischen Methode an der Universität Paderborn (PADER) diskutiert.

Zusätzlich wurde das Dissertationsprojekt in der dokumentarischen Interpretationsgruppen PADER an der Universität zu verschiedenen Zeitpunkten vorgestellt

Further Information

Arbeits- Lehr- und Forschungsschwerpunkte:

  • Historisches Lernen mit Bildern
  • Qualitative empirische Forschungen zum Geschichtsbewusstsein
  • Migrations- & Globalgeschichte
  • Kooperationen mit außerschulischen Lernorten