Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bei der Arbeit mit empfindlichen Materialien im Reinraum der Elektrotechnik und Physik herrschen spezielle Lichtverhältnisse. Bildinformationen anzeigen
Analysearbeit am PC.
Bildinformationen anzeigen
Auch in der Chemie ist der weiße Kittel Pflicht.
Bildinformationen anzeigen
Kein Staubkorn darf stören: Einige Anlagen in der Physik, mit denen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten, benötigen eine reine Umgebung. Bildinformationen anzeigen
Physikerinnen und Physiker der Optoelektronik sind den Photonen auf der Spur.
Bildinformationen anzeigen

Im Labor

Bei der Arbeit mit empfindlichen Materialien im Reinraum der Elektrotechnik und Physik herrschen spezielle Lichtverhältnisse.

Foto: Universität Paderborn, Matthias Groppe

Im Labor

Analysearbeit am PC.

Foto: Universität Paderborn, Matthias Groppe

Im Labor

Auch in der Chemie ist der weiße Kittel Pflicht.

Foto: Universität Paderborn, Matthias Groppe

Im Labor

Kein Staubkorn darf stören: Einige Anlagen in der Physik, mit denen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten, benötigen eine reine Umgebung.

Foto: Universität Paderborn, Matthias Groppe

Im Labor

Physikerinnen und Physiker der Optoelektronik sind den Photonen auf der Spur.

Foto: Universität Paderborn, Matthias Groppe

Weitere Nachrichten der Universität Paderborn

Ausschreibung Promotionsstipendium im Bereich der Genderforschung der Universität Paderborn in 2017

24.02.2017 | Die Hochschulleitung schreibt zur Vorbereitung der Promotion besonders qualifizierter Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler ein zweijähriges Promotionsstipendium im Bereich der Genderforschung aus.

Ausschreibung Promotionsstipendien der Universität Paderborn in 2017

24.02.2017 | Die Hochschulleitung schreibt zur Vorbereitung der Promotion besonders qualifizierter wissenschaftlicher Nachwuchskräfte Grund- und Abschlussstipendien aus.

Westfalen Weser Energie Paderborn stiftet „Leerstühle“ für die Universität Paderborn

24.02.2017 | Mit einer Spende von insgesamt 10.500 Euro für 15 „Leerstühle“ finanziert Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG Paderborn, vertreten durch Geschäftsführer Dr. Stephan Nahrath, einen Teil der Bestuhlung des Hörsaals G. Die Westfalen Weser Energie...

Lesung mit Achim Achilles in Paderborn

24.02.2017 | Im Rahmen der Vorbereitung auf den 71. Paderborner Osterlauf macht erstmals Hajo Schumacher alias Achim Achilles alle Hobby-Sportler fit.

Nachwuchs-Preis für Absolventin des Instituts für Ernährung, Konsum und Gesundheit der Universität Paderborn

22.02.2017 | Bereits zum zweiten Mal erhielt eine Paderborner Absolventin den Nachwuchspreis des Verbands Haushalt in Bildung und Forschung (HaBiFo) für herausragende fachdidaktische oder lehramtsbezogene fachwissenschaftliche Abschlussarbeiten.

Anmeldephase für die Frühlings-Uni 2017 an der Universität Paderborn ist gestartet

22.02.2017 | Wie funktioniert ein Mikroprozessor? Was sind Ozobots? Und was macht eine Nanophysikerin?

Kunst-Studierende der Universität Paderborn gestalten Museumskoffer zu Käthe Kollwitz für Ausstellung in Berlin

21.02.2017 | Am 23. Februar wird anlässlich des Begleitprogramms zum 150. Geburtstag von Käthe Kollwitz im Kollwitz Museum Berlin (Charlottenburg) eine Ausstellung mit Paderborner Museumskoffern eröffnet.

Besuch aus Kenia an der Universität Paderborn

21.02.2017 | Im Rahmen einer Kooperation mit der Lwak Girls‘ High School in Kenia waren nun erstmals zwei Lehrkräfte der Schule an der Universität Paderborn zu Gast.

„In bester Verfassung?“ – Festvortrag von Prof. Dr. Dr. h. c. Susanne Baer in Paderborner Universitätsreden erschienen

17.02.2017 | Die 144. Ausgabe der Paderborner Universitätsreden (PUR) ist erschienen und setzt damit die überregional bekannte Traditionsreihe fort. Die aktuelle Ausgabe „In bester Verfassung? Aktuelle Herausforderungen zwischen Politik und Recht“ beinhaltet eine...

Call for papers: Époque Émilienne – Philosophie und Wissenschaft 1700-1750

17.02.2017 | Nach 2006 (Potsdam) und 2016 (Hannover) veranstaltet die Forschungsgruppe „History of Women Philosophers and Scientists“ von Mittwoch, 5. April, bis Freitag, 7. April, in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für französischsprachige Philosophie...

Vormerken: Paderborner Wissenschaftstage vom 28. Juni bis 1. Juli

16.02.2017 | Noch sind es ein paar Monate hin, aber die achten Paderborner Wissenschaftstage werfen bereits ihre Schatten voraus. Vom 28. Juni bis zum 1. Juli dreht sich wieder alles um die Faszination Forschung. Jetzt haben die Veranstalter von Stadt Paderborn,...

Studieren auch ohne Abitur – Infoabend: „Studieren mit beruflicher Qualifikation“ an der Universität Paderborn am 16. Februar

15.02.2017 | Über Zugangsvoraussetzungen, den organisatorischen Ablauf einer Bewerbung und das Studienangebot der Universität Paderborn informieren am 16. Februar ab 18 Uhr die Zentrale Studienberatung und das Studierendensekretariat in Raum W1.101 (Gebäude W, 1....

12. Paderborner Tag der IT-Sicherheit am 6. April: Digitale Sicherheit – ein drängendes Problem

15.02.2017 | Weit mehr als Technik: Am Donnerstag, 6. April, findet in der Universität Paderborn der „12. Paderborner Tag der IT-Sicherheit“ statt.

1LIVE Hörsaal-Comedy am 22. April: Zum Lachen in die Uni gehen

15.02.2017 | 1LIVE bringt zum siebten Mal Deutschlands beste Comedy-Newcomer an die Unis im Sektor. Premiere der 1LIVE Hörsaal-Comedy ist am 22. April 2017 an der Uni Paderborn, das Finale findet am 10. Juni 2017 an der Uni Münster statt. Mit dabei sind Faisal...

Fachtagung „Schule im Wandel! – Fachunterricht mit Tablets gestalten“ am 22. Februar im Heinz Nixdorf MuseumsForum – Anmeldung bis 16. Februar

14.02.2017 | Am Mittwoch, 22. Februar, findet von 9 bis 16 Uhr im Heinz Nixdorf MuseumsForum eine Fachtagung zum Thema „Schule im Wandel! – Fachunterricht mit Tablets gestalten“ statt.

Die Universität der Informationsgesellschaft