Prof. Dr. Heinrich Klingmann

Musik

Musikdidaktik mit besonderer Berücksichtigung von Inklusion

Office Address:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Room:
H7.217
Sprechzeiten:

Mi. 10:00-11:00 Uhr nach vorheriger Anmeldung per E-Mail

Publications

Latest Publications

Heterogenität und Musikunterricht - Ungleichheitskritische und konzeptionelle Aspekte.
H. Klingmann, in: H. Klingmann, K. Schilling-Sandvoß (Eds.), Musikunterricht und Inklusion. Grundlagen, Themen- und Handlungsfelder., Helbling, Innsbruck, 2022, pp. 109–135.
POPulismus, POPkultur und Pop-Didaktik.
H. Klingmann, in: B. Flath, I. Heinrich, C. Jacke, H. Klingmann, M. Momen Pour Tafreshi (Eds.), Druckwellen. Eskalationskulturen und Kultureskalationen in Pop, Gesellschaft und Politik., transcript, Bielefeld, 2022, pp. 65–82.
Musikunterricht und Inklusion. Grundlagen, Themen- und Handlungsfelder.
H. Klingmann, K. Schilling-Sandvoß, eds., Musikunterricht und Inklusion. Grundlagen, Themen- und Handlungsfelder., Helbling, Innsbruck, 2022.
Druckwellen. Eskalationskulturen und Kultureskalationen in Pop, Gesellschaft und Politik.
H. Klingmann, B. Flath, I. Heinrich, C. Jacke, M. Momen Pour Tafreshi, eds., Druckwellen. Eskalationskulturen und Kultureskalationen in Pop, Gesellschaft und Politik., transcript, Bielefeld, 2022.
Das Besondere und das Allgemeine in musikdidaktischen Kontexten.
H. Klingmann, in: K. Schilling-Sandvoß, M. Goebel, M. Spychiger (Eds.), Musikalische Bildung. Didaktik - Lehrerinnen- und Lehrerbildung - Theorie. Festschrift für Werner Jank., Helbling, Innsbruck, 2021, pp. 81–102.
Show all publications

Teaching


Current Courses

  • Transkulturelle Pop-Kultur-Vermittlungen
  • Salsaensemble
  • Elementares und schulbezogenes Musizieren mit Percussioninstrumenten
  • Einführung in die Musikpädagogik/-didaktik: Grundlagen

Further Information

a) Ausgewählte Vorträge, Workshops und Projekte

  • Ab 2016 siehe: Workshops, Veranstaltungen & Vorträge
  • Juni 2016: Fachdidaktikerkonferenz an der Universität Kassel. Vortrag: Anforderungen an eine inklusive Musikdidaktik
  • Febr. 2016: Jahrestagung der Konferenz Musikpädagogik an Wissenschaftlichen Hochschulen an der UPB. Perspektiven inklusiver Musikpädagogik an Wissenschaftlichen Hochschulen.Vortrag: Herausforderungen und Chancen im Transformationsprozess zu einem inklusiven Bildungssystem aus musikpädagogischer Perspektive
  • Jan. 2016: HfM Detmold. Vortrag: Musikunterricht und Inklusion
  • Dez. 2015: Percussion-Workshop bei den 11. Percussion Creativ Teachertagen/Bayerische Musikakademie Hammelburg
  • Okt. 2015 Premiere des neu formierten Trios „Afrocuban Jazz Grooves“ mit Michael Arlt (guit.) und Tomas Perez (bass, perc., voc.) im Dortmunder Hof/Tiepolo Keller/Würzburg 
  • Sept. 2012-Juli 2015: Initiierung und Durchführung eines Percussionklasse-Projekts am Moll Gymnasium Mannheim. Entwicklung und Erprobung eines Curriculums über drei Schuljahre. Präsentation beim BMU-Kongress im Sept. 2014 in Leipzig: Aufbauendes Musiklernen auf der Basis rhythmischer Kompetenzen (Vortrag mit Beisp.), Praktische Übungen zur Arbeit in der Percussionklasse (Workshop)
  • Mai 2015: Auftritt in der Augsburger Puppenkiste mit dem Choro-Ensemble „Cafe Rio“, Leitung: Helmut Nieberle
  • Mai 2014: Desire for Salsa | Staatsphilharmonie meets Conexion Latina, Konzept, Planung, Projektleitung mit Stefan Eschelbach (Orchesterdir./Staatsphilharmonie Nürnberg), künstl. Mitwirkung als Instrumentalist, Konzert am 3.05.2014, Programm:
 http://kw.uni-paderborn.de/fileadmin/fakultaet/Institute/musik/images/AG_Klingmann/Progr_desire_for_Salsa.pdf
  • Mai 2014: Auftritt mit einer inklusiven vierten Klasse beim Stadteilfest in Mannheim Käfertal/Rott. Kooperations-/Inklusionsprojekt zwischen der Bertha-Hirsch-Schule Mannheim und der Martinschule in Ladenburg/Außenklasse (Föderschwerp. körperl. und motorische Entwicklung)
  • April 2014: Veröffentlichung der CD „Late Night Coffee“ bei Enja/Soulfood (Sideman). Link: http://www.amazon.de/gp/product/B00J0LQEQ4?keywords=late%20night%20coffee&qid=1446980848&ref_=sr_1_1&sr=8-1 
  • Febr. 2014: Symposium „Popmusik-Vermittlung zwischen Schule, Hochschule und Beruf“. Vortrag: (Pop-)Musik-Didaktik für freie Menschen. Pluralismus und Transkulturalität als Herausforderungen für die Musikpädagogik, Leuphana Universität Lüneburg
  • 2013: Percussion-Performance von Schülerinnen und Schülern der Neckarschule (Grundschule) beim Besuch des Bundespräsidenten Joachim Gauck in Mannheim, Leitung und Mitwirkung. Bericht: http://kw.uni-paderborn.de/fileadmin/fakultaet/Institute/musik/images/AG_Klingmann/Klingmann_Gauck_Percussion_Highlights.pdf
  • 2012: Latin Perc. Workshop, Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien / Institut Franz Schubert (Blas- und Schlaginstrumente in der Musikpädagogik) und Institut für Popularmusik (Workshop)
  • 2012: Soft Skills fördern durch Kultur, Modul 4: Musik macht hellhörig, Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ), HfM Nürnberg (2 Workshops)
  • 2011: Go Pop – Go Music – Massive Packung 2011: Latin Percussion Basics / Focus on Congas, Berufsfachschule für Musik Dinkelsbühl (Workshop).
  • 2011: Aufführung des Werks „Music for Pieces of Wood“ gemeinsam mit Studierenden der HfM Nürnberg, Leitung und Mitwirkung
  • 2010: Zu Gast in der Reihe „Musik der Welt“, Schweitzer Radio, DRS2, Redakteur: Jodok Hess, Titel der Sendung: Auf der Suche nach dem Groove
  • 2010: 2nd IASJ Jazz Education Conference. „Teaching Improvisation – A Bridge over Classical and Jazz Studies“. Vortrag: Improvising with a Groove – Pedagogic Steps Towards an Elusive Task, Korfu

b) Arbeitschwerpunkte

  • Inter-/Transkulturelle Musikpädagogik
  • Musikpädagogik und Inklusion
  • Kulturwissenschaftlich orientierte Musikpädagogik
  • Musikalische Bildung
  • Didaktik der Popmusik
  • Rhythmus-/Grooveforschung