Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

...
Linguistik
Bachelor of Arts (B.A.)

Map of the 1858 Atlantic Cable route Foto: Von Unbekannt - Howe's Adventures & Achievements of Americans; en:Image:Atlantic_cable_Map.jpg, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=622111

Linguistik - Bachelor of Arts (B.A.)

Details
Anlauf- und Beratungsstellen
Regelstudienzeit6 Semester
Studienstart zum Sommer- und Wintersemester
ECTS 180
Sprachedeutsch
Studienplatzvergabezulassungsfrei

Zugangsvoraussetzungen

Schulabschluss

Sprachkenntnisse

Einschreibungsvoraussetzung sind Englischkenntnisse auf dem Niveau B2; wurde der Grund- oder Leistungskurs am Ende der Jahrgangsstufe 11 mit mindestens 5 Punkten abgeschlossen, kann der Nachweis der Englischkenntnisse durch Vorlage des Schulzeugnisses erfolgen. Alternativ können Englischkenntnisse durch TOEFL (internet-based 87 Punkte) oder Cambridge ESOL (FCE) nachgewiesen werden.

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Linguistik ist als Einfachstudiengang konzipiert und interdisziplinär angelegt. Am Studiengang sind die Institute der Anglistik, Germanistik und Romanistik beteiligt. Inhaltliche Schwerpunkte entfallen auf die folgenden Themenbereiche:

  • Sprache und Kognition
  • Spracherwerbs- und Sprachlehrforschung
  • Sprachvariation, -wandel und -geschichte
  • Sprache und Gesellschaft

Weitere Informationen:
Studiengangsbeschreibung
Institut/Department

Auslandsstudium

Das Institut für Anglistik und Amerikanistik unterhält Partnerschaften mit verschiedenen ausländischen Universitäten, u.a. in den USA, Großbritannien und Irland. Im Rahmen dieser Kooperationen sind Studienaufenthalte im Ausland möglich.

Weitere Informationen:
Institutsseite zu Auslandskontakten
International Office

Dokumente

Tätigkeitsfelder

Die Tätigkeitsfelder für geistes- und kulturwissenschaftliche Studiengänge sind grundsätzlich sehr breit angelegt (z.B. Kulturmanagement, Medienbereich, Verlagswesen, Bildungsbereich, Öffentlichkeitsarbeit, Unternehmensberatung, Tätigkeit bei Parteien, Verbänden, Gewerkschaften, Stiftungen, Hilfsorganisationen). Die späteren beruflichen Handlungsfelder sind dabei von der ausgewählten Fächerkombination und den Schwerpunkten innerhalb des Studiums abhängig, aber auch von dem individuellen Profil, das durch Praktika, das Studium Generale und ggf. auch das Thema der Bachelorarbeit herausgebildet werden kann.

Das Studium der Linguistik befähigt dazu, die Strukturen und Funktionen von Sprache allgemein (und einzelner Sprachen) zu beschreiben und zu erklären. Es eröffnet daher folgende Berufsfelder:

  • Diagnose von mono- und bilingualer Sprachentwicklung
  • Diagnose von Sprach- und Sprechstörungen
  • Presse, Medien, Öffentlichkeitsarbeit (Anwendung von Sprache im Marketing, Wissenschaftsjournalismus)
  • Kommunikationsberatung (Sprachoptimierung in internationalen Organisationen, Handel, Banken, Transport und Justiz)
  • Verlags- und Bibliothekswesen (Entwicklung von Wörterbüchern, Grammatiken und Schulbüchern, Technische Dokumentation)
  • Computerlinguistik (Analyse und Anwendung von wissensbasierten Systemen in der computergestützten Übersetzung und der Mensch-Maschine-Kommunikation, maschinelle Spracherkennung)
  • Weiterbildung, Erwachsenenbildung und Personalarbeit (Training mündlicher und schriftlicher Kommunikation, interkulturelles Training, Coaching, Moderation, Alphabetisierungskurse, Sprachunterricht)

Weitere Informationen:
Karriereportal des Career Service
BERUFENET der Agentur für Arbeit
Internetseite abi der Agentur für Arbeit

Verwandte Studiengänge

Mögliche Master-Studiengänge

Allgemeine Studienberatung

Fachstudienberatung

Studierendenvertretung

Bewerbung / Einschreibung

Prüfungsangelegenheiten

Praktikumskoordination

Online-Bewerbungen für einen Studienplatz zum Sommersemester 2018 sind ab 1. Dezember 2017 möglich.

International applicants: please click here

Schnupperangebote der Uni Paderborn
Informationen zum Studienstart

Die Universität der Informationsgesellschaft