Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Kursbeschreibung

Nr. 317.01A/B

SpeedReading - Schneller lesen und mehr behalten

Termine

Das Seminar findet über einen Zeitraum von 3,5 Wochen in sieben Modulen statt. Jedes Modul beinhaltet eine ca. 20-minütige Live-Session sowie ergänzend Lehrvideos und Übungen bei freier Zeiteinteilung. Die Live Sessions finden an folgenden Tagen statt.

  • 5. September 2023
  • 8. September 2023
  • 12. September 2023
  • 15. September 2023
  • 19. September 2023
  • 22. September 2023 
  • 26. September 2023

Es werden zwei Trainingsgruppen gebildet. Bitte melden Sie sich für eine der beiden Trainingsgruppen an. Ein Ausweichen auf die andere Trainingsgruppe ist an einzelnen Tagen möglich.

  • Gruppe A (Kurs 317.01A): Live Sessions um 11:00 Uhr
  • Gruppe B (Kurs 317.01B): Live-Sessions um 16:00 Uhr 
Ort Online-Seminar

Zielgruppe

Promovierende und alle, die viel zu lesen haben

Teilnehmerzahl

max. 16 Personen

Kursziele Während der sieben Module des Online-Kurses verdoppeln bis verfünffachen Sie Ihre persönliche Lesegeschwindigkeit. Sie lernen, wie Sie die für Sie relevanten Informationen sicher abspeichern, damit Sie diese gezielt abrufen können. Sie lernen unterschiedliche Techniken für unterschiedliche Textsorten kennen und trainieren diese bereits im Seminar.

Inhalte

  • Feststellen der derzeitigen Lesegeschwindigkeit: Jeder erkennt seine eigene Lesegeschwindigkeit, ohne dass jemand in der Gruppe als möglicher „Langsamleser“ geoutet wird
  • Trainieren von diversen  Lesetechniken für unterschiedliche Leseanforderungen: Sie lernen Speedreading, Querlesen und Diagonallesen. Die eine Technik ermöglicht schnell UND genau zu lesen, eine andere erlaubt das sehr schnelle Überfliegen und Sondieren von Texten. Immer wechselt die Präsentation der Lesetechnik mit praktischen Übungen, damit Sie am Ende des Seminars alle diese Techniken sicher beherrschen
  • Sicher abspeichen und besser behalten: Lesen ist nicht gleich Lernen. Sie bekommen einige einfache Abspeichertechniken an die Hand, mit denen Sie sich die Inhalte dauerhaft merken können
  • Konzentrationstraining: Manche Menschen lesen eine Seite, kommen unten an und bemerken beim Umblättern, dass sie mit den Gedanken ganz woanders unterwegs waren. Sparen Sie Zeit, in dem Sie durch eine einfache Konzentrationsübung ganz bei der Sache sind und eben nicht mehr die Texte doppelt zu lesen brauchen
  • Und wie geht es nach dem Kurs weiter? Unser einzigartiges Intervalltraining, dass Sie bereits im Seminar begeistern wird, können Sie mit nach Hause und/oder mit ins Büro nehmen. Sie erhalten alle Audiodateien und Übungen. Mit nur einem wöchentlichen Training erhalten Sie Ihren neuen Status Quo und ab zwei Trainings (dauern nur 10 min) steigern Sie sich nach dem Kurs sogar noch weiter!
Methoden

Die Teilnehmenden haben für jedes Modul 3-4 Tage in freier Zeiteinteilung Gelegenheit, um die jeweiligen Lehrvideos anzuschauen und die entsprechenden Übungen durchzuführen. Es folgt dann eine ca. 20-minütige Live-Session via ZOOM, in der Fragen beantwortet werden und ggf. weitere Tipps vermittelt werden. Pro Modul werden für Live-Session + Selbstlernphase zwischen 1 und 3 Stunden Zeitaufwand angesetzt (siehe Zeitplan).

Der Referent steht allen Teilnehmenden zwischen den Live-Sessions auch via Messenger für Fragen und Hilfestellung zur Verfügung.
Referent Udo Gaedeke
Informationen zum Referenten

Freier Dozent an diversen Universitäten, unterrichtet SpeedReading seit 22 Jahren in Behörden, Ministerien, großen und kleinen Unternehmen und in offenen Kursen.

Hier finden Sie ein kleines Infovideo zum Kurs und zum Referenten. 

Hinweise

Das Seminar wird Online über ZOOM durchgeführt. Es werden ein PC/ Laptop mit Lautsprecher, Mikrofon und Kamera benötigt. Bei Bedarf kann ein entsprechend ausgestatteter Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt werden (Bitte melden Sie sich bei Bedarf spätestens 1 Woche vorab).

Meldestichtag

2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind.

Anmeldung

Gewünschte(r) Kurs(e)
Angaben zur Person
Zustimmung des/der Vorgesetzten

Einwilligungserklärung *

Die Universität der Informationsgesellschaft