Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Beurlaubung und Semestergebühren

Beurlaubung

Für Ihre Studienzeit im Ausland können Sie sich im Studierendensekretariat der Universität Paderborn beurlauben lassen. 

Bitte beachten Sie: Während einer Beurlaubung dürfen Sie keine Prüfungsleistungen an der Universität Paderborn erbringen. Überlegen Sie vor einer Beurlaubung gut, ob Sie evt. schon vor Semesterende wieder an die Universität Paderborn zurückkehren werden (z.B. weil das Wintersemester an der Partnerhochschule nur bis Ende Dezember dauert) und noch Prüfungen absolvieren möchten.

Werden im Rahmen eines Auslandsstudiums erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen nachträglich für das hiesige Studium anerkannt, wird das Semester auf Ihre Studienzeit angerechnet.

Informieren Sie sich bitte im Service Center über die Vor- und Nachteile einer Beurlaubung. Klären Sie ggf. auch die Auswirkungen auf Ihre BAFöG-Berechtigung.

Semestergebühren

Als Austauschstudierender sind Sie an der Partnerhochschule i.d.R. von evt. Studiengebühren befreit.

Wenn Sie sich für die Zeit Ihres Auslandssemesters nicht beurlauben lassen, zahlen Sie die regulären Semestergebühren an der Universität Paderborn weiter. Bei einer Beurlaubung müssen Sie einen reduzierten Betrag zahlen. Zusätzlich können Sie gegen Rückgabe des Semestertickets die Erstattung des Ticket-Beitrags beantragen.

Die Universität der Informationsgesellschaft