Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Kursbeschreibung

Dieser Kurs ist Teil der Modulreihe Führungskompetenz

Nr. 603.01

Führung Modul 3 - Besprechungen professionell leiten

Termine

02.05.2022 und 03.05.2022 jeweils von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Ort Präsenzworkshop

Zielgruppe

(angehende) Führungskräfte

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Inhalt

Professionelle Gesprächskultur als modernes Führungsinstrument gewinnt zunehmend an Bedeutung. Es gibt die Erfahrungswirklichkeit, das nur 25% aller Besprechungen wirklich zielgerichtet und effektiv verlaufen. Die Folge: Ressourcen werden fehlinvestiert und die Demotivation bei allen Beteiligten steigt.

In diesem Modul  werden Sie
  • Methoden einer ziel- und ergebnisorientierten Gesprächsleitung kennenlernen und anwenden
  • eine Besprechung effektiv und zielgerichtet vorbereiten, durchführen und nachbereiten können
  • Störungen in Besprechungen minimieren lernen
Inhaltliche Schwerpunkte sind vor allem
  • Die richtige und vollständige Vorbereitung auf Sitzungen/Moderationen
  • Rolle und Aufgabe der Sitzungsleitung
  • Das Spannungsfeld von Inhalts- und Prozesslenkung
  • Gesprächsregeln und Problemlösungsstrategien
  • Werkzeuge zur Unterstützung von Besprechungen/Moderationen in einzelnen Phasen
  • Umgang mit Störungen und Konflikten
  • Umsetzungssicherungsverfahren
 
Methoden Neben Impulsbeiträgen stehen vor allem  praktische Übungen mit gemeinsamer Auswertung im Mittelpunkt

Referent

Dr. Martin Sabel
Informationen zum Referenten

von 1993 – 2001 wissenschaftlicher Angestellter und Projektleiter im Lehr- und Forschungsbereich Erziehungswissenschaft/Berufsbildung an der Universität Paderborn

seit 2002 Geschäftsführer der Sabel Consulting GmbH

Der Schwerpunkt der Beratungs- und Trainingstätigkeit  liegt in den Bereichen Führung, Kommunikation,  Besprechungsmanagement,  Verhandlungstechnik und Konfliktmanagement  in der öffentlichen Bundesverwaltung, sozialen Einrichtungen und im Mittelstand

Hinweise

Das Seminar ist als Präsenzseminar konzipiert. Sollte die Umstellung auf ein Online-Format notwendig sein, werden Sie spätestens 2 Wochen vorab informiert. 

Meldestichtag

2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind.

Anmeldung

Gewünschte(r) Kurs(e)
Angaben zur Person
Zustimmung des/der Vorgesetzten

Einwilligungserklärung *

Die Universität der Informationsgesellschaft