Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

...
Physik
Bachelor of Science (B.Sc.)

Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

Physik - Bachelor of Science (B.Sc.)

Details
Anlauf- und Beratungsstellen
Regelstudienzeit6 Semester
Studienstart zum Sommer- und Wintersemester*
ECTS 180
Sprachedeutsch
Studienplatzvergabezulassungsfrei

Zugangsvoraussetzungen

Schulabschluss

Studieninhalte

Hinweis: Zum Wintersemester 2017/18 werden für das Physikstudium 3 Studienvarianten verfügbar sein (Mathematik, Naturwissenschaftten/ Technik, Französisch). Die Studieninhalte werden schnellstmöglich aktualisiert.

Erster Studienabschnitt (1.-4. Semester)

  • Experimentalphysik A (Mechanik und Thermodynamik)
  • Experimentalphysik B (Elektrodynamik und Optik)
  • Experimentalphysik C (Geometrische Optik und Quantenphysik)
  • Experimentalphysik D (Atom-, Molekül- und Kernphysik)
  • Theoretische Physik A (klassische Mechanik)
  • Theoretische Physik B (Elektrodynamik)
  • Theoretische Physik C (Quantenmechanik)
  • Mathematik
  • Chemie
  • Physikalisches Praktikum an der Universität

Zweiter Studienabschnitt (5.-6. Semester)

  • Theoretische Physik D (Thermodynamik, Statistik)
  • Festkörperphysik
  • Vertiefung Physik (angewandte Optik oder Computerphysik, Halbleiterphysik oder Festkörpertheorie)
  • weitere Vertiefungsfächer
  • Physikalisches Praktikum an der Universität
  • Bachelorarbeit

Weitere Informationen:
Studienverlaufsplan
Institut/Department

Auslandsstudium

Das Department Physik unterhält Partnerschaften mit verschiedenen ausländischen Universitäten, u.a. in Frankreich, Schweden, Spanien, Ungarn und den USA. Im Rahmen dieser Kooperationen sind Studienaufenthalte im Ausland möglich.

Weitere Informationen:
International Office

Dokumente

Tätigkeitsfelder

Es gibt in der Physik sehr viele Berufsfelder: in der Forschung, an Hochschulen, in der chemischen, optischen oder elektronischen Industrie. Aber auch im Management werden Physiker/innen gebraucht, da sie gelernt haben, analytisch zu denken. Einige Beispiele für berufliche Tätigkeiten (in der Regel wird ein Masterabschluss vorausgesetzt):

  • Industrie (Elektronik, Computer, Pharmazie, Petrochemie, Automobile, Flugzeugbau, Halbleiter, Raumfahrt, Optik, Laser)
  • Halbstaatliche Industrie (Energieversorger, Stahl- und Hüttenwerke, Verkehrsbetriebe)
  • Staatsdienst (Eichämter, Phys.-techn. Bundesanstalt, TÜV, Bundeswehr, Patentämter, Wetterdienst)
  • Internationale und nationale Verbände (Europäische Raumfahrtbehörde, VDI)
  • Gesundheitswesen (Medizintechnik)
  • Telekommunikation (Fernsehen, Rundfunkanstalten)
  • Publizistik und PR (Fernsehen, Rundfunk, Bücher, Zeitungen)
  • Ausbildung (Schulen, Fachhochschulen, betriebliche Ausbildung)
  • Umweltschutz (Umweltbundesamt, Strahlenschutz, Gewerbeaufsicht)
  • Selbstständige Tätigkeit (Firmengründer, Gutachtertätigkeit, Unternehmensberatung)
  • Tätigkeiten in Vertrieb, Verwaltung, Banken, Versicherungen, Recht und Politik

Weitere Informationen:
Karriereportal des Career Service
BERUFENET der Agentur für Arbeit
Internetseite abi der Agentur für Arbeit

Verwandte Studiengänge

Mögliche Master-Studiengänge


* eine Aufnahme zum Wintersemester wird empfohlen. Wenn ein Studienbeginn im Sommersemester geplant ist, bitte vorab den Studienverlauf mit der Fachstudienberatung besprechen.

Allgemeine Studienberatung

Fachstudienberatung

Studierendenvertretung

Bewerbung / Einschreibung

Prüfungsangelegenheiten

Online-Bewerbungen für einen Studienplatz zum Wintersemester 2017/18 sind ab 1. Juni 2017 möglich.

International applicants: please click here

Schnupperangebote der Uni Paderborn
Informationen zum Studienstart

Die Universität der Informationsgesellschaft