Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

Informationen für Student*innen

Die Vereinbarkeit von Studium und Elternschaft wirft viele Fragen auf. Bereits in der Schwangerschaft stellen sich Fragen zur Finanzierung des Studiums und zur Studienorganisation mit einem Kind. Aber auch Fragen zur Organisation und Finanzierung der Kinderbetreuung beschäftigen viele Eltern schon vor der Geburt ihres Kindes. 

An dieser Stelle finden Sie Informationen zu diesen und vielen anderen Fragen im Kontext der Vereinbarkeit von Studium und Elternschaft.

Schwangerschaft

Auf den unten aufgeführten Seiten finden Sie hilfreiche Informationen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt.

Schwanger - was nun? Beratungsstellen in Paderborn

In Paderborn besteht die Möglichkeit, sich bei den angeführten Institutionen kostenlos rund um die Themen Schwangerschaft/ Geburt/ Schwangerschaftsabbruch beraten zu lassen.
Hier gelangen Sie zu Informationen über die Beratungsstellen sowie zu den Kontaktdaten der Beratungsstellen in Paderborn.

Schwangerschaft und Geburt

Unter folgendem Link gelangen Sie zu vielfältigen Informationen rund um die Themen Schwangerschaft und Geburt.

Rechtliche Regelungen

Unter folgendem Link finden Sie rechtliche Regelungen zu mehreren Themen rund um das Studium mit Kind(ern).

Hier geht es u.a. um Themen wie „Mutterschutzgesetz“ oder „Krankenversicherung“.

Organisation des Studiums

Hier finden Sie Informationen zur Organisation des Studiums mit Kind(ern).

Finanzierung des Studiums mit Kind(ern)

Informationen zum Thema der Finanzierung des Studiums mit Kind(ern) finden Sie hier.

Wohnen für Student*innen mit Kind(ern) in Paderborn

Informationen zu Wohngeld, Hilfe zu Wohnungssuche oder Details zum Wohnberechtigungsschein finden Sie hier.

Auslandsstudium mit Kind(ern)

Das Informationsportal Auslandsstudium mit Kind des Netzwerks „Familie in der Hochschulee.V.“ bietet studierenden Eltern zahlreiche Erfahrungsberichte von Eltern, die bereits einen Auslandsaufenthalt mit Kind(ern) absolviert haben.

Erasmus+ ist ein Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. An Erasmus+ nehmen die 28 EU-Mitgliedsstaaten sowie Island, Liechtenstein, Norwegen, Nordmazedonien, Serbien und die Türkei teil. Über Erasmus+ Stipendien werden Studienaufenthalte an Partnerhochschulen der Universität Paderborn und Praktika im Ausland gefördert. Für Studierende mit Kind(ern) stehen Sonderförderungen zur Verfügung. Sie erhalten pro Monat eine Sonderförderung von 200,-€. Diese Förderung ist unabhängig von der Anzahl der Kinder.

Gern unterstützt Sie die Mitarbeiterin des FamilienServiceBüros bei der Planung Ihres Auslandsaufenthaltes mit Kind.

Informationen für Alleinerziehende

Tips und Anregungen sowie vielerlei Informationen zum für Alleinerziehende finden Sie auf der folgenden Seite.

Mutter-Kind-Kuren und Vater-Kind-Kuren

Für studierende/berufstätige Mütter und Väter gilt häufig nicht, was für viele Menschen selbstverständ­lich ist: Zeit für sich zu haben, Ruhepausen zum Auftanken nehmen zu können oder auch einfach nur eine hartnäckige Krankheit richtig auskurieren zu können. Sie müssen den verschiedensten Anforderungen von Erziehung, Haushalt, Erwerbsarbeit und Studium gerecht werden. Durch diese Mehrfachbelastung und dem damit verbundenen Stress können schnell ernsthafte gesund­heitliche Probleme entstehen. Symptome wie Rückenschmerzen, Schlafstörungen oder das Gefühl der Überforderung sind eindeutige Zeichen.

In einer solchen Situation kann eine Mutter-Kind-Kur oder eine Vater-Kind-Kur helfen, neue Kraft zu schöpfen und sich gemeinsam mit dem Kind/den Kindern zu erholen. Für Mütter und Väter mit gesundheitlichen wie seelischen Problemen oder sonstigen besonderen Belastungen kann die Ärztin/der Arzt neben einer Einzel­kur („Mütterkur oder Väterkur“) eine Mutter-Kind-Kur oder eine Väter-Kind-Kur verschreiben. Diese Kuren dauern in der Regel drei Wochen. Für die Bewilligung der Kur ist die Krankenkasse zuständig. Nähere Informationen gibt es bei den Beratungsstellen der Wohlfahrtsverbände.

Gerade nach anstrengenden Studienphasen oder in besonderen Belastungssituationen, wie z. B. einer Trennung, kann eine derartige Kur eine große Hilfe sein.

Kontakt

FamilienServiceBüro
Barbara Pickhardt
Raum: E2.101
Telefon: 05251/60-3725
E-Mail: barbara.pickhardt(at)upb(dot)de

Deutsches Müttergenesungswerk
Elly-Heuss-Knapp-Stiftung
Postfach 1260
90544 Stein/ Mittelfranken
Tel.: 0911/68 87 017
Homepage

Caritasverband für das Erzbistum Paderborn e.V.
Referat Kur- und Erholungshilfen
Verena Ising-Volmer
Am Stadelhof 15
33098 Paderborn
Tel.: 05251/209-239
Homepage

audit familiengerechte hochschule

Der Universität Paderborn wurde am 22. November 2005 als erster Universität in NRW das Grundzertifikat zum audit familiengerechte hochschule verliehen.

TOTAL E-QUALITY

Die Universität Paderborn hat für ihre an Chancengleichheit orientierte Personalpolitik das TOTAL E-QUALITY Prädikat erhalten.

Übersicht

Vereinbarkeit Pflege & Beruf/Studium

Pflegeverantwortung & Beruf
Pflegeverantwortung & Studium
Beratungsmöglichkeiten in Paderborn
Unterstützungsmöglichkeiten im Alltag
Finanzierung von Pflege
Angebote & Leistungen bei Demenz

Die Universität der Informationsgesellschaft