Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Gebäude aus Sicht des Innenhofs

Gebäude aus Sicht des Innenhofs

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Willkommen auf der Seite des Studiums für Ältere

Bei Interesse am Studium für Ältere wenden Sie sich an studium-fuer-aeltere[at]upb.de 
Unser Team steht Ihnen gern beratend zur Seite.
Die Öffnungszeiten unseres Büros (A3.240) für die vorlesungsfreie Zeit (20.07. bis 16.10.2015) sind:

jeden 2. und 4. Dienstag im Monat:12:00 bis 13:00 Uhr
sowie jeden Freitag:11:00 bis 12:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung


Die Broschüre "Studium für Ältere" für das Sommersemester 2015 ist über einen Klick auf das nebenstehende Bild online abrufbar.

Die Online-Vorlage des neuen Überweisungsträgers, um sich als Gasthörer einzuschreiben, finden Sie hier.
Sollte sich das Dokument nicht aus dem Browser heraus drucken lassen, speichern sie das Dokument auf ihrer Festplatte und starten sie den Druckvorgang von dort.

Über das Veranstaltungsangebot der Universität Paderborn können Sie sich hier informieren:
 

Wählen Sie in PAUL (Paderborner Assistenzsystem für Universität und Lehre) den Punkt "Vorlesungsverzeichnis" an, dann in der linken Spalte Sommer 2015 um das gesamte Angebot der Universität zu sehen.

Hier werden Sie auch den Punkt "Studium für Ältere" finden. Dies sind speziell für die "Älteren" freigegebene Veranstaltungen.

Generell können Sie sich jedoch frei entscheiden, welche Veranstaltungen Sie besuchen möchten, solange Sie sich über PAUL anmelden und als Gasthörer eingeschrieben sind.

Die Vorlesungszeit des Wintersemesters 2015/2016 beginnt am Montag, 19. Oktober 2015 und endet am Freitag, 12. Februar 2016.
Die Anmeldephase für Lehrveranstaltungen des Wintersemesters 2015/2016 ist vom 12.10. bis 06.11.2015.

Hier finden Sie eine Anleitung zur Anmeldung Ihrer Kurse bei PAUL.

Die Universität der Informationsgesellschaft