Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus der Universität Paderborn – Luftbild vom 14. Juni 2017. Bildinformationen anzeigen
Seit der Gründung im Jahr 1972 ist die Universität stetig gewachsen. Bildinformationen anzeigen
Der Technologiepark Paderborn – hier arbeiten Ausgründer aus der Universität und junge Start-ups sowie lokale Unternehmen. Auch einige Bereiche der Universität sind hier zu Hause. Bildinformationen anzeigen
Mitten im Zentrum der Stadt (und in der Mitte des Fotos) liegt der AStA-Stadtcampus. Das Highlight ist die große Dachterrasse mit Blick auf Stadt und Universität. Bildinformationen anzeigen
Die Zukunftsmeile Fürstenallee (l.), das Heinz Nixdorf Institut (r.) und einige Bereiche der Informatik befinden sich nicht auf dem Hauptcampus, sind aber feste Bestandteile der Universität Paderborn. Bildinformationen anzeigen

Universität aus der Luft – Campus und Außenstellen

Der Campus der Universität Paderborn – Luftbild vom 14. Juni 2017.

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Universität aus der Luft – Campus und Außenstellen

Seit der Gründung im Jahr 1972 ist die Universität stetig gewachsen.

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Universität aus der Luft – Campus und Außenstellen

Der Technologiepark Paderborn – hier arbeiten Ausgründer aus der Universität und junge Start-ups sowie lokale Unternehmen. Auch einige Bereiche der Universität sind hier zu Hause.

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Universität aus der Luft – Campus und Außenstellen

Mitten im Zentrum der Stadt (und in der Mitte des Fotos) liegt der AStA-Stadtcampus. Das Highlight ist die große Dachterrasse mit Blick auf Stadt und Universität.

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Universität aus der Luft – Campus und Außenstellen

Die Zukunftsmeile Fürstenallee (l.), das Heinz Nixdorf Institut (r.) und einige Bereiche der Informatik befinden sich nicht auf dem Hauptcampus, sind aber feste Bestandteile der Universität Paderborn.

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

| Pressemitteilung

Universität Paderborn zeichnet StudyHelp GmbH mit Qualitätslabel aus

Das junge Start-up StudyHelp ist mit dem Qualitätslabel „Unternehmensgründung aus der Universität Paderborn“ ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung überreichte Prof. Dr. Rüdiger Kabst, Vizepräsident für Technologietransfer und Marketing, jetzt im Rahmen der Eröffnungsfeier der neuen StudyHelp-Büros in der Paderborner Innenstadt.

Mit der StudyHelp GmbH wurde ein noch recht junges Unternehmen ausgezeichnet (Gründung 2013). Erst im vergangenen Jahr machte der Unternehmensgründer Daniel Weiner seinen Abschluss an der Universität Paderborn, sein Mitgründer Carlo Oberkönig ein Jahr eher. „Der Erfolg der StudyHelp GmbH zeigt, dass Studium und Gründung sich nicht ausschließen“, freut sich Kabst. Damit diene StudyHelp als Vorbildfunktion für gründungsinteressierte Studierende der Universität.

Das Start-up hat sich in den vergangenen Jahren als führender Prüfungsvorbereiter im Fach Mathematik auf dem Nachhilfe-Markt etabliert und beschäftigt mittlerweile 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 250 Dozenten. Mit ihren Kompaktkursen zur Überprüfung des erlernten Mathe-Wissens kurz vor der Abiturprüfung sind sie mittlerweile an über 200 Standorten in Deutschland und in sieben Städten Österreichs vertreten. „Als Start-up im Bildungsbereich freuen wir uns natürlich ganz besonders über die Auszeichnung durch die Universität Paderborn. Es zeigt, dass wir mit unserer Vision, den Nachhilfemarkt zu revolutionieren, auf dem richtigen Weg sind“, freuen sich die beiden Jungunternehmer.

Das Qualitätslabel wird an erfolgreiche Ausgründungen der Universität Paderborn vergeben, die weiterhin eng mit der Hochschule verbunden sind. Als eine der ersten Gründer des Technologietransfer- und Existenzgründungs-Centers der Universität Paderborn engagieren sich Daniel Weiner und Carlo Oberkönig bereits seit einigen Jahren im Rahmen der Gründungsunterstützung an der Hochschule und stehen als Mentoren gründungsinteressierten Studierenden mit praktischem Gründungswissen beratend zur Seite.

Mehr Informationen zu TecUP und zur StudyHelp GmbH im Internet: www.studyhelp.de und http://tecup.de.

Die Universität der Informationsgesellschaft