Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

...
Musikwissenschaft
Master of Arts (M.A.)

Der Friedrichsthaler Kanal in Detmold mit dem Favouriteschloss, dem heutigen Palais der Hochschule für Musik, im 18. Jahrhundert.

Musikwissenschaft - Master of Arts (M.A.)

Details
Anlauf- und Beratungsstellen
Regelstudienzeit4 Semester
Studienstart zum Sommer- und Wintersemester
ECTS 120
Sprachedeutsch
Studienplatzvergabezulassungsfrei

Zugangsvoraussetzungen

Das Studium setzt einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern voraus, der nachfolgend beschriebene Kompetenzen beinhaltet:

  • Grundlegendes Fachwissen der Musikgeschichte und der kulturellen Kontextualisierung der Musik kennen und anwenden.
  • Grundlegendes Fachwissen der Satzlehre und der Musikanalyse kennen und anwenden.
  • Methodenkompetenzen in Bezug auf das musikwissenschaftliche Arbeiten und Forschen.

Bei Fragen zu den Zugangsvoraussetzungen wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung (siehe Anlauf- und Beratungsstellen).

Studieninhalte

Erster Studienabschnitt (1.-3. Semester)

  • Vermittlung (Unterrichtsplanung, Didaktik, Leitung eines Tutoriums zur Allgemeinen Musikgeschichte für Bachelorstudierende)
  • Aktuelle musikwissenschaftliche Forschung
  • Projekt, Praktikum oder Studium internationale
  • Schwerpunkte: „Musik – Kultur – Wissenschaft“, „Digitale Edition“ oder „Künstlerische-musikalische Ausbildung“
  • Sprachkurse
  • Ausgleichskurse in Themen, die im Erststudium nicht im ausreichendem Maß berücksichtigt wurden
  • Vertiefung Gattungs- und Kulturgeschichte
  • Vertiefung Arbeitsgebiete der Musikwissenschaft
  • Musikhistorische Forschung
  • Studium Generale

Zweiter Studienabschnitt (4. Semester)

  • Masterarbeit

Hinweis: Das Studium wird vom Musikwissenschaftlichen Seminar Detmold/ Paderborn (gemeinsame Einrichtung der Hochschule für Musik Detmold und der Universität Paderborn) angeboten.

Weitere Informationen:
Studiengangbeschreibung
Institut/ Department

Auslandsstudium

Die Universität Paderborn unterhält Partnerschaften mit verschiedenen ausländischen Universitäten. Im Rahmen dieser Kooperationen sind Studienaufenthalte im Ausland möglich.

Weitere Informationen:
International Office

Dokumente

Tätigkeitsfelder

Die Tätigkeitsfelder für geistes- und kulturwissenschaftliche Studiengänge sind sehr breit angelegt (z.B. Kulturmanagement, Medienbereich, Verlagswesen, Öffentlichkeitsarbeit, Bildungsbereich, Unternehmensberatung, Tätigkeit bei Parteien, Verbänden, Gewerkschaften, Stiftungen oder Hilfsorganisationen). Die späteren beruflichen Handlungsfelder werden in starkem Maße von den ausgewählten Schwerpunkten innerhalb des Studiums bestimmt und können durch die inhaltliche Ausrichtung von Praktika, dem Studium Generale und ggf. auch der Masterarbeit individuell beeinflusst werden.

Musikwissenschaftler/innen wirken in zahlreichen Tätigkeitsfeldern, wobei es kein klar umrissenes Berufsbild gibt. Mit dem Fach Musikwissenschaft eröffnen sich beispielsweise folgende Berufsfelder:

  • Verlags- und Editionswesen
  • Konzert- und Musiktheaterdramaturgie
  • Rundfunk und Fernsehen
  • Kulturmanagement
  • Stiftungswesen
  • administrativer Bereich von Kulturämtern und -dezernaten
  • Forschung: weiterqualifizierendes Promotionsstudium, forschende Tätigkeit an universitären und außeruniversitären Einrichtungen

Weitere Informationen:
Karriereportal des Career Service
BERUFENET der Agentur für Arbeit
Internetseite abi der Agentur für Arbeit

Allgemeine Studienberatung

Fachstudienberatung

Studierendenvertretung

Bewerbung / Einschreibung

Prüfungsangelegenheiten

Praktikumskoordination

Passt das zu mir?

Anforderungen - Irrtümer - Besonderheiten

Gewinnspiel vom 05.06.-31.08.:
Erwartungscheck durchführen, Feedback geben und gewinnen

Online-Bewerbungen für einen Studienplatz zum Wintersemester 2019/20 sind ab Juni 2019 möglich.

Informationen für internationale Bewerber/innen 
Information for international applicants  
 

Die Universität der Informationsgesellschaft