Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Kursbeschreibung

Nr. 407.01

Gesundes Sehen

Termin

29.09.2022 von 09:00 bis 12:00 Uhr
Ort Präsenzveranstaltung

Zielgruppe

alle Mitarbeitenden

Teilnehmerzahl

max. 25 Personen

Kursziele

Gesunderhaltung der Augen, Regeneration von gestressten Augen

Erlernen von alltagstauglichen Augenübungen

Inhalt

Augentraining für Menschen mit hohen Sehanforderungen und beständiger Konzentrationsleistung. Im Rahmen dieser Schulung lernen die Teilnehmer ein gesundes Sehverhalten am Bildschirm sowie praxisorientierte Augenübungen, welche die Teilnehmer in wenigen Minuten an ihrem Arbeitsplatz durchführen können

Lernziele:

  • anatomische Grundlagen zum Sehen
  • Bildverarbeitung und Gehirnintegration
  • Belastungen der Augen am Bildschirm
  • optimales Sehverhalten am Bildschirm
  • Übungen zur Augenentspannung
  • tätigkeitsbezogene Augenübungen
  • praktische Übertragbarkeit  auf den Alltag
  • Tipps und Hilfen bei trockenen Augen
  • Tipps für die optimale Beleuchtung am Arbeitsplatz
  • Ernährungstipps für die Gesunderhaltung der Sehfähigkeit
  • Schulter- und Nackenentspannung
  • Prävention für Augenerkrankungen

Durch die PC-Arbeit werden Gehirn und Augen extrem stark beansprucht  und permanent einseitig belastet. Deshalb ist es zunehmend wichtig, den Augen täglich Gutes zu tun.

Methoden Ganzheitliches Augentraining
Referentin Caroline Ebert
Informationen zur Referentin

Caroline Ebert ist Augenoptikermeisterin und Sehtrainerin. Sie berät sowohl Einzelpersonen, als auch Gruppen im privaten und öffentlichen Bereich zum Thema Gesunderhaltung der Augen. Über dieses Themengebiet hat sie bereits neun Bücher und einige Übungs – CDs veröffentlicht.  Mit ihrer Augenschule ist sie deutschlandweit tätig.

Hinweise

Das Seminar ist als Präsenzseminar konzipiert. Sollte die Umstellung auf ein Online-Format notwendig sein, werden Sie rechtzeitig vorab informiert.

Meldestichtag

2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind.

Anmeldung

Gewünschte(r) Kurs(e)
Angaben zur Person
Zustimmung des/der Vorgesetzten

Einwilligungserklärung *

Die Universität der Informationsgesellschaft