Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Sommersemester 2014 Bildinformationen anzeigen
Sommersemester 2015 Bildinformationen anzeigen
Sommersemester 2016 Bildinformationen anzeigen
Wintersemester 14/15 Bildinformationen anzeigen
Wintersemester 15/16 Bildinformationen anzeigen

Sommersemester 2014

Sommersemester 2015

Sommersemester 2016

Wintersemester 14/15

Wintersemester 15/16

David Kaller


Projektbeschreibung

Sichtbarkeit und Entzug. Das Territorium in der zeitgenössischen Kunst
 
Der Gegenstand des Projekts sind Werke der zeitgenössischen Kunst, die sich thematisch neuen Technologien der Sichtbarmachung, Ordnung und Kontrolle von Territorien und Grenzen widmen. Der Fokus liegt auf dem Bereich militärischer Technologien (bspw. Drohnen). Davon ausgehend wird die Untersuchung von der Frage geleitet, welche Prozesse der Selektion und Strukturierung an der Sichtbarmachung von Räumen beteiligt sind. Wie formt sich darüber ein spezifisches Wissen über den Raum und inwieweit entziehen sich die technologischen und medialen Bedingungen von Sichtbarkeit der bewussten Wahrnehmung?

In English

Territories and Borders. Emerging Structures as the Object of Contemporary Art

 (working title)

This project investigates contemporary works of art that deal with the new technologies of visualisation, organisation, and surveillance of territories and borders. By focusing on military technologies (e.g. drones), this investigation interrogates which processes of selection and structure  are involved in the visualisation of spaces. How are specific forms of knowledge about space constituted? To what extent are the technological and media-related conditions of visuality excluded from its conscious perception?


Kontakt

David Kaller
Graduiertenkolleg Automatismen
Universität Paderborn
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
E-Mail: dkaller[at]campus.upb.de

Biographie

seit Juni 2011 
Doktorand am Graduiertenkolleg Automatismen

2005-2011 
Studium der Kunst und Germanistik an der Universität Paderborn (1. Staatsexamen)

SoSe 2008 
Auslandsemester an der Universität Wien und Akademie der bildenden Künste Wien

WiSe 2007/08
Auslandsemester an der Eötvös Loránd University in Budapest 

2007-2011 
Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

Forschungsschwerpunkte

Raumtheorie, Bildwissenschaft, Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, Kunst und militärische Technologien

Research interests

Theory of space, visual studies, art history of the 20. and 21. century, art and military technologies

Die Universität der Informationsgesellschaft