For­schungs­stel­le Aus­bil­dungs­vor­be­rei­tung 3i

Die ‚Forschungsstelle Ausbildungsvorbereitung‘ (3iAV) ist Ergebnis vorhergehender Forschungs- und Entwicklungsprojekte, insbesondere sind hier die Innovationsarena 3i, InBig und QBi zu nennen. Die langjährigen Kooperationen mit dem Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW (MSB NRW) und den Bezirksregierungen werden für die Aktivitäten der Forschungsstelle 3iAV genutzt und weiter ausgebaut. Dies äußert sich insbesondere in der Ausarbeitung und dem Angebot von Weiterbildungsreihen für das Fachpersonal der Ausbildungsvorbereitung. Hier kann auf aktuelle Bedarfe in diesen Bildungsgängen reagiert und Praxisprobleme in Forschungsaktivitäten aufgenommen werden. Hierbei steht der Geist der 3 „i“ individuelle Förderung, inklusive Bildungsarbeit und soziale Integration weiterhin im Mittelpunkt.

Über die genannten Kooperationen mit dem MSB NRW und den Bezirksregierungen in NRW kann eine Zusammenarbeit mit Berufskollegs aus ganz Nordrhein-Westphalen als Praxispartner hergestellt werden. Die ausgewählten Berufskollegs wirken durch die standortspezifischen Erprobungsschleifen des jeweiligen Rahmenkonzeptes aktiv an einer Entwicklung verschiedener Produkte mit, was einen gegenseitigen Mehrwert darstellt. Produkte können in diesem Fall sowohl beispielsweise standort- und bildungsgangspezifische Projekte, übergreifende Weiterbildungsformate oder auch Methoden zur Kompetenzerfassung sein. Über die Bezirksregierungen und das MSB NRW werden Zwischenstände der Entwicklungen mit weiteren Praxisakteuren diskutiert, Diskussionsergebnisse in die Weiterentwicklung einbezogen und eine Verbreitung und ein Transfer der Ergebnisse sicher gestellt.

Kon­tak­te

business-card image

Dr. Heike Kundisch

Wirtschafts- und Berufspädagogik

Projektleitung SeiP / Schulentwicklung

E-Mail schreiben +49 5251 60-5714