Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Paderborn University in spring. Show image information

Paderborn University in spring.

Photo: Paderborn University, Kamil Glabica.

| Mitteilung

Neues Dekanat in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften gewählt

Für die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Paderborn haben die Mitglieder des Fakultätsrates auf ihrer Sitzung am 23. September das neue Dekanat gewählt, das die Fakultät ab dem 1. Oktober für die nächsten vier Jahre leiten wird.

Prof. Dr. Guido Schryen wurde für das höchste Amt der Fakultät gewählt, der nun als Dekan in der Fakultätsleitung Prof. Dr. Caren Sureth-Sloane ablöst. Die Dekanatsarbeit ist ihm bereits aus seiner vorherigen Zeit als Prodekan für IT & Öffentlichkeitsarbeit bestens vertraut. Schryen ist seit 2018 an der Universität Paderborn Inhaber der Professur „Wirtschaftsinformatik, insbesondere Operations Research“ im Department „Wirtschaftsinformatik“ der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften.

Als Studiendekan wurde Prof. Dr. Stefan Müller neu ins Dekanat gewählt. Müller hat seit 2014 die Professur „Wirtschaftsrecht, insbesondere Innovations- und Technologierecht“ im Department „Recht“ inne.

Neu ins Dekanat wurde auch Prof. Dr. Burkhard Hehenkamp als Prodekan für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs gewählt. Hehenkamp ist seit 2012 Professor für „Institutionenökonomik und Wirtschaftspolitik“ im Department „Economics“.

Als Prodekanin für Kooperationen und Wissenstransfer wurde Prof. Dr. Nancy Wünderlich neu ins Dekanat gewählt. Wünderlich ist seit 2012 Inhaberin der Professur „Dienstleistungsmanagement und Technologiemarketing“ im Department „Management“.

Prof. Dr. Michael Ebert wurde als Prodekan für Kommunikation und Prozesse ebenfalls neu ins Dekanat gewählt. Ebert hat seit 2016 die Professur „Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling“ im Department „Taxation, Accounting and Finance“ inne.

Der neu gewählte Dekan Prof. Dr. Guido Schryen dankte seiner Vorgängerin im Amt sehr herzlich für das geleistete Engagement für die Fakultät und ebenso Prof. Dr. Hendrik Schmitz, dem scheidenden Prodekan für Forschung. Beide wurden mit viel Applaus von den Fakultätsratsmitgliedern aus ihren Ämtern verabschiedet.

Contact

Guido Schryen

Prof. Dr. Guido Schryen

Wirtschaftsinformatik, insb. Operations Research

To contact page

The University for the Information Society