Wirt­schafts­päd­ago­gi­sches Dok­to­rand:in­nen­se­mi­nar der Uni­ver­si­tä­ten Er­lan­gen-Nürn­berg und Pa­der­born

In Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) bietet das seit 2016 jährlich stattfindende mehrtägige Forschungsseminar Wissenschaftler:innen aller Qualifizierungsphasen die Möglichkeit zur Präsentation und Diskussion ihrer Forschungsaktivitäten.

Das Forschungsseminar gab Wissenschaftler:innen der Universitäten Erlangen-Nürnberg und Paderborn im Jahr 2016 erstmals die Möglichkeit aktuelle Forschungsarbeiten innerhalb dieser Kooperation zu präsentieren. Seitdem können Wirtschaftspädagog:innen der beiden Universitäten das jährlich stattfindende Seminar für einen Austausch in wertschätzender Atmosphäre und inhaltlichem Tiefgang nutzen. Eine Besonderheit ist dabei, dass die Teilnehmenden alle Phasen der Forschungsaktivitäten – beispielsweise auch den Themenfindungsprozess – präsentieren können.

Die Vielfalt der Themen und Forschungsstände kann über eine spannende Sketchnote von Dr. Marie-Ann Kückmann nachvollzogen werden (s. rechte Abbildung). Diese Vielfalt hat sich ebenfalls in der Programmgestaltung widergespiegelt. Neben klassischen Vorträgen mit Begleitung von Ko-Referent:innen und anschließender Diskussion, wurde das diesjährige Programm um Poster-Präsentationen, einen Workshop mit Blick auf wirtschaftspädagogische Fachkultur sowie ein gesellschaftliches Rahmenprogramm ergänzt. Insgesamt haben die zwei Tage zu einem intensiven Austausch untereinander angeregt und die langjährige Kooperation bestärkt.

Im Jahr 2022 wurde das Forschungsseminar, dessen Veranstaltungsort zwischen den Städten Nürnberg und Paderborn wechselt, an der Universität Paderborn abgehalten. Nachdem das Seminar im Jahr 2021 im digitalen Raum umgesetzt wurde, konnte der diesjährige wissenschaftliche Austausch wieder in Präsenz an der Universität Paderborn stattfinden.

Weitere Einblicke in das Doktorand:innenseminar 2022 in Kooperation mit der FAU finden Sie hier.