Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Eine Chance fürs Leben. Starte jetzt Dein Studium in Paderborn: www.uni-paderborn.de/zv/3-3/formalitaeten

Foto: Universität Paderborn

Kinderkurzzeitbetreuung – PUKi – Paderborner Uni Kids

An der Universität Paderborn gibt es für Student*innen und Mitarbeiter*innen mit Kindern seit dem Sommersemester 2007 die Möglichkeit, ihre Kinder kurzzeitig kompetent betreuen zu lassen. Die Betreuung soll den Eltern die Gelegenheit geben, wichtige Angelegenheiten an der Universität erledigen zu können und gleichzeitig ihre Kinder in guten Händen zu wissen. Kinder im Alter von ein bis zwölf Jahren können in der Kurzzeitbetreuung von qualifizierten Erzieher*innen, unterstützt von Student*innen der Erziehungswissenschaften, beaufsichtigt und beschäftigt werden.

Mit dem Angebot sollen kurzfristige/kurzzeitige Betreuungsbedarfe gedeckt werden, die sich durch den Ausfall der regulären Betreuung ergeben oder durch besondere Anlässe wie Sprechstunden, Arbeitsbesprechungen, Seminare, Treffen von Prüfungsgruppen, Bibliotheksbesuche oder Gremiensitzungen entstehen.

Die Kinder werden von ihren Eltern oder einer Betreuungsperson in die Einrichtung gebracht. Sie werden dort registriert und die Telefonnummer der Eltern wird notiert. Die Eltern müssen sich an der Universität aufhalten, telefonisch erreichbar sein und ihr Kind, wenn dieses es wünscht oder aus anderen Gründen die Notwendigkeit besteht, kurzfristig abholen können.

Wichtiger Hinweis:

Anmeldefrist für Ferienbetreuung während der Schließzeit der Campuskitas bis zum 03. Juni verlängert. Mehr Informationen unter "Aktuelles".

_____________

Die PUKi öffnet am 4. April 2022 wieder. 

Durch die Änderung des Infektionsschutzgesetzes ist die gesetzliche Grundlage für die Mehrzahl der bislang geltenden Corona-Schutzmaßnahmen und die damit verbundenen Sonderregelungen entfallen. Dies betrifft auch das bisherige Hygiene- und Sicherheitskonzept der PUKi. Die bisherigen pandemiebedingten Einschränkungen und Sonderregelungen in der Kurzzeitbetreuung der Universität Paderborn sind somit offiziell aufgehoben.

Alle auf dem Campus anwesenden Personen sind dennoch nachdrücklich dazu aufgerufen, sich aus Rücksicht auf die Gemeinschaft achtsam zu verhalten und im täglichen Miteinander das Schutzbedürfnis ihres Gegenübers zu respektieren, die bewährten Hygieneregeln einzuhalten und in den Innenräumen auch weiterhin eine medizinische Maske zu tragen.

Wir bitten Sie darüber hinaus weiterhin darum, die Tests, die von den Kindertageseinrichtungen und Tagesmüttern zur Verfügung gestellt werden, regelmäßig anzuwenden. Oder sofern keine Tests mehr zur Verfügung gestellt werden, bei Symptomen ein Testzentrum aufzusuchen. Insbesondere die Testung symptomatischer Kinder ist wichtig, um Sie, die anderen Kinder sowie das Betreuungspersonal zu schützen. Kranke Kinder können weiterhin nicht in der PUKi betreut werden.

Die Universität Paderborn passt die Maßnahmen und Regelungen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens durch das Coronavirus SARS-CoV-2 regelmäßig an die aktuellen Entwicklungen an. Bitte beachten Sie daher die aktuellen Hinweise auf dieser Website, bevor Sie Ihr Kind/ Ihre Kinder in die PUKi bringen.

Aktuelles

24.05.2022

Am 02. Juni (Donnerstag) bleibt die PUKi wegen des AStA Sommerfestivals geschlossen.

_______________________

10.05.2022

Ferienbetreuung während der Schließzeiten der Campuskitas

Die PUKi bietet während der Sommerferien der Kita MS Kunigunde und der Kita Uni-Zwerge des Studierendenwerkes Paderborn eine Notfallbetreuung an. Vom 18.07.22- 08.08.22 wird die PUKi von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet sein. Das Angebot gilt für Kita-Kinder ab 1 Jahr (Schulkinder können nur berücksichtigt werden, wenn noch Plätze frei sind).

Sollten Sie Interesse an dem Betreuungsangebot haben, wenden Sie sich bitte bis spätestens 25.05.22 an Frau Langguth (Erzieherin in der PUKi, langguth(at)mail.uni-paderborn(dot)de). +++Anmeldefrist bis zum 3. Juni verlängert+++

Das Angebot besteht nicht nur für Eltern, deren Kinder in der MS-Kunigunde und bei den Uni-Zwergen betreut werden. Auch Eltern, deren Kinder andere Einrichtungen besuchen, die in dieser Zeit geschlossen sind, können das Angebot nutzen. Ebenso kann das Betreuungsangebot in Anspruch genommen werden, wenn die Tagesmutter des Kindes während des Zeitraums Urlaub hat.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief.

_______________________

04.05.2022

Am Freitag, 13. Mai 2022, bleibt die PUKi geschlossen.

_______________________

01.04.2022

Die bisherigen pandemiebedingten Einschränkungen und Sonderregelungen in der Kurzzeitbetreuung der Universität Paderborn sind offiziell aufgehoben.

Alle auf dem Campus anwesenden Personen sind dennoch nachdrücklich dazu aufgerufen, sich aus Rücksicht auf die Gemeinschaft achtsam zu verhalten und im täglichen Miteinander das Schutzbedürfnis ihres Gegenübers zu respektieren, die bewährten Hygieneregeln einzuhalten und in den Innenräumen auch weiterhin eine medizinische Maske zu tragen. Wir bitten Sie darüber hinaus weiterhin darum, die Tests, die von den Kindertageseinrichtungen und Tagesmüttern zur Verfügung gestellt werden, regelmäßig anzuwenden. Oder sofern keine Tests mehr zur Verfügung gestellt werden, bei Symptomen ein Testzentrum aufzusuchen.

_______________________

23.03.2022

Die PUKi öffnet wieder am 4. April 2022. Das Hygienekonzept wird derzeit überarbeitet und an die aktuellen Bestimmungen angepasst. Es wird hier am 1. April veröffentlicht. Bitte lesen Sie dieses sorgfältig, bevor Sie Ihre Kinder/ Ihr Kind bringen.

_______________________

19.01.2022

Die PUKi ist vom 20.01.2022 – 04.02.2022 (Vorlesungszeit WiSe 2021/2022) nur noch auf Voranmeldung geöffnet. Sollten Sie eine Betreuung für Ihr Kind benötigen, melden Sie sich bitte per Mail (mindestens einen Tag vorher) bei Beatrix Langguth an. Beachten Sie bitte weiterhin, dass ab dem 15. November alle Kinder, die noch nicht in die Schule gehen, vor dem Besuch der PUKi getestet werden müssen. 

Ist kein Kind angemeldet, bleibt die PUKi (wie auch in der vorlesungsfreien Zeit) geschlossen.

Wir hoffen und wünschen uns zum Sommersemester im April wieder regulär öffnen zu können.

_______________________

17.12.2021

Während der Feiertage/ vorlesungsfreien Zeit ist die PUKi vom 24.12.2021 bis zum 07.01.2022 geschlossen. Eine Notfallbetreuung vom 03.01.2022 - 07.01.2022 ist nach vorheriger Absprache mit Beatrix Langguth jedoch möglich.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien wunderschöne Feiertage, eine erholsame Zeit  und einen gesunden Start ins neue Jahr! 

_______________________

12.11.2021

Beachten Sie bitte, dass ab dem 15. November alle Kinder, die noch nicht in die Schule gehen, vor dem Besuch der PUKi getestet werden müssen. Dies müssen die Eltern mit ihrer Unterschrift versichern. Das entsprechende Formular erhalten Sie bei den Mitarbeiter*innen der PUKi. Dies reduziert zusätzlich das Risiko eines Infektionsfalls, insbesondere vor dem Hintergrund der wechselnden Gruppenkonstellationen.

_______________________

04.10.2021

Mit dem Beginn der Vorlesungszeit (11.10.2021) bietet die PUKi wieder eine Notfall- und Kurzzeitbetreuung an.

Allerdings müssen auch hier einige Hinweise und Vorkehrungen beachtet werden. Bitte lesen Sie sich im Vorfeld das Hygiene- und Sicherheitskonzept der PUKi (Stand: 11.11.2021) aufmerksam durch. Bei Fragen dazu kontaktieren Sie uns gerne.

Öffnungszeiten und Kontakt

Reguläre Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 13.45 Uhr bis 19.45 Uhr 
Freitag von 13.45 Uhr bis 18.15 Uhr - Notfallbetreuung - nur nach vorheriger Anmeldung bis spätestens Donnerstag per Telefon unter 05251/60-3271 (während der Öffnungszeiten der PUKi) oder per Mail an Beatrix Langguth.

Das Angebot ist kostenlos.

Wenn bis 18:30 Uhr keine Kinder in der PUKi sind, wird diese geschlossen. 

Freitags wird die PUKi nur geöffnet, wenn im Vorfeld Kinder angemeldet wurden. Bei Betreuungsbedarf am Freitag, müssen Sie Ihr Kind bis spätestens Donnerstag per Telefon unter 05251/60-3271 (während der Öfnungszeiten der PUKi) oder per Mail an Beatrix Langguth anmelden. Wenn keine Anmeldungen vorliegen, bleibt die PUKi am Freitag geschlossen. Bei weiteren Anliegen zur Kurz- und Notfallbetreuung kontaktieren Sie bitte das FamilienServiceBüro.

Betreuungsbedarf in den Semesterferien
Die Kurzzeitbetreuung ist nur während der Vorlesungszeit regulär geöffnet. Bei Betreuungsbedarf während der vorlesungsfreien Zeit wenden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 05251/60-3725 an das FamilienServiceBüro. Wir werden dann versuchen, eine Betreuungsmöglichkeit für Ihr Kind zu organisieren. 

Kontakt

Informieren Sie sich

  • im FamilienServiceBüro: Telefon 05251/60-3725
  • in der PUKi: Telefon: 05251/60-3271, Raum: E2.301
Betreuungsraum

In einem großen, hellen Raum im Gebäudeteil E (Raum: E2.301) ist ein schön eingerichtetes Spielzimmer entstanden, in dem Kinder sich rundum wohl fühlen können.

Bunt gestrichene Wände, helles Mobiliar und schöne Teppiche sorgen für eine freundliche Atmosphäre. Während der Betreuungszeit haben die Kinder vielseitige Spielmöglichkeiten. Auf dem Bauteppich steht den Kindern unterschiedlichstes  Konstruktionsspielzeug zur Verfügung.

An dem Mal- und Basteltisch können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Gesellschaftsspiele, Puzzle und Bücher für kleine und große Kinder gehören ebenfalls zum Spielangebot.

Spielen macht hungrig und auch mal müde! An einem Esstisch können die Kinder ihr mitgebrachtes Essen zu sich nehmen und ihren Durst löschen. Zum Entspannen, Faulenzen oder zum Geschichtenhören können es sich die Kinder auf einem großen Ecksofa gemütlich machen.

Direkt neben dem Spielzimmer befindet sich für die PUKis eine eigene Toilette und ein Wickeltisch.

Mitarbeiter*innen

Beatrix Langguth ist Erzieherin und arbeitet seit April 2007 in der Kinderkurzzeitbetreuung PUKi.

 

 

 

 

 

 

 

 

Leonie Machinia studiert Lehramt im 5. Semester. Sie gehört seit dem WS 21/22 zum Team der PUKi.

 

 

 

 

 

 

 

Pia Albrecht studiert Lehramt im 5. Semester und gehört seit dem WS 21/22 zum Team der PUKi.

Flyer

Hier finden Sie den Flyer zum Download.

audit familiengerechte hochschule

Der Universität Paderborn wurde am 22. November 2005 als erster Universität in NRW das Grundzertifikat zum audit familiengerechte hochschule verliehen.

TOTAL E-QUALITY

Die Universität Paderborn hat für ihre an Chancengleichheit orientierte Personalpolitik das TOTAL E-QUALITY Prädikat erhalten.

charta der vielfalt

Die Universität Paderborn hat die "charta der vielfalt" im Oktober 2011 unterzeichnet.
Weitere Informationen finden Sie hier

Die Universität der Informationsgesellschaft