Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Gebäude aus Sicht des Innenhofs Bildinformationen anzeigen

Gebäude aus Sicht des Innenhofs

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Angebote für Väter

Väter haben heute klare Vorstellungen von einem familienfreundlichen Arbeitgeber. Sie wünschen sich zum Beispiel flexiblere Arbeitszeiten und eine Aufweichung der tradierten Präsenzkultur. Wichtig sind ihnen Kolleginnen, Kollegen und ganz besonders Vorgesetzte, die bereit sind, gemeinsam Lösungen zu finden, um die Gleichzeitigkeit von aktiver Vaterschaft und beruflicher Karriere zu ermöglichen. Um für diese Thematik zu sensibilisieren und eine aktive Vaterschaft zu unterstützen, hat sich die Universität Paderborn das Thema bereits seit der ersten Re-Auditierung im Jahr 2008 auf die Agenda gesetzt und Maßnahmen realisiert. 

Kollegiale Beratung für Väter und werdende Väter unter den Wissenschaftlichen Mitarbeitern der Universität Paderborn

Hier finden Sie weitere Informationen sowie Kontaktdaten zum Thema der kollegialen Beratung für (werdende) Väter.

Workshops und Vorträge im Rahmen der internen Fort- und Weiterbildung

Im Rahmen der internen Fort- und Weiterbildung werden regelmäßig Workshops und Vorträge zum Thema "Vereinbarkeit von Vaterschaft und Beruf" angeboten. In den Workshops geht es in einer Mischung aus Vortrag, Diskussion und Erfahrungsaustausch um Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Vaterschaft im Hochschulkontext. Chancen und Vorteile einer aktiv gelebten Vaterschaft werden dabei ebenso betrachtet wie Probleme und Schwierigkeiten bei der Suche nach einer befriedigenden Balance von Beruf und Familie. Wie können Väter Familie und Beruf besser miteinander vereinbaren? Wie können sie beide Aufgaben gut und gerne bewältigen, wie kann Überforderung dabei vermieden werden? Was brauchen Väter für Zufriedenheit in Beruf und Familie? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Workshops. Den Teilnehmern wird hier die Gelegenheit gegeben, gemeinsam mit anderen Vätern Strategien und Lösungsansätze für eine eigene zufriedenstellende Work-Life-Balance zu entwickeln. Auch Wünsche und Anregungen an die Hochschule als Arbeitgeber für die Ermöglichung einer besseren Vereinbarkeit von aktiver Vaterschaft und Beruf können im Rahmen der Workshops erarbeitet werden.

Link zum Vätertag 2013

Kontakt:
Michael Hellmich
Raum: B3.239
Telefon: 05251/60-2801
E-Mail: Hellmich(at)zv.upb(dot)de

FamilienServiceBüro
Barbara Pickhardt
Raum: E2.101
Telefon: 05251/60-3725
E-Mail: barbara.pickhardt(at)upb(dot)de

audit familiengerechte hochschule

Der Universität Paderborn wurde am 22. November 2005 als erster Universität in NRW das Grundzertifikat zum audit familiengerechte hochschule verliehen.

TOTAL E-QUALITY

Die Universität Paderborn hat für ihre an Chancengleichheit orientierte Personalpolitik das TOTAL E-QUALITY Prädikat erhalten.

Die Universität der Informationsgesellschaft