Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Gebäude aus Sicht des Innenhofs Bildinformationen anzeigen

Gebäude aus Sicht des Innenhofs

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Kinderkurzzeitbetreuung – PUKi – Paderborner Uni Kids

An der Universität Paderborn gibt es für Studierende und Beschäftigte mit Kindern seit dem Sommersemester 2007 die Möglichkeit, ihre Kinder kurzzeitig kompetent betreuen zu lassen. Die Betreuung soll den Eltern die Gelegenheit geben, wichtige Angelegenheiten an der Universität erledigen zu können und gleichzeitig ihre Kinder in guten Händen zu wissen. Kinder im Alter von ein bis zwölf Jahren können in der Kurzzeitbetreuung von qualifizierten Erzieherinnen, unterstützt von Studierenden der Erziehungswissenschaften, beaufsichtigt und beschäftigt werden.

Mit dem Angebot sollen kurzfristige/kurzzeitige Betreuungsbedarfe gedeckt werden, die sich durch den Ausfall der regulären Betreuung ergeben oder durch besondere Anlässe wie Sprechstunden, Arbeitsbesprechungen, Seminare,Treffen von Prüfungsgruppen, Bibliotheksbesuche oder Gremiensitzungen entstehen.

Die Kinder werden von ihren Eltern oder einer Betreuungsperson in die Einrichtung gebracht. Sie werden dort registriert und die Telefonnummer der Eltern wird notiert. Die Eltern müssen sich an der Universität aufhalten, telefonisch erreichbar sein und ihr Kind, wenn dieses es wünscht oder aus anderen Gründen die Notwendigkeit besteht, kurzfristig abholen können.

Aktuelles

Betreuungsbedarf in den Semesterferien

Die Kurzzeitbetreuung ist nur während der Vorlesungszeit regulär geöffnet. Bei Betreuungsbedarf während der vorlesungsfreien Zeit wenden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 05251/60-3725 an das FamilienServiceBüro. Wir werden dann versuchen, eine Betreuungsmöglichkeit für Ihr Kind zu organisieren. 

Änderung der Betreuungsmodalitäten am Freitag!   

Aufgrund der geringen Frequentierung an den Freitagen wird die PUKi im Sommersemester 2013 freitags nur noch geöffnet, wenn im Vorfeld Kinder angemeldet wurden.

Sollten Sie freitags eine Betreuung für Ihr Kind benötigen, müsste es bis spätestens Donnerstag um 18.00 Uhr in der PUKi angemeldet werden. (Tel.: 05251/60-3271)

Wenn keine Anmeldungen vorliegen, bleibt die PUKi am Freitag geschlossen.

Öffnungszeiten und Kontakt

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag von 13.45 Uhr bis 19.45 Uhr.
Freitag von 13.45 Uhr bis 18.15 Uhr.
Das Angebot ist kostenlos.

Änderung der Betreuungsmodalitäten am Freitag!  
Aufgrund der geringen Frequentierung an den Freitagen wird die PUKi ab dem Sommersemester 2013 freitags nur noch geöffnet, wenn im Vorfeld Kinder angemeldet wurden.
Sollten Sie freitags eine Betreuung für Ihr Kind benötigen, müsste es bis spätestens Donnerstag um 18.00 Uhr in der PUKi angemeldet werden. (Tel.: 60-3271)
Wenn keine Anmeldungen vorliegen, bleibt die PUKi am Freitag geschlossen. 

Betreuungsbedarf in den Semesterferien
Die Kurzzeitbetreuung ist nur während der Vorlesungszeit regulär geöffnet. Bei Betreuungsbedarf während der vorlesungsfreien Zeit wenden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 05251/60-3725 an das FamilienServiceBüro. Wir werden dann versuchen, eine Betreuungsmöglichkeit für Ihr Kind zu organisieren. 

Kontakt

Informieren Sie sich

  • im FamilienServiceBüro: Telefon 05251/60-3725
  • in der PUKi: Telefon: 05251/60-3271, Raum: E2.301

 

Betreuungsraum

In einem großen, hellen Raum im Gebäudeteil E (Raum: E2.301) ist ein schön eingerichtetes Spielzimmer entstanden, in dem Kinder sich rundum wohl fühlen können.

Bunt gestrichene Wände, helles Mobiliar und schöne Teppiche sorgen für eine freundliche Atmosphäre. Während der Betreuungszeit haben die Kinder vielseitige Spielmöglichkeiten. Auf dem Bauteppich steht den Kindern unterschiedlichstes  Konstruktionsspielzeug zur Verfügung.

An dem Mal- und Basteltisch können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Gesellschaftsspiele, Puzzle und Bücher für kleine und große Kinder gehören ebenfalls zum Spielangebot.

Spielen macht hungrig und auch mal müde! An einem Esstisch können die Kinder ihr mitgebrachtes Essen zu sich nehmen und ihren Durst löschen. Zum Entspannen, Faulenzen oder zum Geschichtenhören können es sich die Kinder auf einem großen Ecksofa gemütlich machen.

Direkt neben dem Spielzimmer befindet sich für die PUKis eine eigene Toilette und ein Wickeltisch.

Mitarbeiter_innen

Beatrix Langguth ist Erzieherin und arbeitet seit April 2007 in der Kinderkurzzeitbetreuung PUKi.

 

 

 

 

 

 

 

 

Carolin Fabiola Neumann studiert im 5. Semester Lehramt für Sonderpädagogische Förderung und gehört seit dem WS2016/2017 zum PUKi-Team.

 

 

 

 

 

 

 

 

Svenja Tewes ist Erzieherin und Heilpädagogin und studiert im 5. Semester Lehramt für Sonderpädagogische Förderung. Sie gehört seit dem WS 2015/2016 zum PUKi-Team.

 

 

 

 

 

 

 

Timo Schilling studiert im 5. Semester Lehramt für Sonderpädagogische Förderung und gehört seit dem WS 2016/2017 zum PUKi-Team.

Flyer

Hier finden Sie den Flyer zum Download.

Übersicht

Vereinbarkeit Pflege & Beruf/Studium

Pflegeverantwortung & Beruf
Pflegeverantwortung & Studium
Beratungsmöglichkeiten in Paderborn
Unterstützungsmöglichkeiten im Alltag
Finanzierung von Pflege
Angebote & Leistungen bei Demenz

audit familiengerechte hochschule

Der Universität Paderborn wurde am 22. November 2005 als erster Universität in NRW das Grundzertifikat zum audit familiengerechte hochschule verliehen.

TOTAL E-QUALITY

Die Universität Paderborn hat für ihre an Chancengleichheit orientierte Personalpolitik das TOTAL E-QUALITY Prädikat erhalten.

charta der vielfalt

Die Universität Paderborn hat die "charta der vielfalt" im Oktober 2011 unterzeichnet.
Weitere Informationen finden Sie hier

Die Universität der Informationsgesellschaft