Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

In den frühen Abendstunden leuchtet die Universität – ein Blick vom Südring auf das Hörsaal-Gebäude L. Bildinformationen anzeigen
Die Tage werden kürzer. So geht es nach den Vorlesungen oder der Arbeit öfter im Dunkeln durch den Innenhof der Universität nach Hause. Bildinformationen anzeigen
So ruhig wie nachts ist es im Hörsaal C1 nur selten. Bildinformationen anzeigen
Der Innenhof des Gebäudes Q. Bildinformationen anzeigen
Noch ist es leer, am nächsten Morgen herrscht hier wieder geschäftiges Treiben – das Foyer des L-Gebäudes. Bildinformationen anzeigen

Die Universität Paderborn bei Nacht

In den frühen Abendstunden leuchtet die Universität – ein Blick vom Südring auf das Hörsaal-Gebäude L.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Die Tage werden kürzer. So geht es nach den Vorlesungen oder der Arbeit öfter im Dunkeln durch den Innenhof der Universität nach Hause.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

So ruhig wie nachts ist es im Hörsaal C1 nur selten.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Der Innenhof des Gebäudes Q.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Noch ist es leer, am nächsten Morgen herrscht hier wieder geschäftiges Treiben – das Foyer des L-Gebäudes.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

| Mitteilung Alumni Paderborn

Alumni lösen Uni-Gebäuderätsel im Rahmen des Ehemaligen-Treffs zu Libori 2012 – Alumna Annika Krüger aus Frankfurt gewinnt Bücherscheck

Am Libori-Freitag, 3.8.2012, haben sich rund 110 ehemalige Studenten sowie Dozenten der Hochschule zum zweiten Libori-Treff der Ehemaligen auf dem Franz-Stock-Platz getroffen. Neben den Gesprächen über die gemeinsame Studienzeit an der Uni Paderborn nutzten viele der Alumni die Gelegenheit, am Uni-Gebäuderätsel teilzunehmen.

Mittlerweile steht die Gewinnerin des Rätsels fest. Über einen Bücherscheck kann sich Alumna Annika Krüger aus Frankfurt freuen. Sie hat nicht nur alle Gebäude korrekt zugeordnet, sondern wurde auch aus den vielen richtig ausgefüllten Fragebögen als Gewinnerin ermittelt.

Im ersten Moment erwies sich das Gebäuderätsel für die Ehemaligen als kniffliger als gedacht. Der Uni-Abschluss lag bei den meisten Teilnehmern bereits einige Jahre zurück und gerade in den letzten Jahren hat sich der Uni-Campus durch die neuen Gebäude verändert. So wurde dann gemeinsam gerätselt und nach der richtigen Lösung gesucht. Die Teilnehmer kamen darüber bei einem gemütlichen Bier aus dem eigens angefertigten Alumni-Bierkrug schnell ins Gespräch und plauderten über die Studienzeiten an der Uni. „Es ist schön, ehemalige Kommilitonen und Dozenten nach so vielen Jahren wiederzusehen. Das Ehemaligen-Treffen ist eine tolle Veranstaltung und im kommenden Jahr werde ich auf jeden Fall wieder dabei sein“, sagte die ehemalige Studentin der Mathematik Renate Hermesmeier.

Für Ehemalige und Interessierte organisiert Alumni Paderborn Campus-Führungen. Auf dem Rundgang können sich die Teilnehmer einen Eindruck von den heutigen Studienbedingungen, den baulichen Entwicklungen auf dem Campus und vom Studierendenleben machen. Infos und Anfragen unter: alumni(at)upb(dot)de

Das Libori-Treffen der Ehemaligen soll von nun an ein Treffpunkt für die Alumni der Universität werden und wird auch im kommenden Jahr angeboten. Weitere Fotos: http://groups.upb.de/gallery/index.php/Alumni-Treffen-Libori-2012
 

Kontakt: Alexandra Dickhoff, Universität Paderborn, Alumni Paderborn e.V., Tel.: 05251-60-2074, dickhoff(at)zv.upb(dot)de

Die Universität der Informationsgesellschaft